Jump to content

SilentStorm

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Mit "beides versuchen" meinte ich natürlich nicht, dass man die Bewerbung 2x an das selbe Unternehmen sendet. Ja es sollte selbstverständlich sein, dass es sich um eine Direktvermittlung handelt. In der Realität ist es leider nicht immer so.
  2. An deiner Stelle würde ich beides versuchen. Sowohl eigenständig bewerben als auch mit einen Headhunter. Du solltest dem Headhunter aber von Anfang an klar machen, dass du eine Vollzeitstelle direkt bei dem Unternehmen haben möchtest. Zum Thema Datenschutz: Nutze dein Recht auf Datenlöschung der DSGVO. Eine kurze Mail an die Firma des Headhunters reicht schon aus. Ich war etwas voreilig mit einer Stelle und hatte dem Recruiter schon eine Mail geschrieben bezüglich Daten und als ich doch keine Stelle hatte musste ich meine Daten nochmal an den Recruiter schicken, weil er sie bereits gelöscht hatte. 😀
  3. Ich studiere aktuell auch berufsbegleitend und fange bald auch eine neue Stelle an. In allen Vorstellungsgesprächen wurde mein Studium als positiv aufgefasst. Es zeigt, dass man motiviert ist mehr zu erreichen und auch bereit ist dafür seine private Zeit aufzuopfern. Wenn du Glück hast findet du sogar einen AG der dich im Studium unterstützt z.B Kostenbeteiligung, Freiräume schaffen etc. Du solltest allerdings nicht erwähnen, dass du den AG als Sprungbrett nutzen möchtest und nach dem Studium wechseln wirst.
  4. Super! Vielen Dank! Dann habe ich noch einiges vor mir. Ich wiederhole aktuell den Inhalt des R&S Nr.1 und muss sagen, dass die kostenlosen Trainigs (Youtube usw.) nicht wirklich gut aufgebaut sind. Außerdem fehlen mir die Unterlagen z.B Commandübersicht des Cisco IOS. Profitierst Du in der Praxis vom CCNA?
  5. Hallo zusammen, ich habe mich mit den Zertifizierungen bei Cisco beschäftigt und bin etwas verwirrt. In der Berufsschule habe ich den CCNA: Routing and Switching 1 - Introduction to Networks abgeschlossen. Ich habe das Zertifikat "Certificate of Course Completion" bekommen. Das ist nicht dasselbe wie die offizielle Prüfung, richtig? Das CCNA ist soweit ich weiß in 4 Teile aufgeteilt: Introduction to Networks Routing and Switching Essentials Scaling Networks Connecting Networks Um komplett nach CCNA zertifiziert zu sein müsste ich also die 3 anderen Teile auch durchführen, oder? Weiß einer aus Erfahrung wie lange das ungefähr dauert, wenn der AG den CCNA sponsert? Danke und viele Grüße
  6. Hallo zusammen, mich würde interessieren welche Informationen bei der Aktivierung eins Windows Client an den Lizenzserver übertragen werden. Gibt es Unterschiede zwischen Microsoft Lizenzserver und Enterprise Server? Danke für eure Hilfe! 😄

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung