Zum Inhalt springen

Notfall 3. Projektantragsversuch


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

also das ist jetzt meine dritte Projektantrag und der muss durchgehen, da ich im Winter prüfung machen will. Dieser dritte Antrag ist ein komplett neues Thema seht ihr gleich im Folgenden.

Bitte lasst mich wissen, ob ihr denk, ob der Antrag so bei der IHK durchgehen würde?

Bin für jede Kritik oder jeden Tip dankbar.

-------

4, Projektbezeichnung:

Evaluierung, Aufbau und Konfiguration für eine effizientere Arbeitsplatzausstattung im Bereich der XY Kundenbetreuung

5, Projektbeschreibung:

Aktuell sind Arbeitsplätze der XY Kundenbetreuung in YZ mit einem Standard Desktop PC (Fat Client) und zwei 19" Röhrenmonitoren ausgestattet.

Auf Grund dieser Konstellation besteht ein geringes Platzangebot und für ein Update der Clients muss jeder User dieses manuell durchführen. Des Weiteren sind beim Starten des Systems lange Bootzeiten vorhanden.

Der neustrukturierte Arbeitsplatz soll dem Kundenbetreuer mehr Arbeitsfläche bieten, die Bootzeiten sollen signifikant verkürzt oder ganz aufgehoben werden und Updates zentral eingespielt werden können.

Ziel des Projektes ist es ein den Anforderungen entsprechendes Server-Client-Konzept zu entwickeln, die Funktionalität in einer Testumgebung zu prüfen und Fehler zu beheben. Das Projekt umfasst ebenso eine Kostenanalyse, Konfiguration von Userprofilen, Austausch der notwendigen Hardware.

9, Zeitplanung

Aufgabenbereich: Zeit:

Analysephase: 9 h

Erstellung Projektplan 3 h

Soll-Ist-Analyse 2 h

Kostenanalyse 2 h

Migrationsplan 2 h

Durchführung: 14 h

Aufbau Testumgebung 4 h

Konfiguration von Clientprofilen 3 h

Systemtest 4 h

Erstellung Kurzanleitung 2 h

Rollout 1 h

Dokumentation: 8 h

_____

35 h

So das wars. Danke schon mal im Voraus :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hä? Also am Anfang dachte ich noch was hat der denn vor? Neue Hardware (PC's) kaufen? Dann dachte ich mir Neue Hardware kaufen und nen WSUS ausfsetzten und jetzt denk ich mir nen Terminalserver mit Thin Clients? Aber da wär das Warum naja nicht gerade Argumentativ, für nen Terminalserver. Was hast du vor? Formulier das ganze mal besser bzw. genauer worum es überhaupt geht und warum! Desweiteren sollte auch dein Zeitplan genauer sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

alles klar schon mal besten Dank. Und ja es soll ein Terminalserver eingerichtet werden und das ganze noch mit Thin Clients. So hatte ich mir das zumindest gedacht.

Ich hatte das jetzt so formuliert, da mir gesagt wurde, dass ich das verallgemeinern muss, da es sonst wohl nur nach einer ausfuehrenden Arbeit, d.h. PCs aufbauen und abbauen aussieht. Aber das ist es ja nicht.

Ihr meint also ich kann genau hineinschreiben was ich vorhabe zu machen, wie zb. welche Hardware mit was austauschen und was ich konfigurieren will?

thx

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

4. Projektbeschreibung:

Aktuell sind Arbeitsplätze der XY Kundenbetreuung mit einem Standard Desktop PC (Fat Client) und zwei 19" Röhrenmonitoren ausgestattet.

Auf Grund dieser Konstellation besteht ein geringes Platzangebot,für ein Update der Clients muss jeder User dies manuell durchführen. Des Weiteren sind beim Starten des Systems lange Bootzeiten vorhanden.

Aus diesem Grund sollen die Fat Clients durch ein Server-Client-System ersetzt werden.

Diese Server Based Computing Lösung garantiert eine IT-Kostenreduktion, einen verbesserten Support von 7 x 24 h und eine effizientere Arbeitsweise innerhalb der Kundenbetreuung, durch leise und vor allem kleine Workstations. Zudem besteht eine vereinfachte Wartung der Clients, indem diese zentral von den Servern mit einem Update versorgt werden können.

Ziel des Projektes ist es ein den Anforderungen entsprechendes Server-Client-Konzept zu entwickeln, die Funktionalität in einer Testumgebung zu prüfen und Fehler zu beheben. Das Projekt umfasst ebenso eine Kostenanalyse, Konfiguration von Userprofilen, Austausch der notwendigen Hardware.

-----

so falls das auch nix ist, dann bin ich wirklich überfragt wie ich das noch formulieren kann..... hmmmm

Bis Mittwoch muss ich diesen **** Antrag wegschicken... last change :(

Bin wieder offen für Anregungen und TIPS thx

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heyho!

Ich mach auch diesen Winter meine AP, bin allerdings schon mittendrin und muss bis zum 29.10. die Doku abgeben (mache FIAE).

Also, ein großes Problem deines Antrages sehe ich darin, dass du nicht am Anfang anfängst: Deine Projektbeschreibung hat keinerlei... Intro, du fängst direkt mit der Beschreibung der aktuellen Situation an. Und was ist mit der Organisation? Machst du ein internes Projekt oder für einen Kunden deines Ausbildungsbetriebes?

Wieso herrscht Platzmangel bei den Kundenbetreuern (kleine Schreibtische? - aufschreiben!)?

Umschreibe die Situation... Anstatt

für ein Update der Clients muss jeder User dies manuell durchführen.
solltest du beschreiben, dass es kein zentrales Updatesystem gibt und dadurch der Aufwand für Admins tierisch hoch ist...

Mach deine Projektbeschreibung zu einem zusammenhängenden Text! Die Prüfer freuen sich bestimmt darüber, wenn sie ne kurze Geschichte bekommen ;-)

Des Weiteren sind beim Starten des Systems lange Bootzeiten vorhanden.
Was soll das denn für eine Aussage sein? Das ist mal einfach grammatikalischer Murks :P Zeit kann, glaub ich, nicht "vorhanden sein". Es dauert einfach lang, (z.B.)weil die Rechner alt sind!

Du führst mehrere Gründe zur Überarbeitung des IT-Systems beim Kunden durch, warum sprichst du dann von "diesem Grund"?

Garantiert die "SBC-Lösung" wirklich eine Kostenreduktion oder willst du diese Reduktion durch die SBC-Lösung erreichen?

Es besteht auch keine "vereinfachte Wartung der Clients".... Die Wartung wird durch den Einsatz eines zentralen Updateservers vereinfacht (oder ähnlich).

Das Ende formuliere ich einfach mal ein bisschen um:

Ziel des Projektes ist es ein den Anforderungen entsprechendes Server-Client-Konzept zu entwickeln, die Funktionalität in einer Testumgebung zu prüfen und gegebenenfalls Fehler zu beheben.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So sieht meine aktuelle Projektbeschreibung aus:

Die XY GmbH in Wermelskirchen entwickelt Individualsoftware als Oranisationslösungen für mittelständische Unternehmen. Da das Projekt als betriebsinterne Anwendung benötigt wird, ist die XY GmbH sowohl Kunde als auch Auftragnehmer zugleich.

Zur IT-gestützten Arbeitszeiterfassung ihrer Angestellten wurde 1999 von der XY GmbH ein Softwareprodukt entwickelt und eingeführt, mit dem jeder Angestellte seine Arbeitszeiten in eine zentrale Datenbank einpflegen kann. Diese Arbeitszeiten können einzelnen Projekten oder auch allgemeinen Aufgaben (z.B. Verwaltungstätigkeiten) zugeordnet werden. Ebenso ist es den Angestellten möglich, Sonderzeiten (Urlaub, Krankheit, Dienstfahrten) einzupflegen.

Auf Grundlage der eingepflegten Arbeitszeiten ist es der Geschäftsleitung und der Personalabteilung des Kunden möglich, die eingesetzten Personalressourcen zu ermitteln und zu verwalten sowie Lohnscheine zu erstellen.

Durch den Einsatz neuer und dem Wegfall alter Technologien – Wechsel der Entwicklungsumgebung, Verwendung eines neueren Datenbanksystems - ist die Wartung und Pflege dieser Software nur noch mit sehr großem Aufwand möglich.

Da der Leistungsumfang nicht mehr den Anforderungen des Kunden entspricht, soll ein Konzept zur Neuentwicklung der Anwendung und ihrer Datenbank erstellt werden.

Dieses Konzept mündet in ein Pflichtenheft, womit das beantragte Projekt dem Typ Nr. 2 („Pflichtenhefterstellung“) entspricht.

Mein Antrag ist übrigens auch erst beim zweiten Anlauf genehmigt worden! Die erste Version sah noch so aus:

Die XY GmbH in Wermelskirchen entwickelt Individualsoftware im Bereich Datenbank-Anwendungen für mittelständische Unternehmen. Da das Projekt als interne Lösung bearbeitet wird, ist die XY GmbH sowohl Auftraggeber als auch Kunde zugleich.

Zur IT-gestützten Arbeitszeiterfassung der Angestellten wurde 1999 von der XY GmbH ein Stand-Alone-Softwareprodukt entwickelt und eingeführt, mit dem jeder Angestellte seine Arbeitszeiten in eine zentrale Datenbank einpflegen kann. Diese Arbeitszeiten können einzelnen Projekten oder auch allgemeinen Aufgaben (z.B. Verwaltungstätigkeiten) zugeordnet werden. Ebenso ist es den Angestellten möglich, Sonderzeiten (Urlaub, Krankheit, Dienstfahrten) einzupflegen.

Auf Grundlage der eingepflegten Arbeitszeiten ist es der Geschäftsleitung und der Personalabteilung des Kunden möglich, die eingesetzten Personalressourcen zu ermitteln und zu verwalten sowie Lohnscheine zu erstellen.

Durch den Einsatz neuer und dem Wegfall alter Technologien – Wechsel der Entwicklungsumgebung, Verwendung eines neueren Datenbanksystems - ist die Wartung, Pflege und Anpassung dieser Software nur noch mit sehr großem Aufwand möglich.

Da der Leistungsumfang nicht mehr den Anforderungen des Kunden entspricht, soll ein Konzept zur Migration der Anwendung und ihrer Datenbank in ein wesentlich aktuelleres Customer-Relationship-Management-System erstellt werden. Dieses von der XY GmbH entwickelte CRM-System bietet über die reine Kunden-Kontaktdatenverwaltung hinaus auch die Möglichkeit, Projekte und deren Sachbearbeiter zu verwalten.

Dieses Konzept mündet in ein Pflichtenheft, womit das beantragte Projekt dem Typ Nr. 2 („Pflichtenhefterstellung“) entspricht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erkläre mir bitte, was Fat Clients direkt mit einer Client-Server-Architektur zu tun haben?

So, wie dieser Antrag geschrieben ist, kann immer noch alles oder nichts gemeint sein. Vom Aufsetzen eines zentralen Patchmanagement bis hin zum angestrebten Terminalserver mit Thin Clients.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sooooo.

Also ich hatte heute den ganzen tag abschlussprüfungs-vorbereitungs-seminar. Es hat sich herausgestellt, dass der Trainer ein IHK Prüfer war also habe ich den Antrag nochmal umgeändert und ihm zum lesen gegeben.

Daraufhin meinte er, dass wenn er ihn genemigen müsste, der Antrag bei ihm auf jeden Fall durchgehen würde.

Großes Dankeschön noch mal an euch alle, habt mir wirklich in der Not Bestens geholfen.

Ich werde auch nochmal meinen Antrag online stellen, falls jemand wissen will wie er jetzt aussieht.

@ allesweg, die Fat Clients haben nur etwas mit dem Platzmangel am Arbeitsplatz der Kundenbetreuung zu tun.

@Kraizee zu deinem Antrag meld ich mich auch noch mal, egal ob pos oder negativ ;)

Muss jetzt nur erstmal nach Hause.....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung