Zum Inhalt springen

Fachinformatiker OK! Gibt es auch Alternativen?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Habe bis jetzt 5 Semester Geographie studiert, aber es hat mich ehrlich gesagt angek*tzt. Zum Glück habe ich nebenbei in einer Softwarefirma gearbeitet.

In der Firma fühle ich mich pudelwohl und habe mich jetzt entschlossen mich dort ausbilden zu lassen. Ich will auf keinen Fall wieder studieren (erstmal).

Mein Chef hat noch nie ausgebildet (er darf aber), er kennt sich also auch nicht perfekt in der Materie aus. Wir versuchen beide uns zu informieren und dann eine genaue Entscheidung zu treffen.

Meine Frage:

Ich kann auf jeden Fall eine Ausbildung Fachinformatiker-Anwendungsentwicklung machen. Damit bin ich auch zufrieden, aber bevor ich mich endgültig entscheide, wollte ich hier nochmal nachfragen, was es noch für Alternativen gibt - vielleicht finde ich die ja besser...

Ich möchte aber auf jeden Fall in der Firma weiterarbeiten und 'nebenbei', so wie in der Ausbildung, lernen.

hat jemand von euch Ideen und/oder Infos dazu? Würde mich freuen...

Danke,

Eddie

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 10. November 2001 22:30: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Eddie_08_15 ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Höchstens noch mit einem Fernstudium, doch das kostet relativ viel Geld und man muß sich viel und oft in der Freizeit hinsetzen um alles zu lernen - es sei denn Du bekommst regelmäßig Zeit und Mittel vom Chef zur Verfügung gestellt. Es stellt sich natürlich auch die Frage wie wird alles finanziert - vor allem das Leben währenddessen?

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 10. November 2001 23:11: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Crush ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für die Antwort.

FernUni hatten wir auch schon überlegt, aber das ist mir zu hart - da ist die Versuchung zum Nixtun einfach zu groß und kurz vor den Klausuren würde ich dann alles irgendwie reinpauken, weil mich ja nichtmal irgendwelche Mitschüler motivieren könnten...

Also bleibt es wohl bei der Ausbildung. Wie ist es da mit einer Reduzierung auf 2 Jahre? Ist das möglich und wenn ja ist das zu hart?

bis dann,

Eddie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

grundsätzlich ist es möglich, mit der fachhochschulreife die ausbildungszeit auf 2 jahre festzusetzen (bvei vertragsabschluß).

solange dann dein chaf bzw ausbilder es schafft, dir alles beizubringen, was ihr als wichtig erachtet, ist das auch kein problem.

die bs ist auf jeden fall ein witz im vergleich zu studium.

ich würde auf jeden fall die ausbildungstzeit so kurz wie möglcih halten. denn in diesem berufszweig lernt man nie aus, es ist eben nur eine frage der entlohnung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst die Ausbildung auch bei "deinem Chef" in Kooperation mit Siemens machen! Dann hast zusätzlich zu den normalen 33 Wochen Berufsschule noch 36 Wochen Kurse über alle erdenklichen Themen und den zusätzlichen Titel Fachberater Softwaretechniken! Die Berufsschule hast du dann auch nicht bei dir zu Hause sondern im ATIW, einer privaten Berufschule von Siemens! Der ganze theoretische Unterricht findet dann allerdings in Paderborn statt und die Ausbildung kann auch nicht verkürzt werden, d.h. sie dauert in jedem Fall drei Jahre!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst Dich auch mal informieren ob es bei Dir in der Nähe eine Akademie gibt, die Wirtschaftsinformatik im dualen Studiengang anbietet. Das wäre dann die normale Asbildung zum Informatiker und zusätzlich ein Studium zum Wirtschaftinformatiker. Geht drei Jahre und statt BS hast Du jedes Jahr zwei Semester an der Akademie (1 Semester dauert ca. 10 Wochen). Nach 2 Jahren hättest Du dann die Ausbildung fertig und im 3. Jahr machst Du die Abschlussarbeit zum Wirtschaftsinformatiker.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Erstmal Danke für die Antworten. Ich habe jetzt gestern mit meinem Chef beschlossen, dass es doch eine Ausbildung FIAE auf 2 Jahre verkürzt wird.

Wann wäre denn der nächstmögliche Termin, um eine Ausbildung zu beginnen? Muss man immer zum 1.8. anfangen oder geht jeder Monatsanfang?

bis dann,

Eddie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung