Jump to content

crapp

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von crapp

  1. IHK Hamburg hat die Ergebnisse verschickt: GH1 --> 81 % GH2 --> 86 % WISO --> 71 % Tja, da hab ich in WISO wohl recht schlecht geraten, hatte gedacht, dass es da etwas besser gelaufen ist. Was solls, bestanden ist bestanden!!
  2. LOOOL das hab ich auch berechnet...nur ob das richtig ist :floet: Wir warten mal ab ... Aber gut, dass das noch jemand so hat, stehe ich nicht alleine als Depp da *ggg*
  3. Also Win=1024 bedeutet, dass das "Window-Size" 1024 Bit groß ist. Dieses Window kann bei schlechteren Verbindungen dann verkleinert werden und garantiert so dennoch eine klappende Verbindung. Ich habe das mal im Rahmen mit Cisco Routern gemacht, da konnte man diese Window-Size auch einstellen. Len hab ich auch nicht genau gewusst, ich habe da mal auf Length getippt, wobei mir Len=9 etwas komisch vorkam! Abwarten :marine
  4. Port 443 ist der secure http also https Port. Über 443 werden SSL Sitzungen auf einem Webserver gemacht. Aber viel mehr kann man da auch nicht schreiben!
  5. Wenigstens einer, der es auch so kennt...habe schon gedacht, dass ich nun ganz alleine mit der Meinung da stehe!!
  6. War da nicht nach netto gefragt??? Ich habe da nix mit 16% MwSt!
  7. Routet der nicht zwischen den Teilnetzen? Deshalb auch Layer 3 Switch mit RIP ??? Ist so ne Vermutung!
  8. stimmt...ich meine auch 3 mal den A (48 Port) aber wie gesagt...hoffen und abwarten ! :confused:
  9. Pro Stockwerk mindestens 140 Ports, deshalb habe ich 3 mal A dort genommen, die dann gestackt und als GV hab ich 1x B aber die Begründung war bei mir auch völlig sinnfrei :marine Wir warten es ab....
  10. Aber das musste doch nirgenswo erklärt werden im Detail. War ja nur bei der Frage, wie man sein Netzwerk (WLAN) sicherer machen kann. Da sagste dann Verschlüsselung WEP (veraltet) derzeit WPA 2 (standadisiert). Oder hab ich was total übersehen ????
  11. WEP (WEB ist was anderes :-)) und WPA (2) jap leider, aber das weiss man doch auch so, oder ;-)
  12. OELD Beschreibung Dank sei dem neuen IT-Handbuch, da stand das wunderbar drinnen :-) OLED --> Organic-Light Emitting Displays (Seite 165) IT-Handbuch Auflage 3
  13. Ich habe Angebot 1 wegen der CPU, dem DVD-Brenner. Bei der komischen Berechnung aus sicht des Verkäufers musste man doch daran denken, dass die 2% Skonto nicht von 100% sondern von 98% gerechnet werden, damit das beim Rückrechnen wieder klappt!!! Habt Ihr daran gedacht???
  14. Das hab ich auch so, aber den Rest kann ich nicht sagen, da wir das Aufgabenblatt mit abgeben mussten :-(
  15. Mhhh, die GH1 war total bitter fand ich...hab leider auch nicht 126 (128) Netze!!! Die GH2 war machbar wenn man das neue IT-Handbuch hatte...Displayart und DVD-RW und +RW... WISO war im Vergleich zu den letzten Jahren wirklich schwerer, naja bei der Rechnenaufgabe gab es dafür keine Vermögens-Wirksamen Leistungen :-) Bei mir wirds auch wohl sehr sehr knapp... Wie muss ich denn bestanden haben?? GH1 mind 50% und GH2 mind 50% oder beide zusammen mindestens 50% ?????
  16. Tja, wenn man das IT Handbuch in der 2. Auflage hat...hat man wohl verloren, ich habs net gefunden :mod: Tja was solls...habe mir für die AP mal das ganz neue gekauft! :marine
  17. Ich habe in der G18 in Hamburg die Prüfung geschrieben und wir mussten den Durschlag auch mitnehmen. Die Graka AUfgabe war echt cool, da hab ich doch glatt mal gewürfelt :-). [und zwar eine 1 :-) sollte ich Glück gehabt haben??] Die ganzen Fragen mit der JAV waren irgendwie nicht so dolle, vor allem wenn man Angestellte und Auszubildende einmal verwechselt hat und zwar bei dem Punkt wo es um 28 Leute ging *gg* Ansonsten war die ZP wesentlich schwieriger als die letzte im März 04, bin mal gespannt was so rauskommt, bei vielen Punkten bei den gegebenen Lösungsvorschlägen gehe ich konform...also hab ich doch noch Hoffnung!!!
  18. Ich würde mich über Zwischenprüfungsaufgaben freuen und natürlich auch über dazugehörige Lösungen!!! Wäre super, wenn Ihr mir dqa weiterhelfen könntet!! Mail: Mail an mich
  19. Sach ich doch...und ich hatte mich schon gefreut, dass ich meinen Kopf nochmal benutzen muss heute *gg* Dann mal schöne Pfingsten!!
  20. Moin, wichtig ist auf jeden Fall der STandartGateway (IP des Routers muss eingetragen werden). Benutzt Du eine feste IP-Adressierung oder lässt Du Dir per DHCP eine Adresse aus dem Pool zuweisen? Wie siehts mit Deinem DNS Server aus? Vielleicht liegt das Problem auch daran, denn wenn der IE meckert bevor Du Antivir startest, dann kann er vielleicht Deine URL nicht umsetzen. Wenn Antivir startet könnte es ja sein, dass er einen DNS zuweist ?? Internet EInstellungen immer "keine Verbindung wählen" anklicken und bei erweitert sollten keine Haken sein (wenn Du keinen Proxy benutzt). Versuch doch sonst mal über die EIngabeaufforderung zu schauen, ob Du URL`s pingen kannst. ping -t www.fachinformatiker.de z.B. vor und nach Antivir. Versuch das erstmal, wenn es nicht klappt, dann überlege ich mal weiter ;-) schöne Pfingsten
  21. Was möchtest Du auf Deinem Unix System laufen lassen? -Mailserver -Webserver -Samba -Grafische Oberfläche Bei 32 MB Ram wirst Du Probleme bekommen. Es wird sehr sehr langsam sein. Ich habe mal Suse 7.1 auf einem 166 MMX installiert und es hat fast einen halben Tag gedauert. Wenn Du mit Deinem Linux System wirklich arbeiten willst, dann ist es warscheinlich nicht so dolle mit dieser Hardware, wenn Du nur ein wenig rumspielen möchtest um das OS ein wenig kennenzulernen, dann wäre das ok. Schreibe mal Dein Anforderungsprofil!
  22. Viel Glück!!! Die IHK in Hamburg schreibt uns genau vor, was wir abgeben müssen! Ich hab noch ein halbes Jahr Zeit!
  23. crapp

    Präsentation

    In der Präsentation vor dem Prüfungsausschuss hast Du durch die Doku ja eine bestimmte Ausgangsposition geschaffen. Natürlich darfst Du da in der ICH-Form argumentieren, da Du ja als Projektverantwortlicher auftritst und Deinen "Kunden" ja etwas präsentierst. In welcher Form willst Du das denn sonst erzählen??? Bei meinen Präsentationen bislang habe ich immer die Ich-Form genommen und es ist so ja auch sehr viel persönlicher und stellt Dich als Vortragenden in den Vordergrund!
  24. Zu dem Thema kann ich nur sagen weniger ist manchmal mehr. Man sollte nicht die kompletten Folien anzeigen und dann Punkt für Punkt durchgehen, da sonst die Zuhörer schnell sich in die Folie reinlesen und die Aufmerksamkeit flöten geht. Vernünftige Folien, wo maximal 5-7 Punkte zum "Klicken" sind, sind ok, am besten weniger. Ganz versichten sollte man auf Animationen wie "einfliegen, rotieren" usw!! sowas wirkt schnell kitschig und nicht professionel. Bei einer Abschlußpräsentation sollte man geschickt mit einer guten Gliederung anfangen und dann darf man auf den einzelnen Folien auch mal ab und an klicken. Bei deínem Vortrag sollstest Du auf eine schnurlose Maus achten, dann fällt das Klicken nämlich nicht so auf! Wir haben in unserem Ausbildungsbetrieb Präsentationstechnik 3 Wochen gepaukt und durch die Ausbildung durch ziehen sich diverse Präsentationen. Auf automatische Animationen (nach Zeit / selbstlaufend) sollte man IMMER verzichten. Denke mit den kleinen Tipps wirst Du eine gute Präsentation hinbekommen! Viel Glück!!

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung