Zum Inhalt springen

ChevChellios

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Ja, es liegt alles bei der IHK und ich wurde dazu ermuntert zu warten bis das Ergebnis der Zwischenprüfung vorliegt, sollte das Ergebnis schlecht sein habe ich noch einen Anhaltspunkt was ich absolut nicht nachvollziehen kann. Ich habe ja im November theoretische Abschlussprüfung, ich möchte die Ausbildung unbedingt erfolgreich abschließen. So in etwa, das wird mir dann mein Anwalt sagen ob das möglich ist / welche Alternativen es gibt.
  2. Nein aber vllt gibt es ja eine Alternative, wie gesagt ich bin kein Anwalt. Ich möchte einfach hier weg, einen Ausgleich für die verlorene Zeit und eine Gewährleistung das solche Menschen keine anderen Menschen mehr ausbilden können.
  3. Ich habe doch ausführlich erklärt in welcher Situation ich mich befinde? Mir gefällt es hier nicht? Entschuldigung aber auf solche unqualifizierten Beiträge gehe ich nicht weiter ein.
  4. Ich habe weder ein Projekt noch einen direkten Arbeitsauftrages. Ausschnitt Berichtsheft 01.03.2021 bis 05.03.2021: - Dockingstation getauscht - Hardware zur Reparatur verpackt und zur Post gebracht - Batterien im Telefon gewechselt - Bildschirm gereinigt Das ist eine 40 Stunden Woche. Ja das war alles bevor die Frage kommt, unterzeichnet von meinem Ausbilder PS: Wie oben genannt bin ich bereits 20 Monate in der Firma, im 2ten Lehrjahr.
  5. Ich besitze in meinem Alter eine Rechtsschutzversicherung alternativ besitze ich selbst die Möglichkeit den zu bezahlen. Optimalerweise eine Entschädigung für die "verlorene" Ausbildungszeit und den Wechsel des Ausbildungsbetriebes. Außerdem möchte ich zukünftige Azubis schützen in der Hoffnung der IT Leiter verliert seinen Ausbilderschein. Denn es ging dem Azubi vor mir schon so, nun mir und dem neuen der im September kommt sicherlich auch. Welchen Hebel er hat weiß ich nicht, da ich noch kein persönliches Gespräch geführt habe, was es da rechtlich alles gibt weiß ich natürlich nich
  6. So in etwa ja und er unterschreibt es auch noch - er unterschreibt sozusagen seine eigene Unfähigkeit
  7. Wenn ich das interesse der IHK sehe, weiß ich das dabei nicht viel rauskommen wird außer das mich mein Ausbildungsbetrieb "hasst" diese klassische Weg scheint nicht zu funktionieren deshalb betitel ich die IHK auch als inkompetent.
  8. Natürlich ich führe mein Berichtsheft sauber seid Beginn der Ausbildung. Jede Woche ist dokumentiert und unterzeichnet vom Ausbilder.
  9. Ich denke es wirklich fast auch ! Die werden sich dort die Eier schaukeln und des is denen doch egal was passiert. Unfassbar sowas, werde jetzt meinen Anwalt einschalten und darüber versuchen was zu erreichen. Genauso fehlerhalft wie unser Bildungssystem.
  10. Hallo Community, ich hatte damals schonmal den ein oder anderen Beitrag verfasst, es ging um fehlende Ausbildungsinhalte seitens des Betriebes. Nunja mal wieder bin ich bei dem Thema, ich aktuell im 2ten Lehrjahr Fachinformatiker Systemintegration und gebessert hat sich seitdem immernoch nichts. Nur um das ganze noch einmal zu erklären: Ich 28, bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung im technischen Bereich (Abschluss 2012), hatte das Problem das ich in meinem Ausbildungsbetrieb keinerlei Ausbildung bekomme und ich daher Hilfe gesucht habe. Start der Ausbild
  11. Da sieht man mal wieder das viele Firmen einfach nur Azubis suchen um billige Arbeitskräfte zu bekommen. Solch eine Firma würde ich sofort nach Beendigung meiner Ausbildung verlassen. Verstehe sowieso nicht das immer damit geworben wird so nach dem Motto "Die IHK unterstützt die Azubis" - im Endeffekt wird da weder was kontrolliert noch sonst irgendwas so habe zumindest Ich den Eindruck !!!
  12. Das mit der IPv4 Adressierung wiederholen wir eig immerzu - bin da Recht fit !
  13. Dann werde ich mich mal auf der Netzmafia - Seite umschauen
  14. Es ist eine Spedition in der ich Arbeite also hat die IT besteht aus 3 Leuten. Ich gehe davon aus da ich mich nicht dumm anstelle ich auch übernommen werde aber gut das zieht sich ja noch bin ja wie gesagt erst 7 Monate dabei also kompletter Neuling. Und die frage was ich machen will, du meinst sicherlich in welche Fachrichtung ich gerne gehen würde oder?! Die Frage ist für mich schwer zu beantworten weil ich ja noch gar nicht weis was mich interessiert weil ich ja noch gar nicht alles kennengelernt habe bzw. warscheinlich auch nie alles kennenlernen werde ....
  15. Guten Tag, ich bin jetzt seid 02.09.2019 also seid ich sag mal 7 Monaten in der Ausbildung zum FiSi. Aktuell ist ja auch wegen Corona keine Schule, also nur Betriebliche Ausbildung. Gerne wollte ich wissen was ich mir vllt noch Aneignen kann, was ich im 1sten Lehrjahr können müsste. Ich rede jetzt nicht von BWL oder Sozi sondern wirklich nur von rein IT Bereichen, wie z.B Scripte schreiben oder Datenbanken usw. Gerne wenn jemand auch diverse Links hat in denen man sich einlesen kann, immer her damit! Grund hierfür ich habe mich seid Beginn mit der Migration vo

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung