Jump to content

Zweiundvierzig

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    60
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profil Info

  • Ort
    Schwabenländle

Letzte Besucher des Profils

238 Profilaufrufe
  1. Ich habe neben meiner Ausbildung in der Abendchule meine Fachhochschulreife erworben und kann dir den Weg auch sehr ans Herz legen! Mit was du aber rechnen musst ist klar: Lernen in der Freizeit, nach der Arbeit hinsitzen, Zähne zusammen beißen und durch damit. Es verlangt einem viel ab, aber es lohnt sich! Mir hat mein Organisationstalent und meine Selbstdisziplin sehr geholfen. Du kannst eben nebenher Geld verdienen, musst dafür aber eben auch freizeittechnisch kürzer treten.
  2. etwas OT: Was hat das denn mit BW zu tun? Wird das bei uns anders gehandhabt?
  3. Bei unserer IHK in Stuttgart kommt es häufig vor das einer schon da steht. Ist aber keine Garantie. Wir müssen trotzdem einen mitnehmen.
  4. Damit das hier mal wieder zurück zum eigentlichen Thema kommt: Ich habe mich jetzt dagegen entschieden, da einfach zu viel dagegen spricht und ich eh was komplett anderes in den nächsten Jahren vor habe. Vielen lieben Dank an alle, die hierzu beigetragen haben! 😊
  5. Das mag sein, aber ich habe extra bei jedem Unternehmen vor ca. 2 Wochen extra auf den Websiten nachgeschaut und gerade bei den großen Firmen stand ein exiplizites Datum drinnen. Außerdem suche ich oberhalb von Stuttgart. 😅 Aber vielen lieben Dank für diese Information. Ich denke mal, dass das heutzutage immer noch so ist
  6. Nein, Bewerbungsstart bei den Großenkonzernen ist erst am 31.07, bei den kleineren teilweise noch überhaupt gar nichts zu finden. Aber ich bereite mich jetzt schon vor (Bewerbungsschreiben usw.). Dazu habe mir an meiner gewünschten Uni von den ca. 310 Partnerunternehmen 85 rausgesucht, wo ich mich defintiv bewerben werde. Ich habe mir das ca. 2 Jahre durch den Kopf gehen lassen und in der Abendschule die Fachhochschulreife nachgeholt, dazu habe ich die sogannte Delta Prüfung erfolgreich absolviert, damit ich mich bewerben kann und bei anderen Kollegen, Freunden oder Events mir Meinungen dazu eingeholt ob es überhaupt für mich in Frage kommt. Dazu studiert mein Freund auch dual (zwar was anderes, aber es geht einfach um zu wissen in wie weit man Prüfungsstress hat) und bin der Meinung, wenn ich mich weiterhin willensstark zeige das problemlos schaffen zu können. 🙂
  7. Dann wäre dies aber schon einer der überdeutlichen Punkte die Stelle icht in betracht zu zeiehn, da ich dort eh nicht lange bleiben möchte, aufgrund des Studiums. Und vielen Dank für deine ausführliche Antwort, da ich selbst kein bisschen Ahnung von der Thematik habe.
  8. Ja das stimmt allerdings, nur habe ich eben das Niedergeschrieben, was mir im Gedächtnis hängen geblieben ist. Die Stellenausschreibung besteht nur mit diesem Einzigen Punkt, der zu einer Support-Stelle passen würde. Hier sind mal die anderen Punkte aufgelistet: Kundenbetreuung und Kundenunterstützung bei der Projektplanung und Implementierung die Detaillabsprache mit der Projektleitung und der Abteilungsleitung zur Umsetzung der gegebenen Anforderungen, dokumentiert diese und stellt mögliche Chancen und Risiken dar die Umsetzung der geforderten Leistungen wie z.B. Layout, Konfigurationen, Simulationen, Schnittstellen und Fehlerbeseitigung unter Berücksichtigung der gegebenen Prozesse und QM Vorgaben zur Leistungserstellung und Fehlerbeseitigung die Eigenständige Erfassung der Arbeitsschritte unter Nutzung der gegebenen Tools und hält die anderen Teammitglieder, sowie die jeweiligen Fü hrungspositionen über den Arbeitsfortschritt informiert. Einen regelmäßigen Austausch mit den anderen Teammitgliedern, um erworbenesFachwissen und Erfahrungen zu teilen. Lasse mich aber sehr gerne von euch aufklären, damit ich nicht in die Falle der Hilfsarbeiten tappe.
  9. Ich kann gerne die ganze Stellenausschreibung hier rein schicken, sie liest sich aber in meinen Augen nicht wie eine Support-Stelle.
  10. Darüber habe ich mir auch Gedanken gemacht, aber bin mir da Unsicher ob das wirklich was bringt, da ich bei einem Job in der Softwareentwicklung für mein Studium deutlich mehr mitnehmen könnte.
  11. Das ist ja eigentlich mein Weg aktuell, nur wollte ich eben mich bei diesem Angebot vergewissern und nicht direkt ablehnen, ohne es in Erwägung gezogen zu haben. Ja Informatik ist korrekt.
  12. Dazu wäre ich jetzt dann eh gekommen, ob das dann überhaupt Sinn macht. Den Personalern am Telefon habe ich dies aber auch gesagt und sie hatten damit scheinbar keine Probleme. Ja das war ebenfalls ein negativer Punkt auf meiner Liste, weil ich eben unbedingt in der IT Branche bleiben will.
  13. Vielen lieben Dank für eure ausführlichen Antworten. Ich kann mit der Fomulierung leider relativ wenig anfangen, was meinst du mit Politik? Evtl. Dokumentationen? Habe nochmals nachgesehen die Stellenausschreibung hatte unter anderem diesen Punkt: die Inbetriebnahme-Unterstützung, sowie den 2nd Level Support Das werde ich mir defintiv mal anschauen
  14. Aktuell hätte ich ein Angebot für 36k mit den Sprachen HTML, CSS und JS. Tatsächlich werden mir generell viele Angebote für Java und PHP gemacht, vielleicht suchen sie da verstärkter 😅 Genau das habe ich aber vor, dazu ist mein Freund mit seinem dualem Studium dann fertig und wird zu 100% übernommen, deshalb mache ich mir da aktuell eher weniger Gedanken dazu.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung