Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hi Leute

Und zwar wollte ich Fragen ob es sich lohnt dieses Jahr für eine Ausbildung zu bewerben, da ich nicht grade das beste Zeugnis habe ich hab in fast allen Hauptfächern eine 4 nur in Technik ne 3. Und das schlimmste ich habe in Mitarbeit eine 3 und Verhalten ne 2. Ich bin auf einer Realschule in B-W unzwar in der 9 Klasse! sollte ich es trotzdem versuchen mich zu bewerben damit ich die Ausbildung nach der 10 Klasse anfangen kann?

Eine andere Idee habe ich auch unzwar will ich mich mit dem Halbjahres Zeugnis von der 10 bewerben auf ein IT Berufskolleg bis dahin hab ich mich die Chance in der Schule zu verbessern.

Als Beruf kann ich mir Fachinformatiker vorstellen unzwar interessiere ich mich für PCs und werde bald meinen eigenen PC selbst zusammenbauen. Ich hab auch ein Schul- Praktikum bei Hewlett-Packard gemacht bei mir in der Nähe und von der Lehrerinn ne 2 bekomme für Vortrag , Fragen ...

Also was soll ich jetzt machen? Weil ich hab Angst nachher keine Ausbildung bzw Berufskolleg Platz zu bekommen....

Gibts eig. noch andere Berufe die mehr in die Richtung PCs geht?

IT - Systemelektroniker macht mein Couseng bei Telekom der hat viel mit DSL Leitungen zu tun in seiner Ausbildung.

Vielen Dank für eure Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An deiner Stelle würde ich zweigleisig fahren. Du kannst dich auf den Beruf UND die Schule bewerben. Je nach dem wo du genommen wirst, hast du dann die Auswahl. Um auf ein Berufskolleg (für Technik und Medien nehm ich an?) zu kommen, solltest du allerdings mindestens einen Gesamtnotendurchschnitt von 2,7 haben. Der Anlauf bei dieser Schulart ist erfahrungsgemäß recht hoch (habe selbst eins besucht, auch in BW ;) ). Das sollte dir bewusst sein, wenn du dich nur auf die Bewerbung mit dem Halbjahreszeugnis von nächstem Jahr verlassen willst.

Ansonsten, wie gesagt: Bewirb dich und verkauf dich in der Bewerbung gut, dann hast du auch gute Chancen, zum Bewerbungsgespräch zu kommen und ab da sind die Noten egal, wenn du den Interviewer von dir überzeugen kannst bzw. ihm ne echt gute Entschuldigung lieferst, warum du nicht die besten Noten hattest (ne Lehrerin von mir sagte mal: Schiebs auf die Pubertät und sag du hattest dich irre verknallt. Keiner dreht dir da nen Strick draus, wenn du da dann mal durchhängst). Ausserdem gilt: Je früher man sich bewirbt, desto besser, weils engagierter wirkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Zu allererst - es heißt "und zwar" nicht "unzwar" - schreibst du das so in deiner Bewerbung wirst du zumindest hinsichtlich deiner Rechtschreib-Fähigkeiten keinen guten Eindruck hinterlassen - und auch die ForumTeilnehmer sind es wert, dass man sich die Zeit nimmt Wörter ordentlich auszuschreiben ;) .

Nun zu deinem Problem:

Auf jeden Fall bewerben - auch wenn es wirklich kurz vor Ultimo ist. Ich kenne jemand in einer ähnlichen Situation (der hat allerdings kurz vor Ende der 12ten Klasse abgebrochen und steht jetzt "nur" mit der mittleren Reife da) - hat sich ebenfalls überall auf alle Berufe beworben die ihn interessieren und auch schon einige Einladungen zu Gesprächen bekommen, sowie einen Monat Probearbeit. Solltest du wirklich nichts mehr finden, versuche an Praktika heranzukommen. Ob es sinnvoll ist noch irgendeine Schule zu besuchen, hängt davon ab, was für einen Abschluss du dort bekommen würdest (und was dieser dann im Vergleich zu deiner mittleren Reife Wert ist). Du hast also im Zweifelsfall die Wahl zwischen: Schule und Arbeit. Letzteres verschafft dir neben Berufserfahrung (da du noch recht jung sein müsstest ist das durchaus viel wert) auch ein (hoffentlich gutes) Abschlusszeugnis. Eine weitere Möglichkeit wäre das Abi noch zu machen um anschließend zu studieren, aber wenn du selbst schon sagst, dass deine Noten in der neunten Klasse bereits nicht sooo rosig sind, ist das vielleicht nicht die beste Option.

MFG,

AbdSabour

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank schonmal

Die Schule ist glaube ich nur für Informations- und Kommunikationstechnik vorgesehen, das mit Medien gehört glaube ich zu Produktdesign.

Aber wenn ich jetzt keinen Ausbildungsplatz finde und nicht in der Schule genommen werde, kann ich ich mich nach der 10 Klasse auch um einen Ausbildungsplatz bewerben? Und kann man sich nochmal in einer gleichen Firmen später bewerben, wo man schonmal eine Absage bekommen hat?

Kann man eig. eine Ausbildung in einem PC Laden machen ?

@Sabour Vielen Dank und Sorry wegen dem Wort ...

Das Berufskolleg dauert zwei Jahre und dann hätte ich meine Fachochschulereife dann wär ich so mit 18 Jahren fertig und hätte aber auch ne Menge gelernt.

Meint ihr ich sollte es bei HP versuchen wo ich ein Praktikum absolviert habe ?

bearbeitet von Aprilia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man eig. eine Ausbildung in einem PC Laden machen ?

Ja kann mann - das geht aber meist eher in die Richtung ITSK (IT Systemkaufmann/frau). Das ist dann allerdings eher eine Ausbildung zum Verkäufer/Kundenberater. Wenn du wirklich Anwendungsentwickler werden möchtest, rate ich dir davon ab.

Und kann man sich nochmal in einer gleichen Firmen später bewerben, wo man schonmal eine Absage bekommen hat?

Klar - warum auch nicht. Das einzige was die sich dann vielleicht denken ist "Oh Mann - der schon wieder?!" :D . Wenn sie dich beim zweiten Anlauf nehmen hast du halt Glück gehabt - wenn nicht dann einfach woanders weiter bewerben.

MFG,

AbdSabour

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man eig. eine Ausbildung in einem PC Laden machen ?

Ja, kann man. Das Problem ist da leider nur, das die Qualität der Ausbildung in solchen Läden oft sehr schlecht ist. D.h. das du es nach der Ausbildung vielleicht wieder schwer haben wirst mit der Bewerbung. Oft werden die Leute auch eher als billige Hilfskraft eingestellt, denn als Azubi der was lernen will und soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke nochmal !

Ich hatte auch noch überlegt ob ich zur Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit gehe , denn da waren schon einige von meiner Klasse.

Kennt jemand seriösen Seiten wo man Stellen in Kreis Böblingen suchen kann ?

Meinestadt hab ich schon ausprobiert.

Und bei den meisten auf der Seite steht die Suchen Azubis für 1. 2009 aber da kann ich doch nicht anfangen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hatte auch noch überlegt ob ich zur Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit gehe , denn da waren schon einige von meiner Klasse.

Na schaden kanns ja nicht - oder ;) ?

Danke nochmal ! Kennt jemand seriösen Seiten wo man Stellen in Kreis Böblingen suchen kann ?Meinestadt hab ich schon ausprobiert.

Tipp mal bei google: böblingen+jobbörse da findest du genug ;) .

Zudem: Böblingen hört sich nicht grad nach Großstadt an - eventuell solltest du auch außerhalb deiner Stadt suchen - beispielsweise in einer anderen nahe gelgenen Stadt. U.U. musst du auch einen Umzug in Kauf nehmen - lässt sich leider nicht immer vermeiden (Immernoch besser als ganz ohne Ausbildung dazustehen).

MFG,

AbdSabour

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Leute

Und zwar wollte ich Fragen ob es sich lohnt dieses Jahr für eine Ausbildung zu bewerben, da ich nicht grade das beste Zeugnis habe ich hab in fast allen Hauptfächern eine 4 nur in Technik ne 3. Und das schlimmste ich habe in Mitarbeit eine 3 und Verhalten ne 2. Ich bin auf einer Realschule in B-W unzwar in der 9 Klasse! sollte ich es trotzdem versuchen mich zu bewerben damit ich die Ausbildung nach der 10 Klasse anfangen kann?

Eine andere Idee habe ich auch unzwar will ich mich mit dem Halbjahres Zeugnis von der 10 bewerben auf ein IT Berufskolleg bis dahin hab ich mich die Chance in der Schule zu verbessern.

Als Beruf kann ich mir Fachinformatiker vorstellen unzwar interessiere ich mich für PCs und werde bald meinen eigenen PC selbst zusammenbauen. Ich hab auch ein Schul- Praktikum bei Hewlett-Packard gemacht bei mir in der Nähe und von der Lehrerinn ne 2 bekomme für Vortrag , Fragen ...

Also was soll ich jetzt machen? Weil ich hab Angst nachher keine Ausbildung bzw Berufskolleg Platz zu bekommen....

Gibts eig. noch andere Berufe die mehr in die Richtung PCs geht?

IT - Systemelektroniker macht mein Couseng bei Telekom der hat viel mit DSL Leitungen zu tun in seiner Ausbildung.

Vielen Dank für eure Hilfe

Naja, mein 9er zeugnis sah noch schlechter aus: daher:

In der 10. Klasse gas geben, mit 9. klasse und 10. klasse halbjahreszeugnis bewerben.

Ich hatte erst nach der 128. Bewerbung 2 einladungen, alle anderen haben wegen der Noten abgesagt, und sieh da: 2 sofortige Zusagen.

Solange der Ausbilder ein herz für SchulChiller hat, isses kein Ding (so wie bei mir) aber dann muss man halt mit Skills in der EDV glänzen...

Also ich würde mich bewerben bis die Finger bluten...

IHK Stuttgart Website

und

AgentufürArbeit Stuttgart Website

mfG

Unclebence

bearbeitet von Unclebence

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten

Böblingen hat um die 49.491 Einwohner ca 19 KM von Stuttgart entfernt und das mit dem Umzug hab ich mir auch schon gedacht. Das mit der Berufsberatung mach ich Sicherlich man hat ja nichts zu verlieren.

Also mit PCs kenne ich mich würde ich sagen ganz ordentlich aus, wie man einen PC baut weis ich nur hab ich es noch nie selber gemacht hab aber schon mal kleinigkeiten gewechselt..... aber da zu muss man glaube ich kein Experte sein.

Mein Cousin hatte auch nicht sehr viel Vorkentnisse, fast keine hat aber gleich nach der 1 Bewerbung bei der D. Telekom eine zusage bekommen.

Aber ich mag es mehr mit Hardware statt Software oder Netztwerke zu arbeiten. Bei meinem Praktikum hat mein Leiter nur Programmiert obwohl er FA. für Systemi.

war. Meint ihr ich sollte meine letzten beiden 8 Zeugnise reinlegen zu den 9. da diese ganz ordentlich waren damit hab ich auch eine Zusage bei HP bekommen.

Ich hab grad böblingen+jobbörse eingegeben , mein Zeugnis Durchschnitt ist 3.2 bei den meisten steht mind. 3 ist aber denke auch gerundet ne 3. Aber irgendwie suchen die meisten welche zum anfang nächsten Jahres.

bearbeitet von Aprilia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich würde dir auch empfehlen dich zu Bewerben und zwar sowohl für den Beruf wie auch für Schulen.

Ich hab selber ein BK Technik und Medien gemacht und es hat mir geholfen eine Ausbildung zu bekommen.

Und falls dein Zeugnis zu schlecht ist um dich zu bewerben geh aufs BK ich hatte bei der Realschule ein Schnitt von 2,7 und hab das BK mit einem Schnitt von 2,0 beendet und sich mit einem 2,0er Zeugnis zu bewerben sieht natürlich besser aus ;)

Und für alle die echt keine hoffnung haben, ich hab mich eigentl. mit einem Zeugnis von einem BK Soziales beworben da ich mich vor den halbjahreszeugnissen vom BKTM beworben hab und hab eine Stelle ;)

Außerdem hab ich max. 10 Bewerbungen weggeschickt und gleich beim ersten Vorstellungsgespräch hat es geklappt!

bearbeitet von caro89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

also ich würde dir auch empfehlen dich zu Bewerben und zwar sowohl für den Beruf wie auch für Schulen.

Ich hab selber ein BK Technik und Medien gemacht und es hat mir geholfen eine Ausbildung zu bekommen.

Und falls dein Zeugnis zu schlecht ist um dich zu bewerben geh aufs BK ich hatte bei der Realschule ein Schnitt von 2,7 und hab das BK mit einem Schnitt von 2,0 beendet und sich mit einem 2,0er Zeugnis zu bewerben sieht natürlich besser aus ;)

Danke für deine Antwort Caro

Aber falls das mit der Schule nichts wird, kann man sich auch noch nach der 10 Klasse mit 10er Zeugnis für eine Ausbildung bewerben oder muss es ab der 9. sein ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wenn man bedenkt, dass Ausbildungsstellen oft schon vor Dezember ausgeschrieben werden, wäre es sehr mutig sich mit dem Abschlusszeugnis zu bwerben, wenn man eine Ausbildung auf September im selben Jahr möchte.

Desweitern musst du bedenken, dass du dich für die BKs im Februar glaube ich, schon anmelden musst, von daher bewerb dich so früh wie möglich und schau das du dich noch parallel bei den Schulen bewirbst.

Falls du noch weiteren fragen oder so hast - auch wegen dem BK - kannst du mir gerne auch noch eine PN schreiben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke.

Um auf das Berufskolleg wo ich hin will zu kommen muss man sich mit dem Halbjahres Zeugnis der 10 Klasse bewerben.

Ich will in meiner jetzigen Bewerbung 8 und 9 Zeugnis reinlegen damit man sieht das ich doch ein guter Schüler sein kann.:hells:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja, wenn man bedenkt, dass Ausbildungsstellen oft schon vor Dezember ausgeschrieben werden, wäre es sehr mutig sich mit dem Abschlusszeugnis zu bwerben, wenn man eine Ausbildung auf September im selben Jahr möchte.

Desweitern musst du bedenken, dass du dich für die BKs im Februar glaube ich, schon anmelden musst, von daher bewerb dich so früh wie möglich und schau das du dich noch parallel bei den Schulen bewirbst.

Falls du noch weiteren fragen oder so hast - auch wegen dem BK - kannst du mir gerne auch noch eine PN schreiben

Also kann ich mich doch mit dem 10er Zeugnis bewerben, aber die Chancen sind nicht grad die besten? Aber die nächsten neuner werden sich auch versuchen sich zu bewerben dann ist es doch ungefähr gleich, die Chancen sind doch theoretisch gleich.

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst dich natürlich mit dem 10er Bewerben für das nächste Jahr und in der zwischenzeit 1 Jahr BKTM machen.

Oder du bewirbst dich mit dem 10 in der hoffnung du bekommst noch was, was aber nicht so wahrscheinlich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Berufskolleg kann ich doch erst nach meiner "echten" Schule machen, ich komm doch erst jetzt in die 10 Klasse.

Also dort gibts verschiedene Schulen einmal das einjährige Berufskolleg für Technische Kommunktion und Zweijähriges Berufskolleg für Informations- und Kommunikationstechnik ( was ich bevorzuge)

Voraussetzung für die Aufnahme am einjährigen Berufskolleg Technische Kommunikation ist:

* das Abschlusszeugnis des Berufskollegs für Technik und Medien mit einem Durchschnitt von mindestens 3,0 aus den Noten der Kernfächer

* Die Kernfächer sind: Deutsch und Betriebliche Kommunikation, Angewandte Technik, Software und Medientechnik

Voraussetzungen für die Aufnahme am 2-jährigen BK für Informations- und Kommunikationstechnik sind

1. Fachschulreife oder

2. Realschulabschluss oder

3. Versetzungszeugnis in die 11. Klasse eines Gymnasiums oder

4. Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes

Hier der Link : >>> http://www.gds2.de/schularten/bktk.htm

----------------------------------

Nur weiß ich nicht ob ich mich jetzt schon Anmelden muss oder erst wenn ich das Halbjahres Zeugnis hab?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geduld Du haben musst, junger Padawan!

Wenn bei den beiden Institutionen jeweils der Abschluss die Voraussetzung ist, dann wirst Du wohl auf den Abschluss warten müssen. Ansonsten gibt es eine revolutionäre Erfindung, die heißt Telefon. :) Ruf doch einfach mal bei den beiden Schulen an und frag. Das wird Dir schneller bessere Ergebnisse liefern als eine Raterunde von uns.

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es bei euch kein BK Technik und Medien?

Und wenn du jetzt erst in die 10. kommst, dann bewirb dich mit dem 9. Zeugnis und lern in der 10. damit du ein gutes Halbjahreszeugnis hast und bewirb dich damit weiter.

Parallel bewirb dich an den BKs, falls du keine ausbildungsstelle hast damit du wenigstens ein BK machen kannst.

Und falls du das BK machst und während dem BK eine Ausbildungsstelle bekommst, kannst du das BK immernoch abbrechen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke schonmal

>Und wenn du jetzt erst in die 10. kommst, dann bewirb dich mit dem 9. Zeugnis und lern in der 10. damit du ein gutes Halbjahreszeugnis hast und bewirb dich damit weiter.<

Ja aber ich kann doch nicht Ausbildung mit Berufskolleg machen , ich hab ja dann neben der Ausbildung Berufschule.

Ich kann mich jetzt bewerben und bekomme ne Lehrstelle nach der 10 oder ich bewerb mich dann mit dem Halbjahres Zeugnis der 10 für das BK.

>Gibt es bei euch kein BK Technik und Medien? <

Ich hab dir den Link von den Schulen geschickt , es gibt ein eigenes Technische BK und ein eigenes Produktdesign.

Ich hab mal gehört das man wenn man ne 3 hat in Mitarbeit das keine Firme mich dann nimmt ?

Aber Berufskolleg ist doch eig. höher als Ausbildung dann habe ich meine Fachhochschulreife?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Kollegen,

ich wollt nur mal eben meinen Senf dazugeben ;)....

Wenn ihr in irgendeiner weise an IAL ( ganz egal welche Geschäftsstelle ) geratet, LAUFT! Lauft so schnell ihr könnt.

Ich stecke hier in einer Umschulung zum FASI und ich kann nur davon abraten und halte es sozusagen für meine pflicht alle davor zu warnen....

Schönen Tag allen noch

grüsse chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke schonmal

Ja aber ich kann doch nicht Ausbildung mit Berufskolleg machen , ich hab ja dann neben der Ausbildung Berufschule.

Ich kann mich jetzt bewerben und bekomme ne Lehrstelle nach der 10 oder ich bewerb mich dann mit dem Halbjahres Zeugnis der 10 für das BK.

Aber Berufskolleg ist doch eig. höher als Ausbildung dann habe ich meine Fachhochschulreife?

Du sollst ja auch entweder BK oder Ausbildung machen. Das du das nich parallel machen kannst ist mir klar, aber du kannst dich parallel Bewerben!

Wenn du eine Ausbildungsstelle hast kannst du dem BK immernoch absagen und andersrum auch.

Natürlich ist eine FH besser, aber was bringt dir eine FH wenn du anschließend keine Ausbildung hast?! Was ich dir damit sagen will, ist, dass wenn du eine Ausbildung bekommen solltes obwohl du einen Schulplatz hast, dann entscheid dich lieber für die Ausbildung und lass die FH, die kannste nach der Ausbildung immernoch machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung