Zum Inhalt springen

Was darf wer eigentlich machen?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

gibt es eigentlich irgendwo eine Art Rahmenregelung welcher IT-Beruf welche Themen zur Prüfung nehmen darf bzw. nicht nehmen darf?

Ich mache meine Ausbildung zum ITSE würde aber evtl. auch ganz gerne ein Intranet-projekt verwirklichen. Ich hatte da an ASP mit SQL-Server Anbindung gedacht...

Danke schonmal im vorraus!

Smeagol

P.S. Website und Forum sind echt gut gelungen - Kompliment an alle Beteiligte!

[Dieser Beitrag wurde von Smeagol am 04. Dezember 2000 editiert.]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Laut Prüfungsrichtlinie heißt es:

"Ein Projekt aus dem täglichen Arbeitsablauf"

Tja wieder mal eine sehr klare Formulierung der IHK.

Aber dadurch erhalten wir auch entsprechende Freiheiten. Es kann im Prinzip kein Thema ausgeschlossen werden. Ich kenne sogar FI die als Projekt eine BWL-Aufgabe gemacht haben. Alles kein Problem, wenn es Dein Prüfungsausschuß genehmigt.

Dragi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Dragon-Master:

Laut Prüfungsrichtlinie heißt es:

"Ein Projekt aus dem täglichen Arbeitsablauf"

Tja wieder mal eine sehr klare Formulierung der IHK.

Aber dadurch erhalten wir auch entsprechende Freiheiten. Es kann im Prinzip kein Thema ausgeschlossen werden. Ich kenne sogar FI die als Projekt eine BWL-Aufgabe gemacht haben. Alles kein Problem, wenn es Dein Prüfungsausschuß genehmigt.

Dragi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von ThHeWi:

Ich hab die Erfarung gemacht der Lehrer der uns in Netzwerke unterrichtet sagt ich soll ein Projkt über Netzwerke machen das sei das beste was mir passieren kann! und der in Programmierung sagt mir ich soll was mit Datenbanken machen! Da weiß doch auch keiner genau bescheid!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ave!

Spass beiseite, es ist jedes Thema genehm, das in irgendeiner Form im Ausbildungsrahmenplan vorkommt.

ALLERDINGS:

1) es sollte schon vielleicht im täglichen Leben vorkommen (... da kommen die Prüfer auch her...)

2) es sollte einen angemessenen Schwierigkeitsgrad haben (... je einfacher das Thema, umso höher die Messlatte ...)

btw, wir hatten auch schon FI (Si), die programmiert haben, ist keine Probleme, wenn es irgendwie das Wissen reflektiert, über das ihr bei der Prüfung verfügen solltet....

peterb

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@peterb

das klingt auf jedenfall schonmal Hoffungsvoll. Ich habe nur noch ein etwas ungutes Gefühl da ich ja nicht FiSi sondern ITSE mache.

Aber ich werde es mal darauf ankommen lassen und mir für alle Fälle noch ein anderes Projekt überlegen. Bin ja erst im zweiten Jahr und hab noch ein bissl Zeit. ;-)

greets, Smeagol

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung