Jump to content

ichbins3000

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    34
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

1.180 Profilaufrufe
  1. Weil nicht vorhanden und weil ich will dass es so geht Hab den PC momentan nicht zur Hand, somit kann ich es nicht mehr komplett nachvollziehen. Deswegen vielleicht eine etwas andere Fragestellung: Was muss ich tun, damit ich (wie oben beschrieben) mit einen PC über ein LAN-Kabel, das in einen Laptop geht, der mit den WLAN verbunden ist, ins Internet komme?
  2. Fehler: Der PC zeigte die ganze Zeit wird verbunden an oder zeigte verbunden an, jedoch war kein Internetzugang möglich. Was ich getan habe: 1. Netzwerkbrücke über WLAN und Ethernet beim Laptop erstellt 2. In den Eigenschaften vom WLAN-Adapter (Laptop) unter Freigabe "Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung" über Ethernet aktiviert. (Windows) Funktionierte aber beides nicht. Nein, es ist nicht möglich eine WLAN-Karte einzubauen.
  3. Hallo, kenne mich mit Netzwerken nicht so gut aus, folgendes Problem: Habe einen PC mit Ubuntu, in der Nähe jedoch kein Router für Internetanbindung, nur WLAN. Meine "Idee": Hab noch einen Laptop mit Windows 10, dieser ist per WLAN mit dem Router verbunden. Ist es jetzt möglich, über den LAN-Anschluss des Laptops den PC mit dem Router zu verbinden / ins Internet zu kommen? Hab jetzt schon einiges von Google probiert, u. a. Netzwerkbrücken, funktioniert aber irgendwie nicht. Danke für eure Hilfe ichbins3000
  4. Hallo! Würde mich auch über eine Abschlussprüfung mit Lösung (wenn möglich IHK Passau) freuen (FIAE). Es wäre super, wenn sie nicht älter als 2012 ist. E-mail: stefan.s00gamer@gmail.com Grüße
  5. Hallo! So, Bewerbung ist raus für die schulische Ausbildung. Ich bin halt immer noch davon etwas mehr überzeugt. Werde mich jedoch auch noch bei zwei drei Betrieben für eine duale Ausbildung bewerben. Das größte Problem bzw. wovor ich am meisten Angst habe ist, dass der Betrieb nicht richtig ausbildet. Ich habe nun schon von vielen Azubis gehört, dass die Berufsschule keine wirkliche Hilfe ist zum Erlernen des Berufes. Und Betriebe sind rar. Aber egal, nach einen nahezu perfekten Schuljahr und sehr guten Zeugnis müsste sich schon eigentlich etwas ergeben. Grüße ichbins3000
  6. Hallo, das ist (zumindest in Bayern) an bestimme Firmen/Berufe gebunden. Bei diesen System geht man das letzte halbe Jahr der Ausbildung komplett in die Berufsschule. Ein anderes System in Bayern ist die BerufsschulePlus. Dort geht man einmal in der Woche abends und einmal im Monat einen kompletten Samstag drei Jahre lang in eine Berufsschule. Bei diesen System ist man nicht an bestimme Firmen oder Berufen gebunden. Man erhält bei beiden am Ende die Fachhochschulreife. Grüße ichbins3000
  7. Hallo Micha, ja, es ist gut. Ne, so etwas gibt es bei uns leider nicht. Gruß ichbins3000
  8. Noch eine Frage: Wir haben ein Zertifikat bekommen, wo oben steht, wie viele Anschläge und wie viele Fehler man in einer 10-Minuten-Abschrift am Pc macht. Sollte man so etwas anhängen? Gruß ichbins3000
  9. Hallo! Wow, danke, das sind wertvolle Tipps. Wie gesagt es war erst mein erster Entwurf und mir ging es hauptsächlich um die Länge. Das "Problem" ist bei mir halt, ich interessiere mich sehr für Technik, technische Zusammenhänge oder hinterfrage, wie Programme funktionieren. Aber ich habe mir keine Programmiersprache selbst beigebracht, da ich meine Zeit anders nutze (u. a. für die Noten). Aber ich denke mir immer deswegen mach ich die Ausbildung, dass ich die Grundlagen lerne und mich dann selbst weiterbilden kann. Oder liege ich da falsch? Auf jeden Fall ein großes Dankeschön. Gruß ichbins3000
  10. Oke,danke, mache ich noch. Gruß ichbins3000
  11. Danke @mqr Noch die letzte Frage: Zu kurz oder passend? Gruß ichbins3000
  12. Hallo! Heute war es soweit, ich verfasste mein erstes Anschreiben für die Bewerbung für einen Ausbildungsplatz als FIAE. Da kamen jedodch einige Probleme auf und ich bin ratlos: Mein Berufsberater hat das Angebot gemacht, mir per Post mögliche Ausbildungsstellen zuzuschicken. Ich weiß aber nicht, wie ich das in das Anschreiben verpacken soll (Ich will es im ersten Satz sagen.) Außerdem kommt es mir zu kurz vor. Einbildung? Falls zu kurz, was soll ich noch schreiben? Hier das Anschreiben: Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Sehr geehrter Herr xy, durch den Berufsberater bin ich auf den Ausbildungsplatz bei Ihrer Firma aufmerksam geworden. Aus diesem Grund bewerbe ich mich bei Ihnen als Auszubildender zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung. Ich besuche seit 2011 die x-y-Realschule in x und werde sie voraussichtlich im Juli 2017 mit der Mittleren Reife verlassen. Mein Interesse gilt seit langem der Technik und insbesondere dem Entwickeln von Programmen. Dies zeigen auch meine „sehr guten“ Leistungen in den Fächern Mathematik und Informationstechnologie. Ich habe auch die Wahlpflichtfächergruppe II (kaufmännischer Zweig) gewählt und habe somit sehr gute Grundlagen im kaufmännischen Bereich. Des Weiteren interessiere ich mich besonders für das Fach IT, wo wir die Grundlagen von Microsoft PowerPoint, Word und Excel übermittelt bekommen. Auch privat beschäftige ich mich mit diesen Programmen und experimentiere gerne damit. Außerdem habe ich mir bereits selbstständig einen kleinen Überblick über die Programmiersprache HTML gemacht. Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch in ihrem Hause würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen ichbins3000 Anlagen Das ist es. Danke für eure Hilfen. ichbins3000
  13. Danke, habe es gerade verstanden. Und habe auch noch den Fehler gemacht, dass ich in der Formel "=VERGLEICH" geschrieben habe. Ich habe es nun hinbekommen, lasse es mir aber nun nochmals durch den Kopf gehen dass ich es auch kapiere. Danke ichbins3000
  14. Ich möchte aber nicht nur in Zeile 2 suchen, sondern auch in 3 und später auch vier und so weiter. Also excel müsste als erstes schauen welche zeile und dann welche Spalte und diesen wert dann angeben. Grüße Ichbins3000

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung