Zum Inhalt springen

Bitte mal Ausbildungszeugnis bewerten


Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe heute von meinem ehemaligen Ausbildungsbetrieb mein Ausbildungszeugnis erhalten, wäre nett wenn ihr es mal deuten könntet.

Hier mal der relevante Inhalt:

Herr ... wurde in den drei Jahren seiner Ausbildung nach den Bestimmungen der "Verordnung über die Berufsausbildung zum Fachinformatiker" ausgebildet. Er hat den Netzwerkadministrator unterstützt. Zu seinen Aufgaben gehörte:

- Installation und Konfiguration von Hard- und Software der Arbeitsplatzrechner sowie auf virtuellen Arbeitsplatzrechnern unter VMWare

- Installation und Inbetriebnahme einer VPN-Lösung einschließlich Konfiguration von Firewall und Router

- Unterstützung im Bereich Kundensupport und Systemtest

Herr ... zeigte Eigenmotivation und Engagement. Seine Fach- und Leistungskompetentz war gut.

Sein Verhalten zu Kunden, Vorgesetzten und Mitarbeitern war einwandfrei.

Mit bestandener Prüfung endet das Berufsausbildungsverhältnis. Zu unserem großen Bedauern können wir Herrn ... betriebsbedingt derzeit kein festes Arbeitsverhältnis anbieten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ist m.E. 'ne 3-. Wenn Du Dich richtig reingehängt hast und Kollegen/Vorgesetzte das auch mitbekommen haben (Lob, Übertragen von anspruchsvollen Aufgaben) solltest Du den Personalverantwortlichen sprechen und um eine bessere Beurteilung bitten.

Projekte sind drin = OK

Das hier ist nicht gut:

"Herr ... zeigte Eigenmotivation und Engagement. Seine Fach- und Leistungskompetentz war gut.

Sein Verhalten zu Kunden, Vorgesetzten und Mitarbeitern war einwandfrei."

auf deutsch: "er kam im Wesentlichen pünktlich, wusste ungefähr, worum es geht und ist im Kundengespräch nicht eingeschlafen"

... finde ich 'n bißchen dünn.

Grüße, S.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist das alles?

Ok, ich versuche, den vorhandenen Teil zu deuten, wobei ich recht hart lese.

"Er hat den Netzwerkadministrator unterstützt." - alleine konnte er aber nix machen!

"zeigte Eigenmotivation und Engagement." - Zeigen kann auch nur Schein sein, und dann noch nicht mal jederzeit.

"war gut" - 3

"einwandfrei" - (immerhin) nichts zu meckern

Keine Wünsche für die Zukunft?

Selbst für einen Azubi viel zu knapp - ich finde ja nicht einmal die Fachrichtung!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung