Zum Inhalt springen

Gehaltserhöhung/Gehaltsvorstellung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen zusammen,

im Oktober habe ich bei meinem Arbeitgeber ein Gespräch zwecks Gehaltserhöhung. Was denkt ihr, könnte ich im Oktober bei meinem Arbeitgeber verlangen?

Alter: 25

Wohn- und Arbeitsort: BaWü

letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): Ausbildung zum FISI beendet Winter 2011

Berufserfahrung: 3 Monate (als FISI)

Vorbildung: hab 3 Jahre vor der Ausbildung als freier Mitarbeiter einer Software-Firma gearbeitet und an kleineren Projekten (Delphi+PHP) mitgearbeitet

Grösse der Firma: 7 Mitarbeiter, davon in der Supportabteilung der Abteilungsleiter, ich und zu kleinen Teilen unser Chef

Tarif: kein Tarif

Branche der Firma: IT-Dienstleister

Arbeitsstunden pro Woche: 40 + Überstunden (werden in Freizeit ausbezahlt)

Gesamtjahresbrutto: 19200 €

Anzahl der Monatsgehälter 12 (je nach Wirtschaftslage auch 12,5 oder 13)

Anzahl der Urlaubstage: 30

Sonder- / Sozialleistungen:

- Gewinnbeteiligung je Quartal (war bisher für frisch Ausgebildete nie mehr als 10 Euro)

- Zertifikate werden, wenn nicht zu teuer, bezahlt (mache deshalb grad den LPIC-1)

Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich):

- First- und Second-Level-Support

- Third-Level-Support (alles was mit Backuplösungen zu tun hat, Mac oder Nagios heisst, oder Hardware die nicht mehr richtig läuft)

- Vetrieb (neue PCs, Drucker, Notebooks, Ersatzteile, ... - Server verkauft der Chef persönlich)

- ab September haben wir 2-3 Auszubildende, denen ich auch was beibringen soll

- hin und wieder "bastel" ich kleine Automatisierungsscripte (Linux-Bash und Perl) sowohl für Kunden als auch für Internes, sonst hab ich seither mit Programmierung nichts mehr am Hut gehabt

Hoffe mal ich habe nichts vergessen. :confused:

Da ich gerade weil ich etwas unzufrieden bin auf der Suche nach einer alternativen Stelle bin: Was denkt ihr könnte ich bei ähnlichen Aufgaben in einer andren Firma bekommen?

Bearbeitet von mopppy
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Aufgabengebiet ist nicht der Knaller und an deiner Stelle würde ich mal schauen, ob du was findest was mehr den Aufgaben eines ausgebildeten FISI entspricht. Ich hoffe du hast in den 3 Jahre mehr gelernt als das was du jetzt machst.

Dennoch ... unter 24k p.a. halte ich dich für extrem unterbezahlt. Aber ob du das bekommen wirst bezweifle ich, da dein Chef offensichtlich auf billige Arbeitskräfte setzt.

- ab September haben wir 2-3 Auszubildende

Das schaudert mich.

Bearbeitet von bigvic
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mehr gelernt habe ich auf jeden Fall, das ist kein Thema (über die Ausbildungsqualität kann ich auf gar keinen Fall meckern und in der Freizeit habe ich mir einiges selber beigebracht). Prüfung war auch top (Gesamtergebnis 97 Punkte), von daher sollte es nicht sooo schwer sein etwas zu finden, da mache ich mir ehrlich gesagt gar keine Sorgen.

Vom Arbeitsklima her ist meine jetzige Firma wirklich sehr sehr angenehm. Ich hab sogesehen auch sehr viele Freiheiten und leite zum Großteil auch Projekte (hab ich ganz vergessen zu erwähnen, sorry). Einzig das Gehalt + Mitverantwortung für die Azubis gehen mir tierisch auf den Keks. :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mitverantwortung für die Azubis gehen mir tierisch auf den Keks. :(

Aber das ist ein sehr guter Punkt um für etwas mehr gehalt zu verhandeln ;-)

Ansonsten halte ich das Geld auch für sehr,sehr wenig. Für eine ausgelernte Fachkraft ist das eigentlich ein Witz :-/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich mir das Tätigkeitsfeld so anschaue, haut es mich nun auch nicht gerade vom Hocker.

Von was sprechen wir hier beim 3rd Lvl genau? Was wird da supportet? Gilt der auch "nur" für Clients oder werden da auch Server oder weitere Netzwerk Infrastruktur betreut?

Wobei ich mir ehrlich gesagt frage, wie man bei einer 7 Mann Klitsche von 3rd Lvl sprechen kann...

Sieht mir alles bisher nach Tätigkeiten aus, die man selbst ohne FI-Ausbildung hinbekommt.

Such dir ein Aufgabenfeld was zum FI passt, solltest du noch nicht über die benötigten Kompetenzen verfügen, baue sie auf, es ist an dir aktiv zu werden.

In diesem Sinne...

IT-Specialist

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du bist absolut unterbezahlt. Solche Arbeitgeber die so schlecht Zahlen machen das Preisgefüge kaputt...

Aber wirst dem Kunden bestimmt trotzdem mit ~ 100,- € Brutto die Std. in Rechnung gestellt....

Ich würde unter 30k nicht mal anfangen zu arbeiten... Mein Einstiegsgehalt nach der Ausbildung lag schon bei 35k.

Such dir nen anderen Arbeitgeber, meine Meinung! Weil die Forderungen die gerecht wär wird der wohl nicht zahlen.

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde unter 30k nicht mal anfangen zu arbeiten...

Sondern dem Steuerzahler arbeitslos auf der Tasche liegen? Herzlichen Glückwunsch. Vorbildlich.

Aber wirst dem Kunden bestimmt trotzdem mit ~ 100,- € Brutto die Std. in Rechnung gestellt....

Beachte, dass der Bruttoerlös nicht der Reingewinn ist den das Unternehmen macht, da kommt noch einiges an Abzügen dazu.

Mein Einstiegsgehalt nach der Ausbildung lag schon bei 35k.

Da haste dir aber einen Orden verdient, bist ein ganz geiler Typ.

Das Gehalt ist beim TE zwar mehr als Mau, allerdings muss man die Tätigkeiten auch differenzieren, die Größe des Unternehmens beachten usw. usw.

Nichts desto trotz heißt hier das Stichwort neu bewerben, und bei einem andern Unternehmen anheuern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Egal was IT "Specialist" da von sich gibt.

Ich weiß was ich wert bin und unter 30k würde ich neimals anfangen zu arbeiten. Es gibt genug Arbeit auf dem Markt.

Das ein Bruttoerlös kein Reingewinn ist lernt man in der 7ten Klasse. Sollte er trotzdem um die 100,- Brutto d. Std. "verkauft" werden ist das Gehalt viel zu wenig.

Das ich nen geiler Typ bin weiß ich, danke!

Wer unter 28k Einsteigt macht Lohndumping, meine Meinung. (BRD-West)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung