Zum Inhalt springen

Relevanz der einzelnen Noten


Empfohlene Beiträge

Ich habe die Möglichkeit, mich entweder mit meinem aktuellen Zeugnis (1. Halbjahr Klasse 12) oder mich gegen Ende des Monats mit dem neuen Zeugnis (2. Halbjahr Klasse 12) zu bewerben.

Wie wichtig sind z. Bsp. Sport oder Religion? Sollte man lieber ein Zeugnis mit schlechtern Sport und Reli Noten, aber besseren Physik Noten nehmen, als das, bei dem die drei Noten etwa ausgeglichen sind (~3)?

Aber eigentlich dürften Sport Noten ja nicht interessiere, oder ist es heutzutage für Personalchefs wichtig, dass Mitarbeiter 100m in 11 Sekunden laufen können? ;)

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wenn Du mir ein Zeugnis nur vom ersten Halbjahr einreichst und schnell rechnen die Schulferien sind schon dran oder fangen in den nächsten Wochen überall an warum gibst Du mir dann nicht das zweite. Sieht irgendwie komisch aus. Vor allem wenn in deinem Bundesland die Ferien schon länger dran sind und dann die Bewerbung kommt.

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich lass sie für mein Abitur auch nicht anrechnen, nur im Zeugnis stehen tut sie trotzdem.

Und da ich auf 1,84m 72kg wiege, also schlank bin, dürfte es das Argument, dass man schneller krank wird auch nicht greifen.

Oder?

@palvoelgyi:

Bei uns fangen die Sommerferien erst am 26. Juli und bei manchen Firmen (wie z. Bsp. Bosch) ist die Bewerbungsfrist Ende Juli. Daher kann sich der Personalchef da ja eventuell selber denken, dass jemand sicher gehen wollte, dass das Zeugnis auch rechtzeitig ankommt.

Aber deine Argumentation ergibt schon Sinn.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da es bei euch erst am 26.07. Zeugnisse gibt und am 31.07. muss die Bewerbung spätestens eingereicht sein, dann ist es wohl nachvollziehbar das man kein Risiko eingeht und schon vorher mit dem alten Zeugnis die Bewerbung wegschickt. Du kannst Du ja reinschreiben, dass Du das neue Zeugnis dann unverzüglich nachreichst sobald Du es hast.

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sagen wirs mal so: Steht in den Fächern ne 5 oder 6, dann sieht das schon recht merkwürdig aus. Aber im Endeffekt zählen nur die wesentlichen Fächer und nicht Sport und Religion (vor allem letzteres nicht). Wenn du ansonsten gute Noten hast und in Sport z.B. eine 4, ist das völlig egal (meiner Erfahrung nach). Bei meinen Bewerbungen nach der Schule habe ich allerdings immer die beiden letzten Zeugnisse mitgeschickt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, bei den meisten muss man immer die letzten 3 oder 4 Zeugnisse mitschicken. Da ich in diesem Sportkurs eine Verletzung hatte und dadurch viele Noten nicht mitmachen konnte, bekomme ich dann am Ende jetzt vielleicht eine 5. In den letzten Sport Kursen hatte ich aber immer eine 3 oder 4, also es ist nicht Standard, dass ich eine 5 hab.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein, der ist da ganz streng. Der Lehrer aus der Parallelklasse handhabt das so, dass er einfach Noten vom letzten Kurs anrechnet.

Meiner ist da aber ganz strikt. Aber er darf es. Wenn man den ganzen Kurs in Sport fehlen würde, dann hätte man am Ende 0 Punkte, was einer 6 entspricht und "nicht besucht" bedeutet. Daher ist es noch gut, dass ich in diesem Kurs noch ein paar Noten machen konnte. Aber bei all den Noten, bei denen ich nicht da war, hab ich 0 Punkte bekommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du ein ärztliches Attest vorlegen kannst dann kannst du nicht einfach 0 Punkte bekomme weil du nicht mit gemacht hast.

Hast du das mit deinem Lehrer besprochen? Was wurde da wegen der Noten vereinbart?

Hast du nachgefragt ob du die Leitungen nachholen kannst oder wurde dir ein Termin gegeben die Leitung nachzuholen?

Ein ärztliches Attest kann ein Lehrer nicht so ohne weiteres Ablehnen sie können es anzweifeln und du musst das dann eventuell noch von einem Amtsarzt bestätigen lassen. Das ist natürlich von Land zu Land unterschiedlich aber ein Lehrer kann dir nicht einfach eine schlechte Note geben ohne Grund.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein, das wird wirklich so geregelt. Wer durch eine Verletzung nicht am Sportunterricht teilnehmen kann, auch wenn er durch ein ärztliches Attest befreit wurde, erhält 0 Punkte in dem Kurs. Das hat nichts mit meinem Sportlehrer zu tun.

Nur manche Sportlehrer lassen dann einige Noten vom letzten Kurs anrechnen, sie sind dazu aber nicht verpflichtet und er hat auch nicht vor, so etwas zu machen. ;)

Die Note habe ich, aber ist das wirklich schlimm wenn man in Sport einmal eine 5 hat? Das dürfte doch kein Ausschlusskriterium sein, wenn man in den restlichen Fächern ein Schnitt von ~1,9 hat. :eek

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung