Zum Inhalt springen

netzteil ausreichend??


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Also bei dieser Konfiguration könnte es Probleme geben mit der Leistung des Netzteils. Eine leistungsstarke CPU zieht nämlich auch nochmal genügend Strom. Ich empfehle Dir auf jeden Fall ein Netzteil mit 400W oder mehr, damit Du auch noch Resereven hast zum erweitern, was bei dieser Konfiguration zwar nicht gerade zu erwarten ist, aber man weiß ja nie :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann es nicht oft genug sagen, die "Watt" Angabe ist ein Anhaltspunkt viel wichtiger die Leistung auf den einzelnen Leitungen.

Vergleicht da mal ein 400 Watt Noname mit einem Enermax Netzteil....

Zum Vergleich:

Leadman 400 Watt (noch nicht einmal No Name);

+3,3V: 14 A

+5V: 30 A

+12V: 16 A

5V: 0,3 A

-12V: 0,5 A

+5Vsb: 2,0 A

Enermax 431 Watt

3.3 V: 38,0 A

+5V: 44,0 A

+12V: 20,0 A

-5V 2,0 A

-12V: 1,0 A

+5Vsb: 2,2 A

Combined Power: 220 Watt

Enermax 550 Watt

3.3 V: 40,0 A

+5V: 45,0 A

+12V: 25,0 A

-5V 1,0 A

-12V: 1,0 A

+5Vsb: 1,8 A

Combined Power: 330 Watt

Denis

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Hi.

Ich hab mir jetzt auch ne neue Platte gekauft und hab auch ein bisschen Panic, dass das Netzteil, das nciht packt.

Deshalb wollt ich wissen, ob´s da nciht ne Liste gibt, wo die Werte drauf stehen, was was verbraucht ?

Es muss ja nicht jedes Gerät von jeder Marke draufstehen (wäre zwar cool, aber glaub ich nur schwer zu machen), abe wenigstens Richtwerte ...

cu

alligator

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Aligator

Das hier dürfte deine Frage beantworten...

du must nur ein wenig rechnen ;)

Zum Stromverbrauch des Netzteils:

Will man sich ein neues System zulegen, oder das Vorhandene aufrüsten, so stellt sich immer die Frage welche Leistung das Netzteil haben sollte bzw. wieviel man dem vorhandenen noch zutrauen kann.

Die Leistung, die eine Komponente benötigt lässt sich nach folgender Formel berechnen:

Leistung (Watt) = Spannung (Volt)*Strom(Ampere)

Somit kann man, wenn die entsprechenden Größen bekannt sind, die Gesamtleistung des Systems berechnen.

In der folgenden Übersicht sind die maximalen Stromwerte (laut Spezifikation) der einzelnen Busse dargestellt:

Bustyp 3,3V-Leitung 5V-Leitung 12V-Leitung

ISA n.a. 2A 0,175A

PCI 7,6A 5A 0,5A

AGP (2x) 6A 2A 1A

Diese Werte werden zwar selten erreicht werden, aber als Anhaltspunkt für die Netzteilauslegung können sie durchaus herangezogen werden.

Hinzu kommt noch die Leistungsaufnahme des Motherboards(CPU, beschäftigt): ca. 60 Watt

Werte für Festplatte und CD-Rom:

Gerät 5V-Leitung 12V-Leitung

Festplatte 0,5A 1A

CD-Rom 1A 1A

Ergibt in diesem Beispiel: 31,5 Watt max. Leistungsaufnahme

Durch Summation dieser Werte ergibt sich die Gesamtleistungsaufnahme des Systems.

Alle Angaben ohne Gewähr...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung