Zum Inhalt springen

Vidoefilme auf DVD brennen


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hey Leute !

Tja, da ich zur Zeit wenig Hobbies habe, mach ich mir Gedanken um meine Freizeitgestaltung und habe mir folgendes überlegt:

Wäre doch gut, alte Serien und Filme die ich auf VHS Videokassette habe auf meinen PC zu spielen, die Werbung rauszuschneiden und dann auf DVD zu brennen.

Hört sich super an und ich denke der Aufwand lohnt sich dann alle mal!

Die gute Frage ist allerdings:

Welche Hardware benötige ich?

Welche Software benötige ich?

Habe einen neuen AMD Athlon 64 Bit PC, d.h. ich mache mit diesem schon Videobearbeitung wegen meiner DV-Cam. Was soviel heißt wie mein PC bringt gute Leistung!

Ich denke eine TV-Karte brauche ich auf jeden Fall, die Frage ist, welche ist gut und das andere Problem ist das ich per Sat TV schaue.

Falls mir jemand Tipps und Tricks sagen kann wäre ich sehr dankbar!!!

:marine Namid

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

nachdem das Thema Geld ja nun schon abgehakt ist, komme ich mal zu nem komplett anderen Thema, nämlich dem eigentlichen erstellen der DVD. Generell stellt es mittlerweile überhaupt kein Problem mehr dar, die VHS-Videos zu digitalisieren und einfach auf DVD zu brennen. Schließlich bieten Nero und Co. dazu mittlerweile einfach Step-by-Step-Anleitungen und Wizards. Allerdings ist mir in der Praxis immer wieder aufgefallen, daß es diverse Features gibt, die sich entweder nicht ausschalten lassen, oder plötzlich extrem viel Rechenleistung benötigen, oder nicht vorhanden sind, ...

Das liegt aber evtl. auch daran, daß ich immer alles sehr individuell haben und nach meinem Gusto haben möchte (liegt wohl an meinem Studium) :hells:

Wenn es aber nur darum geht den Krempel auf DVD zu bekommen, dann wird der größte Zeitaufwand zunächst das digitalisieren via Capture- oder TV-Karte und das herausschneiden der Werbung.

Grütze

hellslawyer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leutz,

das sind mal brauchbare Antworten, wenn man von der ersten absieht *g*

Is nicht so gemeint!

Nun die Sache ist eben die, das ich viele Serien früher und noch heute auf VHS aufnehme, weil mir ein DVD Recorder im Moment noch 1. zu teuer und 2. noch nicht ausgereift genug ist.

Außerdem ich habe viele Kassetten mit alten Serien und das wäre doch per DVD was ganz anderes! Da schaut man die auch gern nochmal an.

Jedenfalls denke ich auch das das schneiden bzw. überspielen der Kassette auf PC am meisten Zeit nimmt, aber wenn ich sagen wir mal jeden Tag ne Stunde überspiele bin ich in ein bis zwei Jahren damit fertig :rolleyes:

Also danke mal für die Antworten, wäre echt über jeden Tipp dankbar, wenn das hier mal einer gemacht hat oder so.

;) Namid

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte das mal mittels meiner tv karte gemacht allerdings war das nur ein kurzes home video von ca 40 min. Einfach wie oben beschrieben Video Recorder an TV karte und captuer starten ich glaube eine andere möglichkeit gibts da nicht. Daher kannst du rechnenn das eine VHS zu digitaliesieren und zu schneiden ungefähr

FilmLänge*2 ist den demnach was du für einen rechenr hast kann das schneiden sehr lange dauern. Desweiteren wird bei den meisetn Programmen zu capturn ein AVI erstellt dieses must du dann noch in mpg oder ein ähnliches foramt umwandeln was unterumstämnden mal eben 4-5 stunden frist es den du hast ne Videoschnittkarte die das umwandeln übernehmen kann.

Dabei kann man aber mal eben gemütlich :schlaf:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich habe noch ein paar links zu dem thema gefunden jedoch kann ich keinerlei garantie für die qualität bzw. die richtigkeit übernehmen da ich mich dafür zu wenig mit dem thema auskenne

http://www.slashcam.de/info/Bester-Weg-alte-VHS-zu-digitalisieren-60050.html

http://www2.oncomputer.t-online.de/dyn/c/28/03/89/2803892.html

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, habe mir jetzt beide Chip Artikel durchgelesen.

Der Unterschied liegt da wohl in der Art der Bedienung bzw. dem Preis.

Artikel "Retten Sie Ihre Lieblingsfilme - mit Gratis Programmen!" hört sich echt gut an, aber auch etwas kompliziert.

Wogegen der Artikel "Von VHS auf CD" eben eine teuere Ausstattung fordert.

Achja, selbstverständlich ist mir klar das das sehr lange dauert und das ich da viel Zeit investieren muss, aber ich bin eben ein Freak was meine Serien bzw. TV angeht, deshalb ist es denke ich schon besser, das ganze auf DVD zu haben. Ich hätte mir die auch sicherlich gekauft, aber leider gibt es einige Serien nicht auf DVD zu kaufen. Deshalb muss ich mir wohl die Mühe wirklich machen um mir die Serien auch noch in zwanig Jahren in einer annehmbaren Qualität anschauen zu können.

Danke für die Tipps!!! :marine

Namid

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung