Zum Inhalt springen

Azubi Gehalt


 Teilen

Empfohlene Beiträge

@ 2-Frozen

Ich bin in der gluecklichen Lage, dass meine MCSE-Ausbildung ueber den EU-Fond laeuft. Sie bezahlen mir die Ausbildung, die Buecher und je MCP eine Pruefung. Ansonsten koennte ich mir das natuerlich nicht leisten, da ich Wohnung, Frau und Computer habe.

Zu den Gueltigkeitszeitraeumen: Der MCSE (WinNT 4) ist bis 31.12.00 gueltig. Danach muss man, um MCSE zu bleiben, Win 2000-Pruefungen ablegen. Bisher war es ja so, dass immer bei der uebernaechsten Version eines Produkts von MS eine Update-Pruefung erforderlich war. Diesmal ist es strenger. Wieso? Keine Ahnung. Vielleicht will MS wiedermal selektieren.

Da kommt natuerlich die Frage auf: Warum macht Roc dann den MCSE (WinNT4) und wartet nicht ab, bis die neuen Win2k-Pruefungen draussen sind?

1. Die Pruefungen kommen voraussichtlich erst Ende naechsten Jahres raus. (keiner weiss es so genau)

2. Wenn ich dieses Jahr mein MCSE (WinNT4) erwerbe, brauche ich anstatt 6 Win2k-Pruefungen nur eine (oder zwei) Update-Pruefungen auf Win2k machen.

3. Die EU hat mir halt diesen MCSE-Kurs bezahlt. Und damals (Anfang diesen Jahres) wusste man ueber diese Sache noch garnichts.

4. Egal ob MCSE WinNT4 oder MCSE Win2k, man lernt ne Menge ueber Netzwerke und andere Sachen.

Sorry, ich wollte eigentlich diesmal nicht soviel schreiben, wie beim Thread MCSE, aber ich konnte mich wiedermal nicht beherrschen.

Wenn Du noch mehr MCSE-Fragen hast, scheue dich nicht und verkuende sie im Forum.

Alli Wie Dertschi 2-Frozen

Roc

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wo gibt es Leute, die mich sponsern wollen? Will auch MCSE! Ich meine, ich brauche das nicht um mir slebst zu beweisen, daß ich in NT einigermaßen fit bin, sondern eher, wiel Germany so ein land der Papiere ist. Wenn mir da einer so einen Kurs sponsert, nix dagegen. mein jetziger Admin hat das ganze abgebrochen.. weil er den Sinn nicht sah (admin auf einer Behörde)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi zuasmmen!

Zur Info:

1.Der MCSE 4.0 ist bis 31.12.01 gültig!

Man muss bis dahin die von MS kostenlose Prüfung ablegen um MCSE zu bleiben! Diese ist KOSTENLOS und man darf sie nur einmal machen. Ansonsten muss man alle 4 Core Prüfungen des w2k einzeln nochmal machen.

Das kostenlose Update soll übrigens krass schwer sein! Dauer der Prüfung 4 Stunden!!!

Es kommt nämlich ein Fragenmix aus genau jeder Core Prüfungen dran. Pro Prüfüung 1 Stunde * 4 = 4 Stunden.

2. Man kann nur noch bis zum 31.12.00 MCSE 4.0 werden!

Ab dann kann man gewisse Prüfungen einfach nicht mehr ablegen und so den Titel nicht erlangen. Ein Teil der Prüfungen war schon ab Mitte diesen Jahres nicht mehr machbar.

Auch bei der Auswahl der Wahlprüfungen sollte man darauf achten, dass diese länger als 31.12.01 gelten. Sonst muss man nämlich bis dahin für diese Prüfungen auch updates gemacht haben.

Nachzulesen bei: www.microsoft.com/mcp

Ich hoffe euch gut informiert zu haben!

Gruß,

Digijoe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung