Zum Inhalt springen

PC tuning


 Teilen

Empfohlene Beiträge

MEIN PC:

AMD Athlon 64 X2 Dual Core 4800+

Arbeitsspeicher: 1024

Graka: Nvidia Geforce 7950 GX2 (512 MB)

Nvidia Geforce 7950 GX2 (512 MB)

Motherboard: Asus M2N32 SLI/S

Jetz habe ich eine Frage kann ich eine Geforce 8 Ultra mit denen 2 anderen Koppeln über SLI und ob 4 GB Arbeitsspeicher rentabel sind...

wie kann ich mein System am besten tunen auf XP Home edition basis...und es sollte nicht aber 1600Euro am ende sein...weiß da jemand was...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich weiß funktionieren zwar verschiedene Karten im SLI, allerdings wird der Performancezuwachs nicht so groß sein wie bei zwei gleichen, da die Verwaltung von zwei verschiedenen Grafikkarten mehr Rechenleistung benötigt als bei zwei gleichen.

4 GB RAM lohnen sich nur wenn Du Anwendungen hast die das auch wirklich ausnutzen, also in 99% der privaten Anwendungsfälle sind 4 GB unnütz. 2 GB RAM sind allerdings schon bei aktuellen Spielen sehr angenehm. Da RAM im Moment spottbillig ist sollte das das Erste sein was aufgerüstet wird.

Des weiteren kannst Du noch einen schnelleren Prozessor einbauen (bis Athlon 64 X2 6400+), was allerdings nicht so viel bringen wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

um mal was aufzuklären...

seine 7950 GX2 ist eine grafikkarte bestehend aus zwei karten, die untereinander schon per SLI verbunden sind!!!

http://www.nvnews.net/previews/geforce_7950_gx2/images/card_1.jpg

wenn du eine zweite karte dazustecken möchtest, kannst du das gern tun, das wäre dann quad sli, udn da ist definitiv möglich!

dazu brauchst du nur die exakt gleiche karte. eine 7950 GX2 und eine 8xxx koppeln geht nicht

achja, 2 GB RAM ist pflicht, sonst ist das der flaschenhals in deinem system

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

da gibt es viele möglichkeiten vom Videoschnitt bis hin zum zocken gibt es sehr viel gründe für ein solches system

also Videoschnitt denke ich nicht, denn wofür benötige ich 2 parallel geschaltete GraKas, ein reiner MPEG En/Decoder passt auf eine Karte. Die 512MB Ram auf der Karte sind ausschließlich Texturspeicher, somit für Videoschnitt keine Verwendung. Bei einem Videoschnittsystem würde man hier den Schwerpunkt bei den Speichermedien legen, d.h. ein Raid 5 o.ä.

Sorry, aber ich hab den Eindruck es ist ein System, das primär zum Spielen ausgelegt ist, mir fehlt da leider etwas der Bezug zum "Fachinformatiker".

Gruß

Phil

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich geb dir bezug :P

also mit einem sli system hat man ein leistungsstarkes multiscreen system!

schonmal versucht eine 3d anwendung über mehrere bildschirme laufen zu lassen? wenn du da software cluster systeme benutzt um z.b. mehr als zwei bildschirme zu versorgen, dann fehlt dir die nötige leistung /pro bildschirm. mit zwei grakas kannst du 4 bildschirme mit 1A 3d leistung versorgen. meine firma z.b. baut grade dutzende rechner für eine spieleschmiede, die rechner sollen bedingungs leistung im 3d betrieb bringen. und das auch länger als ein paar monate.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne sowohl den professionellen Einsatz und auch die Anwendung von solchen Systemen, als auch deren Entwicklung. Wir reden hier aber nicht über einen professionellen Einsatz, sondern im privaten Umfeld. Sobald ich für berufliche Zecke ein solches System einsetze, wird sicher auch nicht ein XP Home eingesetzt und zusätzlich steht für entsprechende Anwendungen ein Cluster zur Verfügung. Vor allen wird sicher hier einmal ein Cluster für entsprechende Berechnungen eingesetzt und ebenso ein Cluster für die eigentliche Darstellung

Im privaten Umfeld sehe ich keinen Grund, um eine solche Performance einzusetzen.

Phil

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also irgendwie versteh ich dein Problem nicht.

[...]ich hab den Eindruck es ist ein System, das primär zum Spielen ausgelegt ist, mir fehlt da leider etwas der Bezug zum "Fachinformatiker".[...]
Er will halt ein Gamersystem haben, mit dem er auch höhere Auflösungen spielen kann oder Multimonitor-Betrieb. Und? Was stört dich daran, dass er die Frage dazu hier stellt? :confused:

Geht doch schliesslich um PC und Co... :rolleyes: Und das hier ist schliesslich ein Forum, in dem man so was fragen kann und kein nur rein zu beruflich Zwecken genutztes Forum...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Er will halt ein Gamersystem haben, mit dem er auch höhere Auflösungen spielen kann oder Multimonitor-Betrieb. Und? Was stört dich daran, dass er die Frage dazu hier stellt? :confused:

Es ging ja nicht um das generelle Fragen stellen, sondern ich hab bei dem OP gerätselt, wozu man eben 2 GraKas im Parallelbetrieb verwendet und dazu XP Home einsetzt. Beruflich wäre da, denke ich eher das XP Prof bzw Vista eingesetzt worden, also im Sinne von Spieleentwicklung, Raytracing, CAD o.ä.

Geht doch schliesslich um PC und Co... :rolleyes: Und das hier ist schliesslich ein Forum, in dem man so was fragen kann und kein nur rein zu beruflich Zwecken genutztes Forum...

Das war auch nicht so gemeint, nur siehe oben, war ich jetzt darauf eingestellt, dass es sich um einen "Bürocomputer" handelt. Ich würde mir zwar nicht für das Geld zum Spielen mein System zusammen bauen, sondern eher dann mehr CPU Leistung für Raytracing (ggf. dann noch die passende GraKa für GPGPU-Technik), aber jedem das seine.

:old

Gruß

Phil

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung