Jump to content

chiren

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    246
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Ich bin auch dabei, mir einen oder zwei Chars aufzubauen. Bin ja schon den Vorgänger gewohnt, Daoc. Was das Endgame betrifft, stimmt schon, monster kloppen ist da nicht so das Ziel. Wär auch ziemlich langweilig, immer wieder die gleichen NPCs anzugreifen (bis mal wieder eine Expansion kommt), mit 40 Leuten in irgend so eine (immer gleiche) instanz irgendwelche Ausrüstung zu holen...also pvm-endgame-conten fänd ich recht langweilig. Von daher find ich gut, daß es in War am ende größtenteils nur noch RvR/PvP gibt. Das Balancing ist meist recht gut gelungen. Auch wenn es 4 Klassen gibt, die etwas viel Schaden machen, zumindest in den unter-20-Leveln. Eines ist auch richtig, Mythic hört hier etwas häufiger und vor allem genauer zu, als es bei Daoc der Fall war. Der Service ist ziemlich gut, auch im Vergleich zu anderen Spielen. Insgesamt also ein paar schöne Neuerungen und das meiste wurde recht gut umgesetzt. Lediglich ein paar Details sind noch verbesserungswürdig (aber wo gibts das nicht).
  2. Ryzom, das hab ich mal in der beta gespielt. allerdings gefiel mir die gruppensuche nicht so gut. zugegeben, ich war damals daoc-verwöhnt. so kam es dann, daß ich mit ryzom wieder aufhörte und nen halbes jahr später wieder mit daoc anfing.
  3. schon interessant: 5mill arbeitslose gibts in D, es ist anzunehmen daß es also ca 5 mill arbeitsplätze zu wenig gibt. wie kann da ein AN in einer guten verhandlungsposition stehen, wenn er aus der arbeitslosigkeit kommt. von den recht wenigen spezialisten-jobs abgesehen (auchi m it-bereich) sind die leute, besonders in großen firmen, immer austauschbar. das wird sicherlich in jeder firmen-richtlinie stehen, sich nicht von einzelnen ANs abhängig zu machen. vom a-amt gibts immernoch unterstützung für den AG, wenn dieser (langzeit)arbeitslose einstellt. somit sind frisch eingestellte AN deutlich günstiger, als alteingesessene. die meisten jobs kann man nach 2-6 wochen ausführen. der AG spart durch a-amt-stütze 3-6 AN-gehälter... bei meinem job (Elekro-Markt), fällt mir das besonders auf. jeden monat werden leute gefeuert und neue eingestellt. bei nur ca 50 AN und ca 25 neueinstellungen im jahr, ist das ein gutes geschäft für den chef.
  4. Interessante Alternative stellt das Canon MP780 bzw (MP750 ohne Fax) dar. All-in-One ohne Netzwerk-Anschluß. Günstige Tinte, gute Druck-/Scanqualität, aber leider nicht ganz billig. 349,-€ im Mediamarkt/Saturn. Leider kann ich über persönliche Erfahrungen mit dem Gerät nicht sprechen.
  5. Um ein analoges Faxgerät an einem ISDN-Anschluß nutzen zu können, braucht man einen Digital-Analog-Wandler bzw Terminaladapter. Das ist im Prinzip eine kleine Telefonanlage. diese wird am NTBA angeschlossen und das Fax dann an dem Wandler. ISDN ist für DSL aber nicht notwendig, von Arcor mal abgesehen. Die Alternative dazu wäre dann ein ISDN-Fax, was aber wenig Sinn macht. Da es a) teuer (imho 500+ €) ist und einen Geschwindigkeitsvorteil bietet, den nur ISDN-Fax (als Gegenstelle) nutzen können.
  6. chiren

    Grafik-Fehler

    es war doch die grafikkarte, wie ich am anfang vermutet hatte. schade um die schöne 9800er passiv gekühlte...zum glück noch garantie drauf mit vga-treibern hatte sie auch probleme. lauter lustige quadrate aufm screen - startscreen und desktop selbst
  7. chiren

    Grafik-Fehler

    Hallo, ich hab seit heute ein Problem mit der Grafik und wie so oft keine echte Idee der Ursache. Mein Mauscursor ist leicht verändert, auch Symbole bei Programmen auf dem Desktop haben leichte senkrechte Striche (sollte auf dem Bild erkennbar sein) bei Grafik-Anwendungen, wie Spielen kommt nur Strichsalat raus. Von der Bildschirm-Mitte aus gehen Linien nach außen und zwischendrin scheinen einfarbige polygone zu sein. Das alles wechselst sehr schnell. Auf dem System (Asus A7N8X, Athlon 3200+, Radeon 9800pro, Win2k Sp2, DX9.0c) lief gestern noch alles normal. Hab nur versucht ein Spiel zu installieren, das aber fehlschlug, weil CD nicht lesbar war. Hab zwar auch so ein, zwei Ideen, aber Hardware-Tausch fände ich nicht gerade berauschend.
  8. chiren

    0190er-Nummern im Internet

    also bei mir kann sich kein 0190-dialer rauswählen, wie auch. hab auch keine spezielle software drauf, um das zu verhindern, oder nummern gesperrt. wenn ich ins netz gehe, dann stelle ich fein meine dfü-verbindung her und starte dann mein opera. klappt alles wunderbar.
  9. irgendwann wird es schon verboten werden, wenn nicht nach dem neuen antrag, dann nach dem nächsten, oder übernächsten. was nciht paßt, wird passend gemacht. dumm nur, daß cs als freier download zur verfügung steht komisch, haben wohl politiker wieder mal nicht nachgedacht - ist ja nix neues
  10. woher habt ihr das ganze geld, dafür? das kann ich mir nicht leisteb, so 20-50 dvds zu hause stehen zu haben
  11. müssen sie ja haben, sind ja verlobt
  12. ich hab den gestern das erste mal "gesehen" - rücksichtslos fand ich die da nicht, mir kam das da eher, wie ein liebes-film vor. hab mich schon gewundert, daß der titel da gar nicht paßte aber dann das hier gelesen, da wurde mir das klar naja bei mir ist der fernseher eh nur noch für simpsons und musikvideos da. selten auch mal nachrichten oder reportagen.
  13. chiren

    häää?????

    durch die fehlenden kommas fehlt dieser erklärung leider der sinn
  14. dann wird er aber auch nicht wollen, daß sie sich im unterordnet.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung