Zum Inhalt springen

Kann ich nichts? Finde keine Möglichkeit umzusteigen


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Servus :)

kennt ihr das auch? Ihr seid mit der Ausbildung fertigt, schaut auch externe Stellenausschreibungen an, die euch interessieren, und müsst feststellen, dass ihr keine einzige Stelle besetzen könnt? Mir geht es derzeit so. :(

Wenn ich mit meiner Ausbildung in den nächsten Wochen fertig bin, werde ich zwar unbefristet übernommen aber ich habe absolut keine Lust mehr auf den Job. Mir passt außer dem ganz guten Gehalt gar nichts. Deswegen wollte ich mich auch so schnell wie möglich weg-bewerben. Geklappt hat es aber nicht. :(

Ich bin IT-Systemelektroniker und hatte in meiner Ausbildung zwar in viele Bereiche reingeschnuppert aber außer 0815 IT Tätigkeiten kann ich nicht viel. Das liegt aber nicht an mir oder an meinem Betrieb. Die wollen sich nur Fachleute anlernen. Da mir das nicht reichte, habe ich mich in meiner Freizeit mit vielen unterschiedlichen Gebieten beschäftigt, so dass ich mich selbst als guten theoretischen Allrounder bezeichnen würde ohne Fachkenntnisse.

Zurück zu den Bewerbungen: Ich bin kein Programmierer oder Netzwerk Profi. Für Netzwerke würde ich mich aber schon eher interessieren. Bei anderen Konzernen habe ich nichts wirklich ansprechendes gefunden. Auf Kundenkontakt habe ich auch keine Lust mehr. So landete ich bei diversen Stellen bei Behörden. Da gibt es für mich ab und zu sehr ansprechende Stellen aber aufgrund meiner Kenntnisse habe ich bisher nur Absagen aber auch ein Vorstellungsgespräch ergattert. Entweder wird ein Studium oder jahrelange Berufserfahrung verlangt. Wenn die beiden Punkte nicht ganz so wichtig sind, dann scheitert es an den Kenntnissen. Seien es TK Anlagen, Windows 2008 Server, irgendwelche spezielle Programme oder Funkanlagen. Damit kann ich mich in meiner Freizeit auch nicht beschäftigen, außer über Grundlegende Spezifikationen oder Leistungsmerkmale.

Ich komme mir vor wie in einer Zwickmühle. In meinem Job werde ich nicht viel weiter kommen, weder Karriere mäßig noch Fach mäßig. Nur irgendwie muss es ja voran gehen. Wenn ich mir vorstelle bald alleine zuarbeiten...oh man. :(

Was ist bloß der Richtige weg? Einfach immer weiter bewerben? Etwas schummeln in den Bewerbungen und die Kenntnisse auf dem Papier pushen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus Bruto,

ich würd an deiner Stelle schauen, dass du die Ausbildung mit einem möglichst guten Ergebnis beendest.

Wenn du übernommen wirst, ist das doch vorerst mal ganz gut :).

Wenn du bis zu deinem Ausbildungsende noch keine andere freie Stelle gefunden hast, bleib bei deinem Betrieb und bewirb dich weiter. Dadurch bekommst du die bei den meisten Betrieben geforderte Berufserfahrung.

Bewirb dich auch auf Stellen, in denen mehr Kenntnisse verlangt werden, als du nachweisen kannst.

Viele Unternehmen werden dich, auch ohne dass du alle ausgeschriebenen Kriterien erfüllst, zu einem Vorstellungsgespräch einladen.

Viel Erfolg :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ist bloß der Richtige weg? Einfach immer weiter bewerben? Etwas schummeln in den Bewerbungen und die Kenntnisse auf dem Papier pushen?

Sorgt maximal für einen 6 Monatsjob, danach ist die Probezeit vorbei und man hat recht fix festgestellt, ob Du ein Papiertiger bist oder nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich war in ähnlicher Situation. IT-SE gelernt - habe in der Ausbildung eine Spezialisierung genossen, welche ich extern evtl. zu 10% nutzen konnte.

Hab mich einfach auf alles beworben was auf IT-SE/FISI ausgeschrieben war. Jetzt bin ich im Administrationsbereich tätig und musste mich gut ins Zeug schmeißen den Anschluss zu kriegen, aber es hat funktioniert und es geht berg auf.

In den Bewerbungsgesprächen habe ich ganz deutlich gesagt das ich noch ganz am Anfang stehe und das ich aber (dadurch das ich unbefristeten Vertrag hatte) weiter will und nicht in fünf jahren feststellen will das ich gegen die Wand fahre - zeigt hohes Engagement.

Wichtig!! Arbeitswille und Ehrgeiz!

Dafür musste ich aber auch Gehaltstechnisch ein wenig einbüßen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung