Jump to content

Jalapenjo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    26
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Ich glaube die Frage kannst nur du dir ehrlich beantworten. Grundsätzlich kannst du mit beiden gut bzw. schlecht fahren... Anwendungsentwickler werden gesucht wie Sand am Meer. Allerdings muss man auch was drauf haben. Für FiSi ist der Markt inzwischen ziemlich gesättigt. Es sei denn du bist wirklich ein spezialist in deinem Gebiet. Wenn du jetzt als FiSi das Mädchen für alles anstrebst würd ich mir nochmal gedanken machen.
  2. Alter: 23 Wohnort: Berlin letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): FISI 2013 Berufserfahrung: quasi 2 Monate Vorbildung: Mittlere Reife, IT-Systemkaufmann Arbeitsort: Berlin Tarif: Haustarifvertrag Grösse der Firma: ca. 800 MA Branche der Firma: Komplette IT-Dienstleistung für unsere Kunden Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 39 Arbeitsstunden pro Woche real: 39 (Mehrarbeit kann abgefeiert oder nach Rücksprache ausbezahlt werden) Gesamtjahresbrutto: 43.000€ Anzahl der Monatsgehälter: 12 Anzahl der Urlaubstage: 30 Sonder- / Sozialleistungen: VWL, Betriebsrente. Variabler Anteil am Gehalt: + 4% Zielerreichungsprämie Tätigkeiten: Seit dem ich als FISI ausgelernt habe werde ich bei uns im Bereich SAP eingelernt/ausgebildet. Genauer gesagt SAP AS Java und Portale. Während der Ausbildung hatte ich damit leider nicht viel am Hut. Allerdings finde ich die ganze Thematik sehr spannend und sehe darin eine herausforderung. Ob zukünftig noch etwas dazu kommt kann man im Moment schlecht abschätzen. Da lasse ich mich einfach mal überraschen.
  3. Also ich bin auch gerade mit der Ausbildung fertig geworden und habe das glück das mein Unternehmen im großen Stil SAP einsetzt. Während der Ausbildung habe ich quasi nichts mit SAP gemacht, außer im ESS Zeiten gebucht oder mal meinen Auftragsstatus nachgeschaut. Nichtsdestotrotz habe ich die Möglichkeit jetzt SAP in einem Bereich erlernen zu dürfen. Wie andere schon sagten, tu es nich wegen des Geldes. Bei uns hier sagen viele: Wer freiwillig im Bereich SAP arbeitet ist nicht ganz Knusper in der Birne... Ist natürlich nicht ganz ernst gemeint. Aber wenn ich mir meine Kollegen anschaue, ist das garnicht so abwegig. Sind alles super Kollegen, aber alle auf ihre weise irgendwie anders. Wie auch pr0gg3r schon erwähnt hat sind die Preise für SAP Seminare sehr happig. Ich werde in den nächsten 3 -4 Monaten 3 Seminare besuchen die in etwa 22k + Märchensteuer und Spesen kosten. Also da muss man auch ein Unternehmen finden welches auch willig ist in dich als Arbeitskraft zu investieren. Ich hab auch von bekannten gehört die zum Teil einfach von einem Kurs die Unterlagen vorgelegt bekommen haben und es dann hies in 2 Wochen kannst du das... Es gibt durchaus wesentlich einfachere Sachen um gutes Geld zu verdienen. Aber wie alles ist es nur eine Frage der Übung.
  4. Momentan habe ich einen Dell Latitude E 6410 mit: Intel i5 2,4 GHZ 4 GB RAM 160 GB HDD Win 7 Pro dazu die passende Docking Station 2x 27 Zoll TFT Da das ganze aber inzwischen ziemlich langsam ist, werd ich was neues beantragen. Mal sehen was dabei raus kommt. Wird aber wohl in die Richtung Dell Optiplex mit i7 und 8 oder 16 GB RAM gehen.
  5. Auf keinen direkt. Ich hab weitestgehend den Topic gelesen und gerade auf den vorderen Seiten war der ein oder andere der ein recht aufwendiges Aufgabenfeld hat und nur mit der EG 6 oder 7 abgespeist wurde. Wenn man nicht nur gerade den ganzen Tag Tastaturen tauscht oder Calls annimmt, finde ich alles unterhalb der EG 9 als frechheit. Natürlich gibt es auch in der privaten Wirtschaft schlechter entlohnte, von andern Berufsgruppen ganz zu schweigen. Aber um die geht es ja hier nicht.
  6. Letzter Abschluss: Fachinformatiker Systemintegration Tarfifvertrag: Haustarifvertrag (ÖD Gleichgestellt) Bundesland: Berlin Entgeldgruppe: entspricht ziemlich genau der EG 13/1 Berufserfahrung: 2 Monate Also wenn ich sehe was einige hier für Aufgabengebiete haben und wie sie dafür entlohnt werden, fällt mir dazu nicht mehr viel ein...
  7. Hi, Ich bitte auch um eine kurze Bewertung zu meinem Projektantrag. Geht das so durch? Danke euch 1. Thema: Konsolidierung der Lernumgebung für Auszubildende zur Steigerung der Kosteneffizienz sowie der Produktivität mit anschließender Migration eines bestehenden Servers . 2. Geplanter Bearbeitungszeitraum Beginn: 04.03.2013 Ende: 08.04.2013 3. Beschreibung: In naher Zukunft laufen für einige Server die Supportverträge und Garantieleistungen aus. Diese Server sind im Schnitt 5 Jahre alt. Jeder von den hier zu erwähnenden Servern stellt momentan nur einen Service bereit bzw. kann nur von einem Auszubildenden für Lernzwecke genutzt werden. Aufgrund der höheren Leistungsfähigkeit aktueller Hardware ist dies nicht kosteneffizient. Daher sollen die jetzt physischen Server auf neu zu beschaffender Hardware konsolidiert (virtualisiert) werden. Dieses Projekt beschreibt die Installation einer Virtualisierungslösung mit anschließender Migration eines bestehenden physischen Servers. Zudem werden Templates erstellt die das Anlegen neuer virtueller Maschinen erleichtern. Dies ist Notwendig da nach jedem Durchlauf eines Auszubildenden die Maschinen auf den Urzustand zurückgesetzt werden. 4. Projektumfeld Die xy ist einer der führenden IT-Dienstleister auf dem Markt der abc. Sie bietet kompetente und flexible Lösungen aus einer Hand. Dabei unterstützt sie ihre Kunden sich den Herausforderungen des abc zu stellen. In jedem Ausbildungsjahr beginnen etwa 13 Personen ihre Ausbildung. Deshalb ist ein wichtiger Punkt in den Leitsätzen des Unternehmens die Ausbildung. Die xy unterhält eine eigene Lernumgebung für Auszubildende. In dieser werden getrennt vom restlichen Unternehmen und Produktivsysteme verschiedenste Szenarien simuliert. 5. Projekt Phasen: Besprechung Auftrag 1h Analyse der Systemvoraussetzungen ( Ist-Analyse ) 2h Konzeption- / Zeit- und Ressourcenplanung (Soll-Analyse) 3h Evaluieren möglicher Lösungen 4h Kostenanalyse 3h Installation der physikalischen Server im Rack 2h Installation und Konfiguration der virtualisierungs Lösung 3h Erstellung/Konfiguration einer Virtuellen Maschine 1h Sicherung und Migration eines bestehenden Servers 3h Testphase 3h Erstellung Projektdokumentation 8h Projektübergabe/Abschlussbesprechung 2h Gesamt 35h
  8. FiSi im Gesundheitswesen 39h-Woche Gleitzeit ohne Kernzeit 30 Urlaubstage (+24.12. und 31.12.) 12 Monatsgehälter Dienstnotebook 1. LJ 900 Euro 2. LJ 950 Euro 3. LJ 1000 Euro Brutto + 40 Euro monatlich Vermögenswirksame Leistungen Die Berufsschule bietet einen CCNA an, die Kosten dafür werden übernommen.
  9. Wir haben zwar schon zich Testsysteme, aber das hört sich garnich schlecht an. Werd ich ma nacher mit meinem Ausbilder bequatschen. Danke schonmal für die Tips
  10. Wir betreuen eigentlich alles was in diesem Zusammenhang anfällt. Die Systeme laufen auf unseren eigenen Servern (Unix), wir haben unsere eigenen Datenbankler, Netzwerker und was halt sonst noch dazu gehört. Ich durchlaufe so ziemlich die ganze Firma. Vom UHD, SAP, Unix, zOS, Server, Netze, Virtualisierung und Sicherheit. SAP Basis war dabei der bereich der mir am meisten zugesagt hatte und bei dem ich mir vorstellen kann weiter zu arbeiten. Edit: Soviel hab ich mit SAP noch nicht gemacht das stimmt. Bisher habe ich ein paar Transporte angelegt, Usern Berechtigungen gegeben, Service Packs eingespielt und ein paar Customizings vorgenommen. Aber nichts davon wäre ansatzweise ausreichend für ein Abschlussprojekt.
  11. Also ich bin FiSi. Das mit dem Teilaspekt hatte ich mir auch überlegt. Allerdings hatte mir mein Ausbildung eher davon abgereaten, da das wohl immer recht schwierig sei, das ganze eindeutig abzugrenzen. Zu dem muss man dazu sagen das die IHK Potsdam nicht die angenehmste ist und sich gerne quer stellt im vergleich zu anderen... Spontan fallen mit folgende Produkte von SAP ein die wir nutzen. CRM, ERP, MM, FI, BI, PM, CO, PP, SD usw...
  12. Hi, bei mir bricht auch so langsam das 3. Lehrjahr an. Daher bin ich am überlegen was ich für ein Abschluss Projekt mache. Gerne würde ich etwas im Bereich von SAP machen. Blos alles was mir und meinem Ausbilder in einem kurzem Gespräch so in den Sinn kam ist entweder viel zu wenig oder viel zu viel vom Inhalt her... Fällt euch da eventuell was ein? Wir benutzen das komplette SAP Spektrum, daher wäre ersteinmal jede Tip super! Danke
  13. Hallo alle zusammen, ich hoffe mein Thema ist hier halbwegs richtig angesiedelt. Da ich in der Ausbildung öfters auch mal unterwegs bin mit dem Laptop, brauche ich einen Vernünftigeg Laptop Rucksack. Es sollte das 15,4" Acer Laptop, 1 Aktenordner, nach Möglichkeit die Dockingstation und natürlich Netzteil und so. Hab da schonma ein paar rausgesucht. Kann mir einer was dazu sagen ob das passt? Lenovo ThinkPad Wenger Notebookrucksack - 15 Zoll (57Y4271) VAUDE Chamonix Rucksack 49 cm (20 l) anthracite Jack Wolfskin Outdoor Daypack Rucksack Sacramento Wenger Notebook Rucksack Pegasus mit Notebookfach Falls ihr nen anderen Rucksack kennt schau ich mir auch den gerne an Grüße
  14. Also wenn du wirklich ernsthaft drüber nachdenkst, mach es. Allerdings versuche gleich ins 2. Lehrjahr zu kommen. Da du ja schon gewisse IT-Grundkenntnisse haben solltest. Bei mir war es ähnlich. Ich habe bei einem Bildungsträger IT-Systemkaufmann gelernt. Aber außer dem Pille Palle was man in der Berufsschule lernt nicht viel vermittelt bekommen. Da ich mir keine Weiterbildung leisten konnte und ich das Amt nich dazu bewegen konnte mir diese zu Finanzieren, habe ich mich auch für eine 2.Ausbildung entschieden. Abgesehn davon das ich die kompletten 3 Jahre mache, war es eine der besten Entscheidungen... Ich hab ein super Unternehmen, nette Kollegen, werde sofern ich mit guten Ergebnissen abschließe sicher übernommen und mein Gehalt wird aller voraussicht nach nur knapp unter dem eines studierten Berufseinsteigers liegen. Manchmal brauch man eben 2 Anläufe bis es klappt!

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung