Zum Inhalt springen

Berufliche Zukunft(Programmierer PHP/MySQL oder Ausbild. FIAE)


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich stehe vor einer Wahl und weiss nicht welchen Weg ich gehen soll und erhoffe mir von euch gute Ratschläge :).

Zunächsteinmal zu meiner Person in fachlicher hinsicht.

Alter:25

Wohnhaft: NRW

Beruflicher werdegang:

-ITA(rein schulisch+FHR)

-Studium der Angewandten Informatiker(Abgebrochen nach knapp 3 Jahren)

--Nebentätigkeit als Studentische Hilfskraft(2 Jahre a 16h Woche) als Intranet Programmierer/Entwickler(PHP, C++, MS-SQL DB- Administration im großen und ganzen)

-Zivildienst(nur als hinweis das ich nu 1 Jahr quasi ohne Fachbezug war)

Nun habe ich ggf. 2 1/2 Komplett verschiedene Angebote:

1. Zunächsteinmal wäre da eine Arbeitsstelle als PHP - MySQL Programmierer in einem kleinen Unternehmen(Web Sektor). Wobei ich aber erst noch Probearbeiten muss.

Ich gehe einfach mal davon aus das mir ein Arbeitsplatz Angeboten wird.

Meine Gehaltsvorstellung lagen bei 24000 Brutto Jahr. Genaue Verhandlungen gab es noch nicht, denke aber das ist so angemessen, oder seh ich das zu blauäugig?

2.1. Die andere Möglichkeit wäre ein (bezahltes)Praktikum bei einer anderen, mittel großen Firma(Banken Sektor) bis zum 1.8.2011 und daraufhin eine Ausbildung als FIAE mit der Möglichkeit der verkürzung auf 2 Jahre.

2.2 Oder ggf. eine Einstellung als Assistent-Informatik. Wobei das wohl eher schlecht als recht bezahlt werden wird.

Die Frage die mich beschäftigen sind die Beruflichen Perspektiven der 3 Möglichkeiten.

zu 1. Wenn ich solch einen Job bekomme, was ist in 5 Jahren, werde Ich mehr verdienen, wenn ja, wieviel? Bzw. welche Aufstiegchancen im IT Umfeld gäbe es.

zu 2.1. Zunächst würde ich etwa 3 Jahre wenig verdienen. Aber danach auch deutlich mehr als bei 1. Jetzt? Wie sehen denn dort die Aufstiegschancen aus oder anders gefragt ist FIAE soviel besser das es sich lohnt?

zu 2.2 Nunja, ich würde sagen wie 1.

Ich freue mich auf eure Ratschläge, Einschätzungen und Erfahrungen.

mit freundlichen Grüßen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"2.1. Die andere Möglichkeit wäre ein (bezahltes)Praktikum bei einer anderen, mittel großen Firma(Banken Sektor) bis zum 1.8.2011 und daraufhin eine Ausbildung als FIAE mit der Möglichkeit der verkürzung auf 2 Jahre."

Haste mal daran gedacht, bei deiner IHK anzufragen und evtl. die Möglichkeit einer externen Prüfung zum FIAE besteht? Du brauchst die 1,5fache Ausbildungszeit als praktische Arbeitszeit (also 4,5 Jahre)...aber bei deiner Vorgeschichte, wer weiss was sie alles anrechnen würden. Würde dir 2 Jahre Azubigehalt ersparen...(Natürlich musste den Prüfungsstoff können...;))

Gruss,

Chris

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, welche Vorerfahrung? Der ITA und das Studium rechtfertigen sicher eine Ausbildungsverkürzung, aber darüber hinaus wird man wohl wenig anrechnen können. Studenten die ein Studium abbrechen sind ja zunächst mal keine Seltenheit und ob man ein Semester oder 10 Jahre immatrikuliert war, sagt nicht viel darüber aus, wie viel effektiv in dieser Zeit zu Stande gekommen ist.

Über die Berufsperspektiven in 3 Jahren kann man eh nur spekulieren, aber die Aussichten bei einer Bank sind i.d.R. wohl besser als bei einer (kleinen?) Web-Klitsche.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es deine einzigen Alternativen sind, würde ich dir zu 2.1 raten, da hast du zumindest nach erfolgreichen Abschluss beruflich gute Perspektiven, natürlich immer von deiner Person abhängig. Jedoch musst du nicht auf diesem Level stehenbleiben.

Vielleicht kannst du die Alternativen, die meine Vorposter schruben, in Betracht ziehen.

Alternative 1 besagt dir, dass du auf einem Level deine Berufserfahrung sammeln wirst, von dem du nicht wegkommen wirst. Einmal Webprogrammierer auf PHP-Basis - immer ... . Und als reiner Webentwickler kann sich jeder schimpfen, der Google mit zwei Fingern bedienen kann.

Alternative 2.2 wirst du der Kaffeekocher vom Dienst bleiben (du verstehst, was ich meine).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommt auf die Komplexität des Jobs an.

Wenn du wirklich coole neue Projekte umsetzt, dazu spannende Techniken einsetzen wirst, mach es. Du kannst ja dann nach 2 Jahren als externer die Prüfung ablegen. Außerdem kannst du dann die volle Arbeitszeit als Berufserfahrung verbuchen. => Lohnerhöhung...

Falls das allerdings ein öder Laden ist und du nur Typo3 Webseiten baust mach die Ausbildung. Denn es besteht die Gefahr das du 2-3 Jahre dort arbeitest, nichts lernst, nichts besonderes machst, der Laden geht pleite und du findest nichts mehr. Du könntest dich also durch das direkte Arbeiten, auch aufs Abstellgleis führen. Außerdem ist die Frage ob du die Prüfung als externer schaffst, hängt auch etwas von dem Grund deines Abbruchs zusammen (mangelnde Disziplin..). Wobei das Prüfungsniveau für jemand der wenigstens erfolgreich die Anfangsveranstaltungen gehört hat keinerlei Problem darstellen sollte.

So überschlagen, wirst du selbst bei 2 Jahren Ausbildung ein Minus von 28.000 Brutto fahren. 24.000*2 - 10.000*2. Ja die 10.000 sind nur eine Abschätzung nach oben. Danach könntest du in beiden Jobs dann FiAE sein (extern vs. offiziell).

Rechnerisch wirst du also mit der Ausbildung am Anfang ein gutes Minus fahren. Hast aber eine größere Wahrscheinlichkeit die Prüfung zu bestehen. Danach hängt es weniger vom Schein als von deiner Tätigkeit ab. Ich kenne jemanden der ist "nur" ITA in einem größeren deutschen Systemhaus und fährt kein schlechtes Gehalt ein. Außerdem falls er dann mal wechselt wird die Berufserfahrung entscheiden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung