Mttkrb

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    292
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Mttkrb hat zuletzt am 12. Februar 2016 gewonnen

Mttkrb hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Mttkrb

  • Rang
    Reg.-Benutzer
  • Geburtstag 04.11.1984

Profile Information

  • Ort
    Köln

Letzte Besucher des Profils

1.422 Profilaufrufe
  1. Dann ist der Aufwand etwas höher. Ein effektiver Schutz ist aber nicht möglich.
  2. Folgendes sollte ohne Fehler klappen: net use Z: \\SERVERXY\Freigabe$ z: dir Wichtig ist natürlich, dass die Berechtigungen stimmen und das der Laufwerksbuchstabe noch nicht vergeben wurde. Die Anzeige des neuen Laufwerkes im Explorer kann sich evtl. etwas verzögern, sodass du am besten die Verbindung in der cmd wie beschrieben testest.
  3. Hi, Bei mir (win10 cmd) erscheint folgender Fehler: wenn ich cd \\server\Freigabe$ eingebe: "\\server\Freigabe$" CMD unterstützt keine UNC-Pfade als aktuelles Verzeichnis. Entweder du mappst kurzzeitig per net use bzw. pushd ein Laufwerk oder nutzt Powershell.
  4. Manno, Jetzt hast du unseren geheimen Trick verraten.
  5. Hi, schau dir dieses Beispiel mal an: https://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/desktop/ms724426(v=vs.85).aspx Gruß
  6. Hast du auch Admin-Rechte auf den remote-PC's?
  7. Hallo, ich war auch an der FH, habe dort bis 2012 Technische Informatik im Bachelor studiert. Lass dich nicht entmutigen. Suche auch im größeren Radius nach offenen Stellen. Suche vielleicht auch nach Junior-Stellen, am besten die sich mit deinem Schwerpunkt auch decken. Wenn nicht direkt etwas dabei ist, schau über den Tellerrand. Manchmal sind es Stellen auf denen man sich erfolgreich bewirbt die man Anfangs gar nicht auf den Schirm hatte. Im zweiten Semester steht dir auch alles offen. Schau dass du neben dem Studium in ein zwei Nebenjobs/Praktika reinschnupperst und hänge dafür noch ein zwei Semester dran um das Pensum zu schaffen. Dadurch machst du dich für einen potenziellen Arbeitgeber interessanter. Im Studium wird man auch echt kirre gemacht, was die Jobsuche danach angeht. Master, ein Top-Abschluss, alles in der Regelstudienzeit, richtige Nebenfächer, ... helfen dir natürlich schneller den erhofften Job zu finden. Ein Garant ist es nicht. Am Ende sitzt bei einem Gespräch meist jemand aus der Personal/-Fachabteilung und entscheidet nach dem Gesamtpaket. Wenn deine Ausstrahlung und ehrliche Moitivation für den Jon passt, dann ist es zum Teil auch ok, dass Berufserfahrung und Top-Noten fehlen.
  8. Ich habe gerade diesen Artikel auf Heise gefunden: https://www.heise.de/developer/artikel/Die-richtige-Stellenausschreibung-auf-der-Suche-nach-Entwicklern-3659301.html
  9. Wenn nur die aktuelle Position benötigt wird, reicht doch das Google eigene aus. https://support.google.com/accounts/answer/6160491?hl=de
  10. @Goulasz ich habe "Ich bin derzeit nicht an Angeboten interessiert" ausgewählt. Ich denke mal, es wurde nur oberflächlich nach Keywords gesucht und ich wurde dann angeschrieben.
  11. Bei mir stießen die letzten Headhunter alle auf Granit, weil ich meinen Job erst gewechselt habe. Ich habe doch keine Lust mich ständig mit einem Headhunter über neue Möglichkeiten zu unterhalten. Geht man als Headhunter wirklich davon aus, dass jemand, der vor kurzem erst seine Stelle gewechselt hat, sich erneut dem Risiko einer neuen Anstellung (Probezeit, neues Umfeld/Aufgaben/...) stellen will? Das tollste ist, dass man dies bei z.B. Xing ja auch sieht. Trotzdem wird dieser Umstand komplett ignoriert und man bekommt eine Nachricht mit nichtssagenden Phrasen, die hier alle schon angesprochen wurden.
  12. Das mit dem Aufräumen wird doch nur so lange gut gehen, bis der erste anstatt zu kopieren/verschieben nur Verknüpfungen erstellt. Und die A-Karte hast du dann am ende.
  13. Hi, das dein Thread noch keiner beachtet hat, kann mehrere Gründe haben. Zum einen wird die Tage in manchen Gegenden der Fokus auf Brauchtumspflege anstatt die Beantwortung von Fragen gelegt und zum anderen dauert es auch einfach mal etwas bis sich jemand einer Frage annimmt. Nimm es nicht persönlich, ist halt untergegangen. Zu deinem Antrag auf den ersten Blick: Ist das der komplette Titel? Liest sich eher nach Titel und Kurzbeschreibung. Titel und Beschreibung passen nicht zusammen. Im Titel wird von einer Inventarisierungslösung gesprochen. In der Beschreibung ist dies nur kurz angerissen. Hier geht es Hauptsächlich um die Implementierung einer Nutzerverwaltung. Das Projektumfeld könnte vielleicht noch den Ausbildungsbetrieb an sich etwas beschreiben. Wie groß ist die Firma? anzahl Benutzer, (erwartete anzahl an zu verwaltender Inventargüter) Du meinst bestimmt "AnlEgen der Datenbankstruktur" 15 Stunden zum Erstellen eines Java Frame aber je nur 7 für die Kernkomponenten der Oberfläche? Gruß
  14. Willst du damit sagen, dass du mit der Umsetzung schon angefangen hast?
  15. Hi, sieht vom Thema aus im Moment ganz gut aus. Die Zeitplanung ist nur viel zu grob.