Jump to content

Frage

Mahlzeit zusammen,

ich habe auf mir auf Netcup einen Root-Server geholt und Linux Ubuntu inklusive Nextcloud drauf gepackt. Nun habe ich das Problem, dass weder ein Admin Account vorhanden ist noch einen Admin Acoount erstellen kann. Kann mir jemand sagen, wo ich evtl. die Anmelde-Daten sehen kann, oder hat derjenige auch eine alternative Lösung für mich?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus.

 

Mit freundlichen Grüßen

Fr0sty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

7 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0

Mit "Admin" meinst du root?

Der ist meines Wissens bei Ubuntu standardmäßig gelockt (wenngleich vorhanden, jedoch mit einem "unmöglichen" Passwort).

Der erste eingerichtete Benutzer sollte aber sudoers-Rechte bekommen, kann also sämtliche commands mit vorangestelltem "sudo" ausführen, was ihn rechtemäßig quasi zu root macht (inkl. der Möglichkeit, Installationen durchzuführen, etc).

Alternativ, wenn du weißt was du tust, kannst du root auch freischalten bzw. ein neues Passwort setzen, zB hier beschrieben:
https://www.cyberciti.biz/faq/ubuntu-linux-root-password-default-password/

bearbeitet von Han_Trio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hallo,

@Han_Trio Ich glaube er meint den Admin Account für Nextcloud.

@Fr0sty

Schau mal in der Dokumentation von Netcup zu dem Image. Normalerweise sollte / muss sowas von dem Provider dokumentiert sein. Ansonsten schau mal dort:

https://docs.nextcloud.com/server/15/admin_manual/configuration_user/reset_admin_password.html

Generell muss ich aber sagen, dass ich von fertigen Images dringend abraten würde! Nextcloud kann man auch ohne fertiges Images innerhalb 10 Minuten (inkl. OS Install / Einrichtung) selber erledigen. Vorteil: saubere Installation, du hast Kenntniss von der Installation und die ganzen Pakete sind alle auf dem aktuellsten Stand. Damit hast du auch eine höhere Sicherheit.

 

bearbeitet von Exception

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 11 Stunden schrieb Han_Trio:

Mit "Admin" meinst du root?

Der ist meines Wissens bei Ubuntu standardmäßig gelockt (wenngleich vorhanden, jedoch mit einem "unmöglichen" Passwort).

Der erste eingerichtete Benutzer sollte aber sudoers-Rechte bekommen, kann also sämtliche commands mit vorangestelltem "sudo" ausführen, was ihn rechtemäßig quasi zu root macht (inkl. der Möglichkeit, Installationen durchzuführen, etc).

Alternativ, wenn du weißt was du tust, kannst du root auch freischalten bzw. ein neues Passwort setzen, zB hier beschrieben:
https://www.cyberciti.biz/faq/ubuntu-linux-root-password-default-password/

Ich meinte damit eher, dass ich kein Zugriff auf den Nextcloud Account habe.

 

vor 10 Stunden schrieb Exception:

Hallo,

@Han_Trio Ich glaube er meint den Admin Account für Nextcloud.

@Fr0sty

Schau mal in der Dokumentation von Netcup zu dem Image. Normalerweise sollte / muss sowas von dem Provider dokumentiert sein. Ansonsten schau mal dort:

https://docs.nextcloud.com/server/15/admin_manual/configuration_user/reset_admin_password.html

Generell muss ich aber sagen, dass ich von fertigen Images dringend abraten würde! Nextcloud kann man auch ohne fertiges Images innerhalb 10 Minuten (inkl. OS Install / Einrichtung) selber erledigen. Vorteil: saubere Installation, du hast Kenntniss von der Installation und die ganzen Pakete sind alle auf dem aktuellsten Stand. Damit hast du auch eine höhere Sicherheit.

 

Werde ich heute nachmittag mal ausprobieren  falls ich bis dahin keine andere Lösung gefunden habe. Viel Dank!

 

vor 2 Stunden schrieb Sebo1988:

Wenn du bei Netcup das Nextcloud Image genommen hast, müsstest du eine E-Mail mit den Zugangsdaten zur Nextcloud bekommen haben. Dort ist dann der Admin Account und das Passwort enthalten.

Das Ding ist: ich habe keine E-Mail mit den Zugangsdaten bekommen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Du kannst über die OCC-Commands von Nextcloud in der Shell einen User hinzufügen und den mit den entsprechenden Rechten ausstatten:

Benutzerverwaltung: https://doc.owncloud.com/server/admin_manual/configuration/server/occ_command.html#user-commands
Gruppenverwaltung: https://doc.owncloud.com/server/admin_manual/configuration/server/occ_command.html#group-commands

evtl muss der gesamte Pfad von occ angegeben werden also in etwa so:

sudo -u www-data php /var/www/nextloud/occ -V

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung