Zum Inhalt springen

cnwgruss

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Eine hoch angesehene Stammkundin kam letzten Monat angeklingelt ans Aparat. Unser einziger Admin war damals auf Urlaub also musste ich (Junior Full Stack Entwickler) seine Drecksnebenarbeit am Desk ausnahmsweise mal übernehmen, weil wir den selben Büro teilen. Dachte mir wird schon nicht schief gehen, kenn ich ja schließlich schon aus dem 1st level von vor 2 Jahren und wenn einer dann natürlich ich, weil Rest Seniors sind. Ich gehe ran mit meiner besten Schleimerstimme und werde erstmal fett überrascht, dass ausgerechnet diese berüchtigte Tusse mich erwischen musste. Es ging darum, dass ihre Sekretärin nach einem Betriebssystemwechel nicht mehr auf unsere Software (Desktopanwendung) "zugreifen" konnte und vor Ladenschluss noch einen von uns bei ihr vor Ort das höchst persönlich behoben haben wollte (an einem Freitag Spätmittag - ja ne ist klar). Ich sagte ihr daraufhin, dass wir derzeit sehr beschränkt seien in der Verfügbarkeit und das leider nur per Fernwartung heute zu lösen wäre. Das hat ihr aber gar nicht gepasst, sie wollte das überhaupt nicht hören und fing an mich erstmal lauthals anzubrüllen, von wegen dass sie ein Scheiß Tag hatte und ihre Kunden Schlange stehen und wofür sie denn ein Haufen Asche für so ein halbfertiges Produkt ausgebe und son Mist halt. So eine freche Tussi, das hat mich in dem Moment erstmal dermaßen erschrocken, dass ich ernsthaft Angst um meinen Job bekam. Die war komplett weg, ihr war nicht mehr zu helfen. Am liebsten hätt ich ihr direkt den Maul gestopft, wie kann man nur so frech sein.🙄 Stattdessen wiederholte ich meine letzte Aussage und dann wars vorbei. Sie unterbrach mich mittendrin mit ner zittrigen Stimme und fing plötzlich weinend mich anzuschreien. Da konnte ich mich nicht mehr einkriegen und hab ihr halt gesagt, dass ich reskpektvoll keine Lust auf ihr Geflenne habe weil das sonst zu persönlich wird mit uns beiden. Da legt sie mir daraufhin ins Gesicht auf..Boaa so respektlos, was war nur falsch mit der??? Nen Monat später flattert dann ne Abmahnung bei mir in den Briefkasten von HR. Das kuriose: Ich wurde nie drauf angesprochen. Damals war der Chef auch noch für 2 Wochen auf Geschäftsreise aber die anderen? Was soll das, wieso spricht keiner mit mir darüber!??Der Einzige dem ich davon erzählte war der Admin aber der versprach mir hoch & heilig das er es für sich behielt. Was nun? Ja, einerseits hab ich auch Schuldgefühle dass ich sie nicht mit einem Psychater verbunden habe aber andererseits bin ich doch nicht ganz im Unrecht. Hat sie sich bei ihm hochgearbeitet oder wie konnte sie das erreichen? Ich hab der Frau nichts getan, was hat die hinter meinem Rücken für falsches gelabert? Ich verstehe bis heute nicht, warum sie sich beschweren musste. Ich hab sie nicht mal einmal beleidigt und sogar eine Lösung (Fernwartung) angeboten. Bin seit Tagen am Überlegen einfach zu kündigen. Auf so einen unehrlichen unloyalen Chef kann ich verzichten und die verrückte Frau erst. Würdet ihr euch das gefallen lassen? Soll ich dagegen vorgehen und einfach mal das Gespräch mit allen suchen oder es einfach unverdient akzeptieren?

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung