Zum Inhalt springen

10GBase-T Crossover


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

ich habe hier nen HP ML320e G8 mit einer HP 530T 10GBase-T Karte

Und eine QNAP TS-EC1279U-RP mit einer LAN-10G2T-U Karte.

Die beiden sollen einfach direkt verbunden werden.

Also CAT6a Kabel genommen und bei beiden eingesteckt.

-> geht nicht

Also Sie bekommen keinen Link.

Hat jemand von Euch erfahrung mit 10GBase-T Adaptern und kann mir sagen woran es liegen kann?

2. Frage allgemein dazu.

Können 10GB Adapter eigentlich auch an 1GB Ports am Switch betrieben werden?

Weil auch wenn ich irgendeinen der Ports dort einstecke bekommt er keinen Link. Oder geht das nicht. Also drehen die sich nicht runter?

MfG

Enno

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Enno:

1.) Wie lang ist das Kabel? Eigentlich sollte es bis 100m funktionieren, aber bei etwas schlechterer Kabelqualität kanns auch schon bei 50m mal Probleme machen. Kommtauch auf den Sendepegel der Netzwerkkarten an. Manche haben ein etwas stärkeres Signal als andere.

Irgendwelche Beschädigungen zu erkennen, was die Signalqualität beeinflussen könnte?

Schon mal ein anderes CAT6A- oder CAT7-Kabel ausprobiert?

2.) Bei Base-T sind sie eigentlich immer auch abwärtskompatibel mit niedrigeren Geschwindigkeiten. Somit kann eine 10GBit-Karte rein theoretisch sogar an einem 10MBit/s Hub betrieben werden.

Stehen beide Seiten auf automatische Aushandlung, so sollten sie eigentlich die schnellste gemeinsam nutzbare Geschwindigkeit aushandeln. Manchmal funktioniert dies jedoch nicht richtig und man muss sie manuell einstellen oder aber das Kabel nochmal abziehen und stecken. Also eventuell einfach mal testen, ob es funktioniert, wenn du beide Seiten fest auf 10GBit/s einstellst. Geht es dann noch immer nicht, einfach einmal auf manuell eingestellte 1GBit/s runtergehen auf beiden Seiten.

Funktionieren die Netzwerkkarten denn? Hast du schon einmal einen Kreuztest mit einer anderen Komponente gemacht mit 10GBit/s, oder steht keine weitere zur Verfügung?

Auto MDI/MDI-X (also "auto-crossover") sollten eigentlich alle Netzwerkkomponenten ab spätestens 1GBit/s unterstützen, falls diese Funktion nicht manuell irgendwo deaktiviert wurde.

Rein theoretisch müsste zwischen Server und QNAP ein Crossover-Kabel verwendet werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung