Zum Inhalt springen

Athlon oder besser Intel für den Server


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi auch,

ich will mir zu meiner neuen Workstation zu Hause nen neuen Server kaufen. Jetzt bin ich aber unschlüssig was ich mir da holen soll. Meine Workstation ist ein P4 mit 1,7 Ghz, 1 gig Ram und ner GeForce3, mit der ich sehr zufrieden bin. Die Workstation zeigt eine gute Performance, wobei ich aber nicht weiss ob es an der Geforce3 oder am Prozessor liegt. Für den Server bin ich jetzt am überlegen ob ich mir nen P4 1,4 Ghz mit Rambus oder einen Athlon mit 1,4 Ghz holen soll. Ich will den Server hauptsächlich für FTP und als Webserver nutzen. Hin und wieder mal nen Q3 Dedicated Server drauf laufen lassen.

Was würdet ihr denn empfehlen? :confused:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von *B-Real*:

<STRONG>Hi auch,

ich will mir zu meiner neuen Workstation zu Hause nen neuen Server kaufen. Jetzt bin ich aber unschlüssig was ich mir da holen soll. Meine Workstation ist ein P4 mit 1,7 Ghz, 1 gig Ram und ner GeForce3, mit der ich sehr zufrieden bin. Die Workstation zeigt eine gute Performance, wobei ich aber nicht weiss ob es an der Geforce3 oder am Prozessor liegt. Für den Server bin ich jetzt am überlegen ob ich mir nen P4 1,4 Ghz mit Rambus oder einen Athlon mit 1,4 Ghz holen soll. Ich will den Server hauptsächlich für FTP und als Webserver nutzen. Hin und wieder mal nen Q3 Dedicated Server drauf laufen lassen.

Was würdet ihr denn empfehlen? :confused:</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Also ich seh beim P3 keinen Vorteil gegenüber dem TB / Duron, ausser dass der vielleicht nicht ganz so heiss wird, was man aber mit einem guten Kühler wettmachen kann.

Ausserdem ist der P III teurer und im Vergleich zum TB auch noch langsamer. Also wieso Pentium?

MfG Crash2001 :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also auch wenn ich mit Servern ansonsten recht wenig zu tun habe (Ich entwickle da halt zum Teil drauf, das war es dann aber auch schon), will ich da mal meinen Senf dazu geben.

Für FTP dürfte es eigendlich egal sein was für ein Prozessor die Kiste hat, da das Nadelöhr wohl die Langsamkeit des Internets bzw. LAN's sein dürfte.

(Ich habe das doch richtig verstanden das das ganze bei dir zu Hause stehen soll?)

Denn "selbst" mein P200 hat mit FTP bei 100Mbit keine Probleme. Bei einem Quake-Server ist mir unbekannt was der alles verwalten muß. Sollte er allerdings nur die reinen Daten (wo ist was zu welcher Zeit) handeln müssen, dann sollte auch hier ein eingermaßen normaler Prozessor ausreichen. (Ok vieleicht ist ein P200 da ein bißchen wenig ?!?)

Greetz Ketzer

p.s. Quakespieldauer < 10h in meinem Leben und stolz drauf ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung