Jump to content

Sandschuh

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich habe im ersten LJ 910 brutto gehabt, waren bei mir genau 719 netto. Habe aber auch in meiner Berufsschulklasse eine Person, die 590 brutto bekommen hatte, diese ist auch aus allen Wolken gefallen als klar wurde, dass es weit unter dem Klassenschnitt liegt. Habe der Person dann gesagt: Eigentlich sollte man doch die Zahlen aus dem Internet kennen bzw. spätestens vorm Unterschreiben mal gegenchecken. Im Nachhinein sehe ich da wenig Chancen was zu reißen, aber man könnte es vorsichtig versuchen mal anzusprechen, wobei ich persönlich das nicht machen würde, weil man ja den Vertrag selbst unterschrieben hat. Also ich würde, wie schon oben gesagt, Zähne zusammenbeißen und durch. Evtl. verkürzen. Mit freundlichen Grüßen Sandschuh
  2. Hallo, kannst du vielleicht näher auf deinen Punkt eingehen ? Gerne per PN, danke 🙂
  3. Das erste LJ ist locker nachholbar. Im ersten Halbjahr kommt kaum was dran, was wirklich schwer nachzuholen ist, da die Berufsschulen oft wissen, dass viele später einsteigen. Bei uns sind es insgesamt 4 Leute gewesen, die kurz nach den Weihnachtsferien zu uns gestoßen sind. Natürlich ist es persönliches Empfinden, was einem schwer fällt und was nicht. Bei mir war es z.B. eher der BWL-Teil, aber das sollte für den TE kein Problem darstellen. Ansonsten haben wir Elektrotechnisch ein paar Schaltungen und Stromkreise durch genommen, also wirklich kein Hexenwerk. Programmieren kann da schon eher Schwierigkeiten bereiten, je nachdem wie viel der Lehrer gemacht hat bzw. welche Anforderungen er hat. Wünsche Dir viel Erfolg beim durchstarten! Wenn du für den Beruf brennst, schaffst du das locker! Grüße Sandschuh
  4. Ausbildungsberuf: Fachinformatiker für Systemintegration Alter: 25 Jahr: 2018-2021 Schulbildung: mittlerer Abschluss Betriebsgrösse: ca. 300 Bundesland: Hessen Ausbildungsgehalt (1/2/3 Lehrjahr): 910 / 960 / 1010
  5. Kann schon sein? Bin in Hessen auf der Schule. Ich muss ehrlich sagen, ich werde es glaube ich auf mich zukommen lassen und minimal dafür lernen, da ich sehen will, wo ich noch nachzuholen habe. Die Zwischenprüfung ist ja genau für sowas da, weil die nicht benotet wird meines Wissens nach. In der Berufsschule wurde auch noch nicht drüber geredet, vielleicht kommt ja noch was ^^
  6. Hey Stipo, mir geht es ähnlich, bin auch jetz im zweiten Lehrjahr und im Hinblick auf die Zwischenprüfung weiß ich auch nicht so recht, was mich da erwartet. Unsere Schule ist auch nicht grade gut organisiert, haben auch oft Entfall von Unterricht oder der Lehrer ist einfach mal 2/3 des Unterrichts gar nicht anwesend Also du bist nicht allein!
  7. Klar ist es ärgerlich, steht außer Frage. Aber kannst du Dir ein gutes Arbeitsklima vorstellen, wenn es wegen so einer Unwesentlichkeit schon zu Komplikationen kommen tut bzw. du zur Schau gestellt wirst wegen so etwas? Will ich mir gar nicht ausmalen, was da noch so aufgekommen wäre, wenn man dort arbeiten würde. Mund abputzen und weitermachen, du findest bestimmt etwas besseres mit anständigen Kollegen.
  8. Sei froh drum, dass du bei denen nicht gelandet bist! Dir ist es voll und ganz überlassen wie und mit was du deinen Urlaub gestaltest. Ich fahre auch nicht jedes mal weg, wenn ich mir Urlaub nehme und ganz ehrlich? Wirklich was angehen tut das die Kollegen sowieso nicht, was man genau in seinem Urlaub treibt. Klar, wenn man zusammen arbeitet schwätzt man mal drüber, aber so auf Teufel komm raus ? Da gibt es schon eine natürliche, wie soll ich sagen, private Grenze in Bezug auf Privatsphäre. Meiner Meinung nach sollten erwachsene Menschen auch mal verstehen, wenn sie einen, womöglich, wunden Punkt erwischen und dann mal einen Gang runterfahren anstatt da noch drin rum zu graben und sein gegenüber bloß zu stellen oder sich gar über ihn lustig zu machen geht gar nicht. Wenn du glücklich bist, bleib wie du bist und verstell dich nicht, würde ich auch niemals machen. Lügen hinsichtlich meiner privaten Sachen sowieso nicht, in welchen Bezug hat das denn Auswirkungen auf meine Arbeitsweise, wenn ich nicht 2 mal im Jahr in Malle besoffen am Strand liege? Finde ich ehrlich gesagt so lächerlich, das Verhalten von den genannten Personen, dass ich echt sprachlos bin. Grüße Sandschuh
  9. Sandschuh

    Homelab

    Ich bin gerade auch dabei mir ein Homelab aufzubauen und habe mir einen fujitsu tsx 100 s1 besorgt. Auf kurz oder lang werde ich mir aber auch einen Dell R710 anschaffen o.Ä. Mich haben auch viele aus der Berufsschulklasse doof angeguckt, als ich meinte, dass ich mir sowas aufbauen mag, aber ich finde es schon sinnvoll sich damit nochmal zu beschäftigen nach der Arbeit, gerade in der Ausbildung und ja, ich denke selbst nach der Ausbildung kann man dadurch einiges lernen 24/7 laufen wird das aber ganz sicher nicht bei mir, Stromkosten wären viel zu hoch Grüße Sandschuh EDIT: Inspiriert wurde ich von diversen Reddit-Threads
  10. Bewirb dich am besten Zeitnahe schon für das Ausbildungsjahr 2020 und gebe bei der Bewerbung an, dass du Interesse an einem Praktikum hast. Wenn du Glück hast, kannst du vielleicht noch in das Ausbildungsjahr 2019 einsteigen, da es schonmal vorkommt, dass es noch Betriebe gibt, die freie Plätze haben durch kurzfristiges Absagen von Bewerbern usw. Trete im Vorstellungsgespräch selbstbewusst auf und zeige dein Interesse an der Materie. Wenn es fragen zu deinen Lücken im Lebenslauf gibt, sei einfach ehrlich und erkläre dich. Selbstfindungsphasen gibt es nunmal in jungen Jahren, hatte ich auch und mir wurde das nicht übel genommen im Bewerbungsgespräch. In dem Praktikum kannst du dich dann beweisen und auch einen Eindruck gewinnen vom Beruf und von der Firma. Du kannst sicherlich einen Ausbildungsplatz ergattern, nur musst du dich auch trauen und Eigeninitiative zeigen. Viel Erfolg!
  11. Sorry für Offtopic, aber kannst du das vielleicht ein bisschen näher erläutern? Mache derzeit eine Ausbildung als FISI und spiele mit dem Gedanken nach der Ausbildung mein Fachabi nachzuholen und ein Studium zu beginnen. grüße Sandschuh
  12. Vielen Dank für die Antworten
  13. Hallo liebes Forum, ich habe letztes Jahr August meine Ausbildung als FISI angefangen und würde mich gerne in meiner Freizeit noch mehr mit der Materie beschäftigen, jetzt meine Frage: Welche Magazine schaut Ihr euch an um up to date zu sein/neues zu lernen oder ggf. welche Literatur könntet Ihr einem Menschen im ersten Lehrjahr empfehlen ? Danke schon mal für Eure Antworten grüße Sandschuh
  14. Das war auch der Hauptgrund warum ich auf AMD gewechselt bin. Preis/Leistung ist einfach viel besser sobald es in richtig 6-8 Kerner geht, zumal man für den 6-Kerner bei Intel sich sowieso das passende Motherboard holen musste, also dachte ich mir einfach gut gehe ich halt zu AMD, wenn Intel mir den Umstieg so einfach macht Ja, AMD soll besser im Multitasking/Rendering besser sein und minimal schlechter für Gaming. Das liegt daran, dass die meißten Spiele noch nicht für Multi-Core ausgelegt sind und Intel durch bessere Single-Core-Performance glänzt, aber das ist nur sehr minimal und für den Otto-Normalo kaum bis gar nicht bemerkbar und in zukunft wird sich da auch noch was ändern denke ich. Zur weiteren Konfiguration kann ich leider nicht so viel sagen, weil Mindfactory bei mir gerade, warum auch immer, nicht funktioniert. Aber: Case: 70-100 Euro, die sehen zwar schick aus und sind sicherlich auch gut. Ich habe damals 20 Euro für mein Case bezahlt und habe es heute immernoch und es hat vollkommen ausgereicht, aber das ist wiederum geschmackssache, weil bei den 20 euro Cases die Verarbeitung nicht die beste ist, aber den Zweck erfüllt. SSD: Soll sehr gut sein, habe aber leider keine persönliche Erfahrung mit gemacht. RAM: Sollte vom Motherboard unterstützt werden, relativ leicht nachschaubar Grafikkarte: Kann ich dir NVDIA empfehlen, hatte ne Zeitlang Radeon und relativ viel Ärger mit Treibern usw. aber das ist auch schon Jahre her. Vielleicht kann da jemand ne aktuellere Sicht bieten. Netzteil: Bisschen wenig bums hat es, nimm lieber ein 650er. Bin auch kein Profi, aber habe mich ne Zeitlang reingelesen im Internet, weil ich das beste Preis/Leistung haben wollte, damals hatte ich mir den Intel Pentium g4560 und der hat bis zum letzen Blackfriday hervorragend gereicht für die meißten Spiele. Wichtig ist die Grafikkarte, da am besten nicht zu sehr sparen.
  15. Hallo Guten Morgen, Habe den Ryzen 5 2600 mir am blackfriday gekauft. mir haben auch einige davon abgeraten. Habe dann viele Testberichte gelesen und muss sagen, viele leute haben einfach Vorurteile was AMD angeht, weil sie vor der Ryzen-Serie wirklich keine guten CPU's gemacht haben anscheinend. Habe es trotzdem gemacht und bis heute nicht bereut. Der boxed kühler ist sehr sehr leise, leiser als bei meinem Intel boxed kühler und wird auch beim Battlefield 5 zocken nicht über 60 grad warm. Habe neben dem zocken Spotify, Chrome mit unendlich vielen tabs und skype/ts3/laufen, manchmal auch alle 3. Habe auch 16 GB ram, hat bisjetzt für alles gereicht, werde demnächst auch anfangen zu streamen, mal schauen wie das klappt.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung