Zum Inhalt springen

Probearbeiten, wie kann man sich vorbereiten?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wurde heute von einer Netzwerkfirma zum Probearbieten für 3 Tage eingeladen.

Hatte mich dort als Fisi beworben. Habe zuvor schon eine Ausbildung zum technischen Assistenten für Informatik gemacht. Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben wie ich mich auf dieses "Probearbeiten" vorbereiten kann bzw. was da normalerweise so verlangt wird. Das ganze ist doch mit nem Vorstellungsgespräch vergleichbar oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also vergleichbar halte ich es eher weniger.

Beim Probearbeiten kann es ganz unterschiedliche Schwerpunkte geben.

Es kann sein dass du mit fachlichen Aufgaben betreut wirst und geguckt wird, wie gut damit klar kommst, jedoch geht es meistens weniger ums fachliche, viel mehr geht es in diesen drei Tagen besonders in kleineren Firmen darum zu schaun, ob die Chemie stimmt, wie es in Sachen Teamarbeit, Kommunikation etc aussieht, Soft Skills in der Praxis - Der Teil, der nicht in deinem Anschreiben deutlich wird.

Vorbereiten? Gezielt vorbereiten kann man sich darauf imho nicht wirklich, wichtig ist, dass du dich bei der ganzen Sache nicht verstellst.

Shrek

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab halt irgendwie Angst, dass die mich da extrem drannehmen :D

Das werden sie sicher nicht. Vielmehr werden sie Dich sehr genau beobachten. Den besten Tipp hat wohl IT-Shrek schon gegeben: "wichtig ist, dass du dich bei der ganzen Sache nicht verstellst."

In drei Tagen kann man nicht viel Fachwissen abklopfen. Man wird eher schauen, wie Dein Auftreten ist, Deine Arbeitsweise, ...

Mein (subjektiver) Tipp: Sei aufgeschlossen und interessiert, frag ruhig öfter mal nach, lass Dir alles erklären, usw. Weniger vorteilhaft wäre meiner Meinung nach, Wissen beweisen zu wollen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für gewöhnlich bekommt man relativ einfache Standardaufgaben (nein, keine weltweit einheitlichen Standards, sondern was halt in der Firma so Standardmässig anfällt), dann wird beobachtet wie man sich dabei anstellt, insbesondere ob man sich lernfähig zeigt. Ausserdem sieht man schnell, ob einem das Tätigkeitsfeld liegt, wo die Grenzen des bisherigen Wissensstandes sind etc.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung