Zum Inhalt springen

Frage zur WISO Prüfung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

unser BWLler wollte uns heute mal zeigen, wie wichtig BWL für den Abschluss ist. Er hat uns heute auf dem Lichtschreiber eine WISO-Prüfung der letzten Jahre gezeigt (erschlagt mich wegen Jahr und / oder Sommer / Winter). Angeblich für die IT-Leute.

Dort war unter anderem auch eine interessante Frage, in welcher Reihenfolge man vorgeht, wenn man eine Steckdose! wechselt (Sicherung raus, erden etc....).

Ich dachte, so was wär was für Elektriker, zumal man sich ja immer auf gewerbliche Belange bezieht?

Antwort dazu wurde ohne Erklärung runtergerattert, eine Kopie dieser Aufgabe wurde mir nicht gegeben, wollte das mal prüfen lassen.

Jetzt bin ich erstmal sprachlos...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nicht zwangsläufig, also wir hatten im ersten Lehrjahr ein halbes Jahr ein Lernfeld das sich WPU (Wahlpflichtunterricht) schimpfte, das haben wir bekommen weil unser damaliger VWL Lehrer zum 1. Halbjahr unserer Ausbildung in Rente gegangen ist und die keinen Ersatz hatten. Da haben wir u.a. gelernt wie der Strom fließen würde, wenn man die Steckdose packen würde, allg. Gefahren von Strom, Berührungsspannungen, welche "Schlüsse" es alle gibt (Kurzschluss, Erdschluss, Körperschluss, Leiterschluss). Kein Mensch hat damals verstanden wofür WIR das brauchen könnten, so als Büro-"Hengste". Beispielaufgabe aus den Schulunterlagen:

Welchen Vorteil haben LS-Schalter (Leitungsschutzschalter) gegenüber Schmelzsicherungen?

Welche Funktion wird mit der Prüftaste einer RCD (sorry weiß nicht mehr wofür das RCD steht) überprüft?

Welche besonderen Vorteile bietet die Fehlerstrom-Schutzeinrichtung im - TN-System - TT-System - IT-System - ?

usw.. nur so ein Kram.

Offiziell steht es auch nicht auf dem Lehrplan.

Aber naja, könnte mir vorstellen dass die Aufgabe daher rührt, weiß nicht wie es bei euch aussieht mit dem Unterricht in der BS,

aber wir haben, wie gesagt, auf jeden Fall mal etwas in der Richtung gelernt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

liegt ganz einfach dadran, dass das im Tabellenbuch drin steht, wobei ich mir jetzt aber auch nich sicher bin ob FIAE das gleiche tabellenbuch wie FISI/ITSE haben.

Bei uns isses zumindest so, dass wir auch mit den ITSE den Kurs gemacht haben, dass die ihren Elektrofachkraft gedönse kriegen. Bin selber FISI

Steckdosen sind nicht nur für nen Elektriker da, auch nen ITSE darf da ran.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung