Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

CPU Auslastung sehr hoch bei Ausführung von Stored Procedures

Empfohlene Beiträge

Guten Tag zusammen,

wir haben folgendes Problem.

Wir haben einen MSSQL Server 2008 R2 (4 Prozessoren (2,9 Ghz), 24 GB Ram). Auf diesem SQL-Server werden stündlich verschiedenste Stored Procedures ausgeführt.
Diese Stored Procedures sind sehr umfangreich und wühlen riesige Datenmengen um, sodass die Ausführungszeit auf bis ca. 5 Minuten heranwächst.

Das Problem ist nun, das die CPU-Auslastung während dieser Zeit auf nahe zu 100% steht und die Anwender fast nicht mit dem System arbeiten können.

Habt ihr eine Idee was man machen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1) Wenn möglich den Startzeitpunkt der SPs verteilen. Also Job A läuft XX:05, Job B XX:11, Job C XX:18

2) Ausführungsplan für die Abfragen in den SPs anzeigen lassen und die Abfragen entsprechend Optimieren

3) Daten und Logs auf verschiedene Platten verteilen

4) Einsatz von SSDs prüfen

5) RAM Nutzung für die SQL Server Instanz auf 18-20GB beschränken

6) Upgrade von SQL Server

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.11.2018 um 11:34 schrieb _n4p_:

1) Wenn möglich den Startzeitpunkt der SPs verteilen. Also Job A läuft XX:05, Job B XX:11, Job C XX:18

2) Ausführungsplan für die Abfragen in den SPs anzeigen lassen und die Abfragen entsprechend Optimieren

3) Daten und Logs auf verschiedene Platten verteilen

4) Einsatz von SSDs prüfen 

5) RAM Nutzung für die SQL Server Instanz auf 18-20GB beschränken 

6) Upgrade von SQL Server

Sehe ich auch so. Vor allem ist der 2008 SQL dann doch schon ein wenig überholt. Ferner noch ein paar CPUs dazu und RAM rein. Wäre wahrscheinlich das einfachste, sofern es ein virtueller SQL ist. SSD sind dann noch gut, aber generell passen die Aussagen meines Vorredners gut dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der SQL Server nimmst sich mehr als Gut ist, wenn er nicht beschränkt wird. Damit bleibt für andere Prozesse und das BS nichts mehr übrig und die Performance kann ebenso einbrechen.

 

Such mal, es gibt offizielle Empfehlungen von MS wie hoch der SQL Server eingestellt werden soll bei wieviel RAM Ausbau des Servers.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung