Zum Inhalt springen

Projektantrag Blackberry und Exchange 2007 in einer virtuallisierten Umgebung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Mein Projektantrag wurde abgelehnt mit der Begründung, das er nicht ausreichend Formuliert währe, könnt ihr mir ein paar Anregungen geben, was ich noch besser ausformulieren könnte?

Um ihren Mitarbeitern auch von außerhalb den Zugriff auf ihre Firmen Mails und und den Kalender zu

ermöglichen, soll in der Firma SambaTEC hierfür eine Lösung implementiert werden.

Mobile Clients sollen die gewünschten Daten in Realtime erhalten.

Um eine zentralisierte Nutzerhaltung zu ermöglichen, soll ein Active Directory eingesetzt werden.

Nachdem leistungsstarke Hardware eingesetzt wird, soll diese optimal genutzt werden.

Um dieses Kriterium zu erfüllen, wird eine Virtualisierung bevorzugt.

Als Wirtsystem wird hier Debian Linux in einer Minimal konfiguration eingesetzt.

Das System soll einmal pro Woche komplett gesichert werden.

Um den Datenverlust im Problemfall möglichst klein zu halten soll zusätzlich inkrementell gesichert werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht klar heraus was du nun im Endeffekt machst.

Den Ist- Zustand und dein Soll- Kozept solltest du auch noch einmal Posten.

Du sollst laut Antrag den Mitarbeitern ermöglichen auch unterwegs auf relevante Daten zuzugreifen. Wie soll das realisiert werden und mit welchen Mitteln? Das musst du deutlich näher beschreiben.

Des weiteren ist ein Leistungstarker Server vorhanden und dein Projekt soll virtualisiert werden. Sollst du im Rahmen des Projekts eine Virtualisierungsumgebung einrichten oder ist diese dann schon eingerichtet?

Hier musst du auch genauer sein.

Das eine Sicherung stattfinden soll ist gut, doch wie wird diese aussehn? Setzt ihr eine bestimmte Backuplösung ein oder soll z.B. der komplette virtuelle Server gesichert werden?

Ich bezweifle momentan auch, ob das ganze in 35 Stunden zu realiseren ist. Doch hier sollten auch andere Ihre Meinung dazu schreiben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich stolpere immer wieder darüber das in deinem Antrag schon sehr viel vorgegeben ist.

Du weisst jetzt schon das es eine Active Directory sein soll.

Du weisst jetzt schon das du Linux Debian einsetzen wirst.

Dann schreibst du am Ende sogar schon den fertigen Backup Plan auf.

Also du sollst während des Projektes eine Lösung erarbeiten (evaluieren) und ich denke nicht das du den Projektantrag so durchkriegst selbst wenn du alles ausformulierst. Du musst dir Türen offen lassen. Wenn du am Ende dann das was du jetzt schreibst benutzt und dafür gute nachvollziehbare Gründe nennen kannst dann spricht nichts gegen deine genannte Lösung nur darfst du nicht schon im Antrag schreiben was genau du machen willst weil das sollst du während des Projektes erarbeiten.

Und naja ob das Projekt in 35 Stunden zu realisieren ist..... Aber sind wir doch mal ehrlich welches Projekt wird den wirklich in "nur" 35 Stunden realisiert ? Alleine an der Doku sitzt doch keiner 6-7 Stunden. 6-7 Tage vielleicht. Wenn ich mir so hochgelobte 100% Dokus anschaue die haben teilweise 60 Seiten die schreibt niemand in 6 Stunden runter also wenn deine Zeitplanung insgesamt stimmig ist und halbwegs realistisch ist denke ich nicht das es daran scheitern wird.

Allerdings muss ich auch sagen je öfter ich deinen Text lese desto weniger Verstehe ich was du eigentlich machen willst :old

Du hast also einen Exchange, dafür brauchst du auch nen Windows Server und ne Active Directory ich denke das ist klar ;) Aber warum willst du dann nen Linux nehmen da ne Virtualisierung draufpacken. Du wirst doch eh nen Windows und nen Outlook brauchen um an die Email zu kommen ? :confused: ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

eigentlich haben meine Vorredner schon alles gesagt, aber ich poste zur Sicherheit doch nochmal meinen Lieblings-Cut&Paste:

Es geht darum, ein komplexes Problem nachvollziehbar mit eigenen Entscheidungen zu lösen. Es geht also NICHT um eine Anleitung, wie man den Server XYZ mit User ABC in die tolle Domäne 123 integriert. Es geht darum, WIESO man das macht, WANN sich das rechnet und welche Alternativen ( es gibt IMMER welche ) WARUM ausgeschlossen wurden.

Und installieren darfst Du es auch ... nur ist Deine Entscheidungsleistung und deren Sachlichkeit die Grundlage der Beurteilung. Klicken kann jeder, es geht darum, daß Du auch ne Idee hast was Du da tust ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung