Jump to content

Welche programmiersprache für FIAE

Empfohlene Beiträge

Klick mich!

SCNR...

Zum fachlichen kann ich flashpixx und dem Chief nur zustimmen. Ich konnte vor meiner Ausbildung bis auf ein paar Brocken Pascal aus der Sekundarstufe I auch keine Programmiersprache und war mit eher Konzepten und Algorithmik(zumindest in geringem Maße) vertraut.

Mach dir da keinen Kopf, lieber anständig und etwas später eine Programmiersprache lernen als (zu) früh irgendwelche Frickellösungen in 6 Sprachen präsentieren zu können.

Gruß, Patrick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

das verwirrt mich grade iwi, gestern haben wir uns mehr oder weniger auf pascall geeinigt, und nun reden alle die ganze zeit von C - welche nun?

tja, das Gute an Foren ist, dass jeder mitmachen kann. Das Schlechte ist, dass jeder mitmacht. ;)

Das meine ich gar nicht böse, nur leider verleiten solche Fragen wie du sie gestellt hast, zu Flamewars. Ähnlich wäre diese Thread verlaufen, wenn du die Frage nach dem richtigen Betriebssystem gestellt hättest. So ist das nunmal, und wenn du mit Pascal anfangen willst, tu das.

Beim Lernen einer Programmiersprache, welche auch immer, wirst du mit Sicherheit auch hier Hilfe bekommen. Nur dazu sind konkrete Fragen notwendig, sonst endet das wieder so und du bist am Ende noch verwirrter als vorher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Korrekte Rechtschreibung ist viel toller.

Ich glaube, das flächenmäßig zu erreichen ist leider ein zweckloses Unterfangen.

Ich stelle auch in meiner Berufsschulklasse(21 Schüler, 2 inkl. mir allgemeinbildendes Abitur, Rest Fachabitur Informationstechnik) vermehrt fest, dass viele der deutschen Rechtschreibung in Wort und Schrift schlicht nicht in dem Ausmaß mächtig sind, in dem man das von jemandem erwartet, der die Zulassung zum Studieren besitzt.

Dazu muss man sagen, dass wir bis auf einen Mitschüler mit türkischem Migrationshintergrund ausschließlich "deutschstämmige Deutsche", also mit Vorfahren aus mindestens 2 Generationen, in der Klasse sind.

Meine persönliche Deutung dieser Tatsache ist zum Einen, dass zunehmend mehr Menschen nicht mehr erkennen oder erkennen wollen, dass z.B. ein Forenpost, der in korrekter deutscher Rechtschreibung verfasst ist, automatisch den Eindruck erweckt, der Verfasser habe sich vor dem Klick auf den "Absenden"-Button Gedanken über den Inhalt seines Beitrags gemacht und diesen nochmal gelesen.

Zum Anderen denke ich, dass sich ein Großteil der aktuellen Schüler/Auszubildenden, der nicht in beruflichen Kreisen verkehrt, die direkt mit Sprache zu tun haben, auf die "Tatsache" verlässt, man brauche so etwas "ja eh nicht im Beruf". Siehe FiAes, die meinen, Wissen über Netzwerktechnik sei völlig überflüssig. Oder Menschen, die meinen, Softskills seien generell überbewertet.

Woher solche Denkweisen nun eindeutig stammen, entzieht sich leider meiner Kenntnis. Aber ich lade die Mitleser gerne ein, mögliche Ursachen(möglichst ohne Entgleisungen politischer Art) in einem neuen Thread zu diskutieren, sofern die Moderatoren da mitspielen. Da liegen sicher einige heikle und Troll-/Flamebare Ursachen im Verborgenen.

Gruß, Patrick

P.S: Sorry fürs die OT Wall of Text.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch der Meinung, dass es egal ist, welche Sprache du am Anfang maachst, wobei ich eher der Meinung bin, dass C++ schon Vorteile bringt, man lernt da zumindest, wie Pointer funktionieren und was by Ref und by Value ist. Ich bin auch im ersten Lehrjahr, aber habe schon vor 8 Jahren an der Uni Ansi-C gehabt, Perl und habe vor der Ausbldung eine Weiterbildung mit VB, C#, C++, ASP und Java gehabt. C++ ist halt systemnah und man versteht besser, wie eine Programmiersprache funktioniert. OK, mit der Argumentation müsste man mit Assembler anfangen oder Maschinencode anfangen. Aber ich fand es vorteilhaft c++ gemacht zu haben, um zu verstehen, wie z.b. der Speicherzugriff funktioniert.

Aber meine Empfehlung wäre C#.net. Ich finds recht easy, sogar besser als Java.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Korrekte Rechtschreibung ist viel toller.

Ich weis ja nicht was jetzt so falsch an "Hello world programme sind toll ^^" war, oder war das allgemein bezogen? [bis auf das, dass man Programme groß schreibt(wobei das wiederum eine dumme Angewohnheit von mir ist, alles im Forum klein zu schreiben)]

Eigentlich brauchen wir nicht mehr über: "welche Sprache" diskutieren, weil ich mir jetzt versuche Pascal beizubringen.

Werde mir wohl demnächst ein Buch darüber kaufen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung