Zum Inhalt springen

[Notebook] ASUS A9RP -> RAM erweitern -> welchen und wie ?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

im Frühjahr dieses jahres habe ich mir das Notebook:

ASUS9RP-A081h

gekauft.

Spezifikationen:

Klick -> A9RP

Intel® Celeron® M Prozessor 440 (1.86 GHz, 533 MHz FSB, 1 MB L2 Cache)

512MB DDR2-533 (1 x 512MB) / max. 2GB

Win XP Home

Für meine Belange reicht es aus, wobei etwas mehr "Speed" ganz OK wäre. ;-)

Da derzeit der RAM relativ günstig ist, mache ich mir die Überlegung, ob es Sinn macht den Speicher zu erweitern.

Verbaut sind 512 MB, wobei sich davon 128 MB (fest) die Grafikkarte nimmt.

Sind also für WinXpHome

-> 384 MB !

Hm...

fragen hätte ich:

-> Bringt mehr RAM (+512 MB) einen "Arbeitskomfortzuwachs", bei Anwendungen wie Office, Internet, Netzwerkinstallationen -> keine Spiele ?

-> Ist der RAM (512MB DDR2-533 (1 x 512MB) ein "normaler" Dimm oder ein SO-Dimm ?

-> Und wo sitzt dieser bzw. wie komme ich an den ran?

Danke +

Gruß Hajooo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

-> Bringt mehr RAM (+512 MB) einen "Arbeitskomfortzuwachs", bei Anwendungen wie Office, Internet, Netzwerkinstallationen -> keine Spiele ?

Ja, da das Betriebssystem nicht mehr so viel auf die langsame Festplatte auslagern muss.

-> Ist der RAM (512MB DDR2-533 (1 x 512MB) ein "normaler" Dimm oder ein SO-Dimm ?

In Notebooks ist generell SO-DIMM verbaut, normaler Speicher passt da gar nicht, da ja nicht nur das große Speichermodul sondern auch der Slot eingebaut werden muss, und dann ist schon 1/4 des Gehäuses weg.

-> Und wo sitzt dieser bzw. wie komme ich an den ran?

Laut Handbuch ist der Speicher an der Unterseite des Mainboards. Einfach mal die paar Schrauben der unteren Abdeckung lösen, diese abnehmen und schauen. Das Notebook ist halt kein Business-Notebook, wo es für jede austauschbare Komponente eine einzelne Klappe gibt, sondern ein Home-User-Notebook, wo eine große Abdeckung für alles genutzt wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Eye-Q,

ich habe mir jetzt einen 512 Riegel geholt.

Mit dem rennt das Läppie so wie ich will.

Nachdem ich die Abdeckung auf der Unterseite entfernte (3 Schrauben), war der RAM Steckplatz sehr gut zugänglich.

Vor dem Einbau habe ich noch das BIOS mit der neuesten Version "geflascht".

Hier ist mir aufgefallen, das es den Shared Ram für die Grafik von 128 auf 64 MB reduzierte.

Nachdem ich dann den zweiten Riegel einsetzte, waren es dann 128 MB für die Grafikkarte.

Zwei Fragen noch:

Läßt sich am A9RP die RamGröße für die Grafikkarte nicht im Bios einstellen?

-> Konnte keinen Menüpunkt finden!

Macht es was aus, das der neue Riegel "nur" 533 Hz (Pc4200) statt 667 Hz hat?

Gruß Hajooo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

[...]Zwei Fragen noch:

Läßt sich am A9RP die RamGröße für die Grafikkarte nicht im Bios einstellen?

-> Konnte keinen Menüpunkt finden!

Wenns im BIOS da keinen Punkt für gibt, dann wirds da wohl keine Option für geben...

Macht es was aus, das der neue Riegel "nur" 533 MHz (Pc4200) statt 667 MHz hat?[...]
Hat der andere Riegel denn 533 oder 667MHz? (Hertz wäre was wenig btw. ;) )

Unterstützt der Chipsatz 667 MHz RAMs?

Mit den schnelleren RAMs wäre es logischerweise schneller, falls der Chipsatz es unterstützt. Dafür müssten aber beide Module 667MHz-fähig sein zusätzlich zum Chipsatz. Sooooo viel bringt das nicht, da ja auch der FSB durch den Chipsatz auf 533MHz begrenzt ist laut der Beschreibung. In Anbetracht, dass du dir den Speicher erst grad geholt hast, würde ich das so lassen. Solltest du jemanden im Bekanntenkreis haben, der 667MHz-Riegel drin hat, kannst du es ja mal ausprobieren, ob sie erkannt werden und auf 667MHz laufen. Wie gesagt, solltest du aber eigentlich keinen grossen Unterschied spüren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung