Zum Inhalt springen

zDecay

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über zDecay

  • Geburtstag 06/16/1995

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hi, Mit DISM kannst du Treiber direkt in ein Image einbauen, dann holt sich das BS die Treiber aus der "internen Datenbank" raus, welche sie bei der Installation erkennt. Ist aber keine Garantie, dass diese auch sauber angenommen werden. Oder du sparst die viel Zeit und holt die Treiber direkt in das WDS und stellst Sie so bereit. Macht aber nur dann Sinn, wenn du ein wirklich sauberes Image verwendest, ohne irgendwelche Vorkonfiguration. Eine „Saubere“ Image ist für mich nur dann sauber, wenn diese vom MS als WindowsX.iso kommt. Wichtig ist nur, dass du mal jedes Gerät mal in die Hand genommen hast und es 1x mit allen richtigen Treibern installiert hast (vertrau mir, Erfahrungswerte), dass du sagen kannst, dass dieser Treiber X für Maschine Y geeignet ist. Vorsicht statt Nachsicht, da du ja viele PC’s installierst. Hast du die Bestätigung, dann kannst du die Treiber in das WDS Implementieren und es wird bei der Installation, passend an die erkannte Hardware weitergegeben. Auch kannst du, ein Gerät pro zu installierende Gruppe nehmen, dieses sauber im Audit-Modus installieren, mit allen Einstellungen, Treibern und Programmen und diese dann sauber zu capturen. Da hast du dann in aller Regel auch gleich alle Treiber in dem Image enthalten. In das WDS kannst du dann nur noch zur Sicherheit Treiber bereitstellen, falls das OS doch aus welchen gründen auch immer, Schwierigkeiten haben sollte, die Treiber sauber zu installieren. Wie du siehst, es gibt da verschiedene Möglichkeiten, deine Treiber und OS zusammenzubringen. Ich habe einige von Ihnen inzwischen durchprobiert. Und das sind nur die Windows-Tools. Da gibt es ja noch Deployment-Lösungen von anderen Herstellern. Ach und vergiss nicht, es gibt da noch so einen Spaß, der nennt sich "Unattended installation". mit einer Unatteded XML. Damit kannst du das installieren von Vielen Geräten seeeehr viel schneller gestalten.
  2. Guten Tag, ich wollte mich mal für diesen immens-wertvollen Ratschlag bedanken. Es ist zwar nicht meine Prüfung, aber ich stehe demnächst auch vor dem Abschluss und diese Aufschlüsselung, wie ich an das Thema rangehen kann, hilft mir immens. Beste Grüße zDecay
  3. Guten Tag zusammen, ist es möglich, die PW-Recovery-Fragen mit einem Script durchzuführen? Ich habe dazu nicht brauchbaren bei google gefunden. Ich lege gerne Non-Admin-User über MMC an und da gibt es diese nicht. Da wäre es super, wenn man diese Recovery-Funktion notfalls kurz über ein Script einspielen könnte. Dabei handelt es sich ausschließlich um Offline-Konten. Jemand schon mal sowas gemacht?? Wäre dankbar für Ideen und Quellen.
  4. Nein, zum glück nicht, sonst hätte ich das in den thread von den Prüflingen geschrieben. Ich suche nur nach jemanden der sich mit Unatted.xml auskennt und die teile hoch und runter erstellt hat.
  5. Hallo liebe FI Community, ich arbeite gerade an einem Projekt, um Windows Imaging zu betreiben. Kurze Beschreibung: WDS soll in der Lage sein einen NB zu Capturen und anschließend anhand einer WinPE.xml und unattended.xml die Geräte installieren um Haufenweise Zeit zu sparen. Da ich leide im Internet und im MS SIM keine Einstellung finde, wie ich in der OOBE Phase zum Administrator-Account die Wiederherstellungsfragen Definieren kann. Hat damit jemand schon mal damit Erfahrungen gemacht, und wenn ja, in welchem Package finde ich diese Einstellungen? Etwas Hilfe für einen FISI Azubi wäre schön Grüße Decay
  6. Ja das kann so ne Sache bei mir gewesen sein. Hat leider auch so einen etwas unzuverlässigen Kendrick erweckt. Da hat auch fehlerfreies Arbeiten nicht viel dagegen ausrichten können. Doch dies hat sich inzwischen verbessert. Verständlicherweise lernt man aus solchen Fehlern und wiederholt diese kein zweites Mal. Soll jetzt auch nicht Teil der Diskussion sein Deswegen werde ich auch näher am Zuhause nach einer neuen Arbeit suchen. Mir war es wichtig mal zu erfahren,
  7. Hallo Welt... oder so ähnlich. ich bin ganz neu hier im Forum, lese aber gerne die Beiträge, wenn ich mal paar Erfahrungen und Infos brauche. Heute hab ich mal so eine Kariere-Frage. Ich hatte ein Gespräch mit meinem Chef und aufgrund von meiner Entfernung zur Arbeit (60+ km), sehen meine Übernahme-Möglichkeiten relativ bescheiden aus. Nun habe ich noch 7 Monate Zeit, mich um was Neues zu kümmern, und möchte mich mal informieren, was mir nach meiner Ausbildung so für Möglichkeiten habe. Zu mir: ich bin 25 Jahre alt, hab die Technik-FOS in München mit einem Fachabi gemacht, habe dann eine Ausbildung zum Kaufmann für Groß und Außenhandel gemacht, wo ich mehr in der IT und im Bereich von E-Commerce drin war und 2/3 der Ausbildung in der IT verbracht habe. Daraufhin habe ich entscheiden eine IT Ausbildung zu machen (FISI). Diese ist dann im Sommer 2021 abgeschlossen. Nun stehe ich in einer Situation, wo ich gerne wissen würde, was steht mir denn alles so offen mit meinen Vorqualifikationen. Studieren will ich nicht und höchstens würde ich gerne einen Techniker machen. Aber einen JOB wo ich vernünftig bezahlt werde, wäre mir am liebsten. Ich weiß was ich kann und was nicht. Es gibt da 2-3 Bereiche, in denen ich gerne mehr lernen würde (Security, Datenbanken und Netzwerkinfrastrukturen, Linux und Vitualisierung). Leider finde ich mich in einem absoluten Loch, wo ich einfach nicht weiß, wohin ich wirklich will. Wenn ich mir die Stellenangebote so durchlesen, wollen alle schon voll erfahrene Mitarbeiter mit Linux Architekt, MS- Azure Kenntnisse und am besten nen Master im Programmieren (übertrieben, ich weiß, soll aber meine Lage in meinem Kopf ein wenig schildern) und schlag mich tot als „normalen Sys-Admin“ Wie sind eure Erfahrungen zu dem Thema „Was mache ich nach einer Ausbildung, wenn ich nicht übernommen werde?“ Wäre richtig dankbar für eure Meinungen/Erfahrung und Ratschläge. 7 Monate ist noch ne Lange Zeit. Viele Grüße aus München!

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung