Zum Inhalt springen

Vorstellungsgespräch - Telekom - 3 Stunden?


Empfohlene Beiträge

Habe mich für eine Ausbildung zum FISI beworben und heute eine Einladung der Telekom zu einem Vorstellungsgespräch bekommen. Nun steht in der Mail folgendes:

Dauer: etwa drei Stunden

Da musste ich erstmal kräftig schlucken. Was erwartet mich da? Hat jemand schon Erfahrungen mit Vorstellungsgesprächen bei der Telekom gesammelt?

Wird zuerst ein persönliches Gespräch geführt und dann muss ich einen Test machen? Oder schauen die sich an einem Tag alle Bewerber an und es dauert einfach drei Stunden bis man das Ergebnis mitgeteilt kriegt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

für telekom normal ist folgender ablauf:

  1. "online-test" sprich ein normaler bewerbungstest, allerdings bei denen in den räumen. wenn du den bestanden hast, wirst du eingeladen zum
  2. vorstellungsgespräch.
    da gibts

    1. ne gruppenaufgabe, also ein teamspiel, bei dem es etwas zu planen gibt, wobei die leute sich ansehen, wer sich wie in der gruppe hervortut und wer was macht oder sagt.
    2. ein persönliches gespräch, nen "normales" vorstellungsgespräch also.
      da sollte man sich vorher über die standardfragen gedanken gemacht haben, die kommen werden, also "warum unser unternehmen?" "wie gliedert sich die telekom / was wissen sie über das unternehmen?"
      und da alle in der gruppe, also 6 leute oder so, nacheinander in dieses gespräch gehen, kann sich das insgesamt ne ganze weile hinziehen.

tolle listen hab ich da gebaut :cool:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich bin ab 1.9. azubi bei der tkom zum fiae. mein bewerbungsgespräch hatte ich im mai.

bei mir lief das so ab:

ich + 3 andere bewerben wurden in einen kleinen raum gebeten um zu warten. von da ging es zu diesem "online-test". wir mussten am pc eben diesen test machen.

da gings dann wieder zu diesem warteraum, man unterhielt sich usw. dann wurden wir zu dem "dreiergespann" gebracht. 2 ausbilder saßen da, und eine azubine, die uns durch das gespräch führten.

zunächst erst einmal vorstellen, name, hobbies, etc pp. danach bekamen wir per "los-verfahren" ein thema und mussten in 15 minuten eine präsentation vorbereiten. wie, war egal, overhead, tafel etc :) nach dem vortrag wurden wir von denen personalern n bissl gepiesakt, warum wir das so sehen und so weiter und so fort. das übliche eben.

danach haben wir als gruppe über die 4 vorgestellten themen diskutiert, war auch recht zeitintensiv.

danach wurden wir rausgebeten und einzeln reingeholt, die "bösen" einzelgespräche begannen. da war dann auch wieder das übliche, wieso gerade sie? warum dieser beruf? etc pp. gut verkaufen ist das stichwort =)

danach konnte man dann gehen. ich war der 1. der dran war, daher musste ich nicht warten =)

alles in allem kommt man da locker auf 3-4 stunden, zwischendurch gabs natürlich auch pausen zum rauchen (pfefferminz nich vergessen :P) und um was in der cafete zu essen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung