Zum Inhalt springen

heißt niedriges Ausbildungsgehalt auch niedriges Angestelltengehalt


 Teilen

Empfohlene Beiträge

hi,

ich mach mir bissle gedanken und zwar ich fange meine AUsbildung bald an und bekomme brutto

1 Jahr 500

2 Jahr 550

3 Jahr 600

Die Firma ist nicht klein, hat 12 Standorte in ganz Deutschland.

Ich mach mir halt gedanken das wenn das Azubi gehalt schon niedrig ist, dass sie beim richtgen gehalt sprich nach der Ausbildung auch so "zicken" :D

was meint ihr, sollte man sich jetzt schon darüber gedanken machen, oder habt ihr anderer Erfahrungen gemacht ?

Freue mich auf eure Antworten!.

mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also erstens ist dein Ausbildungsgehalt ja gaar nicht mal so niedrig. Wenn du dich hier umschaust merkst du, dass so einige durchaus weniger verdienen.

Zweitens kann man vom Ausbildungsgehalt nicht zwangsläufig auf das Angestelltengehalt schließen.

Ich habe eine Ausbildung zum FIAE gemacht. In meiner Firma haben alle Azubis das selbe Ausbildungsgehalt bekommen, egal ob Azubi zum FIAE, FISI, ITSE, ITK oder auch Bürokaufmann/-frau. Das Gehalt nach der Ausbildung war dann aber schon ganz ok ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also ich find schon das es etwas wenig ist. Bei uns wird nach Tarif gezahlt, und da siehts aktuell wie folgt aus:

Ausbildungsvergütungen:

1. Jahr 754 €

2. Jahr 827 €

3. Jahr 899 €

Ich würde mich auch mal Informieren was bei dir der Tarif sagt....einfach mal in der Personalabteilung oder beim Betriebsrat anklopfen. Normalerweise sollte solche Infos aber auch irgendwo ausliegen bzw. im EDV System veröffentlicht sein.

und ich denke wenn dein Arbeitgeber schon bei der Ausbildungsvergütung spart, dann vermutlich später auch beim richtigen Gehalt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Erfahrung nach sind die höheren Azubigehälter meistens in größeren Betrieben mit (eigenem) Tarifvertrag anzufinden. Dort sind dann auch die normalen Stellen klar beschrieben und in ein Tarifsystem eingebunden, welches vom Betriebs-/Personalrat/Gewerkschaften/Geschäftsleitung ausgehandelt wurden und daher tendentiell eher höher. Die "Nach Übernahme gibts 1400€ brutto"-Leute aus meiner damaligen Berufsschulklasse waren allesamt in Kleinbetrieben beschäftigt und hatten auch fast alle vorher sehr niedrige Azubivergütungen bekommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als FISI oder auch FIAE rate ich keinem sich für unter 2000 € Brutto im Monat zu bewegen.

Ihr werdet bei den Bewerbungsgesprächen feststellen das 2000k Peanuts sind.

Dann kommt auch das Selbstbewusstsein sich gut zu verkaufen.

Habe in der Ausbildung im dritten Jahr über 800€ verdient. Als Übernahme Angebot bekam ich 1500€ Brutto. Da mir das zu wenig war habe ich mich weg Beworben. Bekomme nun meine 30k per Anno.

Sicher ist das schon ein geschmeidiges Gehalt direkt nach der Ausbildung doch ich kenne auch welche die schon deutlich mehr bekommen (auch direkt nach der Ausbildung). Der Durchschnitt liegt aber deutlich darunter, dass sehe ich auch bei meinen ehemaligen Klassenkameraden. Es liegt also bei dir. Auf jedenfall würde ich mich nicht von meinem Azubibetrieb ausnutzen lassen nur um sich nich Bewerben zu müssen. Mein ehemaligen Kollegen fahren auf der Schiene und werden sicher erst in 5 Jahren bei 2000k ankommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bekomme 617 im 1. 666 im 2. 710 im 3.

Allerdings meine ich gelesen zu haben das im TVaÖD auch für azubis 70€ mehr drin sind.

Aber mach dir da wegen dem gehalt keine gedanken. Ich hab auch schon von einigen gehört das sie um einiges weniger bekommen genauso hab ich auch von welchen gehört die noch mehr bekommen. Die siemens azubis z.B. müssen nur 35 stunden arbeiten haben 30 tage urlaub und verdienen 745 oder so mtl......

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung