Zum Inhalt springen

netrocker

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    37
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

    Nie
  1. hallo, mir bitte auch jedoch fuer itse gh1 an netrocker@t-online.de greetz netrocker
  2. was positives zum wochenausklang jetzt wird erstmal ein fass aufgemacht! greetz netrocker
  3. hallo, was ist jetzt mit regensburg? von denen bekommt man ja gar keine auskunft mehr ob jetzt nachgeschrieben wird oder nicht. auf der homepage steht jedenfalls nichts neues. greetz netrocker
  4. Der folgende Zeitungsartikel Stand am 19.Mai.2001 im Fränkischen Tag. Verwirrung um IT-Prüfung Bamberg. Bundesweit müssen offenbar 9000 Auszubildende in IT-Berufen ihre Abschlussprüfungen ganz oder teilweise wiederholen. Das kündigen mehrere bayerische Industrie- und Handelskammern auf ihren Internetseiten an. Der Grund dafür ist, dass bereits vor den bundesweiten Prüfungen am vergangenen Dienstag Prüfungsinhalte im Internet veröffentlicht wurden. Betroffen sind auch etwa 170 IT-Prüflinge im IHK-Bezirk Bayreuth. Zwei von ihnen haben in einer Presseerklärung eine Klage gegen den Beschluss angekündigt, die Prüfung zu wiederholen. Sie weisen u. a. darauf hin, dass sie nicht darüber informiert worden seien, dass die Prüfung - wie von der IHK betont wird - unter Vorbehalt stattfand. Sie beklagen ferner, dass die Entscheidung über die Wiederholung nicht einheitlich seien. So meldet die IHK Würzburg - im Gegensatz zu den Kammern München, Regensburg und Passau - auf ihrer Homepage, dass die Prüfung nach dem Motto "im Zweifel für den Prüfling" gültig bleibe und nicht wiederholt werden. Quelle - Fränkischer Tag - in allen Ausgaben (also ganz Franken). greetz netrocker
  5. Der folgende Zeitungsartikel Stand am 19.Mai.2001 im Fränkischen Tag. Verwirrung um IT-Prüfung Bamberg. Bundesweit müssen offenbar 9000 Auszubildende in IT-Berufen ihre Abschlussprüfungen ganz oder teilweise wiederholen. Das kündigen mehrere bayerische Industrie- und Handelskammern auf ihren Internetseiten an. Der Grund dafür ist, dass bereits vor den bundesweiten Prüfungen am vergangenen Dienstag Prüfungsinhalte im Internet veröffentlicht wurden. Betroffen sind auch etwa 170 IT-Prüflinge im IHK-Bezirk Bayreuth. Zwei von ihnen haben in einer Presseerklärung eine Klage gegen den Beschluss angekündigt, die Prüfung zu wiederholen. Sie weisen u. a. darauf hin, dass sie nicht darüber informiert worden seien, dass die Prüfung - wie von der IHK betont wird - unter Vorbehalt stattfand. Sie beklagen ferner, dass die Entscheidung über die Wiederholung nicht einheitlich seien. So meldet die IHK Würzburg - im Gegensatz zu den Kammern München, Regensburg und Passau - auf ihrer Homepage, dass die Prüfung nach dem Motto "im Zweifel für den Prüfling" gültig bleibe und nicht wiederholt werden. Quelle - Fränkischer Tag - in allen Ausgaben (also ganz Franken). greetz netrocker
  6. folgenden artikel habe ich gefunden! lest ihn und entscheidet selbst ... www.intragate.de/ihk/presseinfo.doc greetz netrocker
  7. sorry, aber der link funzt nicht das ist der richtige link zur presseinfo www.intragate.de/ihk/presseinfo.doc greetz netrocker [ 18. Mai 2001: Beitrag editiert von: netrocker ] [ 18. Mai 2001: Beitrag editiert von: netrocker ]
  8. he he und auf der party diskutieren wir dann ueber die themen der naechsten pruefung greetz netrocker
  9. hallo, es wird doch wohl so sein, das in einem jahr kein ***** mehr danach fragt wie jemand die pruefung bestanden hat (hauptsache abschluss). zudem kann ich mir gut vorstellen, das die ihk das noch toppen kann vieleicht hinkt der vergleich aber es fragt ja auch keiner mehr ob bayern letztes jahr verdient meister wurde, oder? greetz netrocker
  10. hallo, dem kann ich mich nur anschliessen! ich knall mir dieses wochenende dermassen die birne weg, das alles zu spaet ist . und am montag gebe ich dann der ihk die schuld fuer mein kopfweh. (SPASS) greetz netrocker
  11. @Kater Fritz hallo, wir hatten uns zu dem thema ja schon vorgestern unterhalten. da meintest du, das es nur noch wenige "schleifer" in den reihen der pa´s gibt. auch meintest du, das die "besondere belastung" bei einer neuen pruefung mit beruecksichtigt werden wird. siehst du, genau das meinte ich. je laenger das gezedere dauert umso haerter verschaerfen sich die fronten und "einige" vom pa koennten diese "laune" dann an uns auslassen. keiner laesst die frusst bewusst an euch vom pa aus, nur verwechseln evtl. viele die tatsache, das ihr das ehrenamtlich macht und auch nur die anweisungen der ihk´s befolgt. greetz netrocker
  12. hallo, nicht schlecht. ich habe itse geschrieben und ich denke mal bei dieser gh1 (e-technik) waehre auch sinnvoll erstmal zu schauen wer es ueberhaupt geschafft hat. mal anzunehmen <30% somit koennte man sich eine zweite anfahrt sparen. die war ja eh fachlich voll daneben! greetz netrocker
  13. ... na das ist ja der hammer schlechthin ... ist der noch ganz knusper? aber mal was anderes, ich hoere einerseits das die komplette pruefung gescannt unter obiger adresse war, andererseits nur kleine tipps (eine a4 seite oder so). was stimmt denn nun? was war zu sehen? greetz netrocker
  14. hallo, das was da jetzt ablaeuft ist normalerweise schon pruefung genug! die einen haben eine greencard ... und wir sind die deppen der nation! greetz netrocker
  15. hallo, ich habe in Obertraubling (IHK-Regensburg) die Prüfung abgelegt und uns wurde weder vor noch waehrend oder nach der Prüfung etwas von der Sache gesagt. Ich habe es erst am Abend telefonisch von einem Kollegen erfahren. Also nix "unter vorbehalt u.s.w." wie gesagt IHK-Regensburg Prüfungsort Obertraubling greetz netrocker

Fachinformatiker.de, 2023 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...