Zum Inhalt springen

Mainboard Steckplatz ?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ich glaube das stimmt nicht ganz.

Der AMR-Slot nutzt meines Wissens nach einen vorhanden on-board soundchip bzw dessen DSP um Modemfunktionialität auszuführen(Und vorhandene Soundleitungen).

Ist aber, meiner Meinung nach,nicht empfehlenswert da das ne Systembremse ist.

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 03. September 2001 08:53: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von DocNeo ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von DocNeo:

<STRONG>Ich glaube das stimmt nicht ganz.

Der AMR-Slot nutzt meines Wissens nach einen vorhanden on-board soundchip bzw dessen DSP um Modemfunktionialität auszuführen(Und vorhandene Soundleitungen).

Ist aber, meiner Meinung nach,nicht empfehlenswert da das ne Systembremse ist.</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Ich meine auch, dass [GSE]stryker recht hat.

AMR-Slots sind für Modem oder Sound"karte" im AMR-Bauformat. Dabei wird jedoch die CPU mehr ausgelastet, da das soweit ich weiss alles softwaremässig läuft. Genau wie bei den PCI-Modems - halt Softmodems.

Auf manchen Boards sitzt statt des AMR-Slots auch ein CMR-Slot oder so. Weiss vielleicht jemand, wofür der gut ist?

MfG Crash2001 :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

CMR sagt mir jetzt nichts.. aber vielleicht ist es eine abgewandelte Form von diesem hier ?

CNR

Abkürzung für "Communication and Networking Riser" ("rise" - engl.: Steigung, Anhöhe, Aufgang, Anstieg) • Der Prozessorhersteller INTEL hat Anfang 2000 die CNR-Specification für ATX-Motherboards vorgestellt. Es handelt sich dabei um einen PC-Steckplatz für Audio-, Modem-, LAN- und USB-Karten. Damit sollen PC-Anschlüsse unkompliziert mit den international verschiedenen Internet-Zugängen in Einklang gebracht werden können. Zudem sollen sowohl Multichannel-Audio, analoge V.90-Modems, Heimnetzwerke über Telefonleitungen und 10/100-Ethernet-Netze unterstützt werden. "Außerdem ist CNR offen für noch zu entwickelnde neue Anschlussmöglichkeiten." sagte INTEL im Februar 2000.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung