Zum Inhalt springen

Alexo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Beamtenverhältnis geht eig. nur noch bei gehobenem Dienst(Polizeioberkommisar, Leiter einer Berufs-Feuerwehr usw.)und ab 35 ist da meistens auch per se schon Schluss. Selbst unter 35 ist bei kleinsten gesundheitlichen Einschränkungen(Bsp. krumme Wirbelsäule) auch sofort Feierabend. So zumindest meine Erfahrungen aus meinem Bekanntenkreis.
  2. 45k sind auch nach einer Umschulung (FISI)direkt möglich, aber wie von ehem. Mitschülern erfahren, nicht der Standard(eher 30-38k). Zumindest in meinem Fall, wie schon von einigen angedeutet, mitten in München und entsprechendem Engagement und Skills ist das durchaus möglich. Allerdings sollte bedacht werden, 45k in München sind anders zu bewerten als z.B. in Bochum:)
  3. Subba! Hier gab es bisher sehr viele gute Tips für dich, die du anscheinend bewusst ignorierst. Wir wissen nicht, aus welcher Gegend du kommst, aber pauschal für Deutschland würde ich mal behaupten, ohne mind. Realschulabschluss=>no way! In den IT-Hochburgen wie Minga, Frankfurt und Hamburg sollte der allg./Fach-Abi schon vorhandenen sein. Eine allg. Ausdrucksweise durch Vorbildung muss gegeben sein. Vielleicht hast du die Möglichkeit, dir mal über ein Praktikum anzuschauen, was eig. ein SysADM so daily macht. Variiert selbstverständlich von Unternehmen zu Unternehmen. Die von dir genannten Aufgabengebiete aka.“Mal Server neu aufsetzen, Netzwerk erweitern“ schließen nur darauf, dass du irgendwo gelesen hast... Hierzu braucht es heutzutage nur „Run_Script_X“
  4. So oder ähnlich. Zugangsvoraussetzungen sind anscheinend nicht gegeben. Daher veranlasst das wohl viele Quereinsteiger „cool in 3 Wochen bin ich IT-Systemadministrator“ Aber das schweift wohl jetzt zu sehr vom Anliegen des Erstellers dieses Topics ab...
  5. Wird zumindest von der IHK so Angeboten! In 3 Wochen zum IT-Systemadministrator. Nee, is klar...
  6. Der 3-wöchige Intensivkurs der IHK zum IT-Systemadministrator wird dich leider nicht wirklich weiterbringen. Hatte selbst mal die Gelegenheit einen Praktikanten zu haben, der dieses Zertifikat erworben hatte und leider waren selbst die notwendigsten Grundlagen wie Unterschied von DHCP, DNS nicht bekannt. Es wurde wohl auch darauf geachtet, dass jeder irgendwie besteht. Ohne eine ordentliche und praxisbezogene Ausbildung als FISI oder den Weg über langjährige Erfahrung als IT-Supporter mit intensiver Weiterbildung in der Freizeit sieht es leider düster aus.
  7. Kann dir nach deinen Posts auch nur empfehlen, dich auf jeden Fall schon mal aktiv nach was neuem umzusehen, bei der mangelnden Wertschätzung dieses Unternehmens. Bis du was Neues findest, würde ich an deiner Stelle aber erstmal bleiben, allerdings dann halt wesentlich mehr Geld verlangen(mindestens +42K). War vor einem Jahr in einer ähnlichen Situation, daher kannst du dir mit der aktuellen One-Man-Show sicher sein, dass sie jegliche Forderungen deinerseits akzeptieren werden.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung