Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hi Leute, 

kann mir jemand erklären wie man bei folgender Aufgabe auf die Lösung 8,41 kommt:

Der Geschäftsführer der Weintorkel eG fürchtet, dass der vorhergesehene Speicherplatz für die Daten der derzeit 123 Mitglieder nicht ausreicht.

Berechnen Sie, wie viel Speicherplatz für die Speicherung der Daten der 123 Mitglieder benötigt wird, in KiloByte. Runden sie auf 2 Nachkommastellen auf.

1. Zu speichernde Daten pro Datensatz:

  • Winzername, 50 Stellen, Char
  • Mitgliedsnummer, Integer
  • Beitrittsdatum, Date
  • Anbaufläche, Double

2. Speicherbedarf des Datentyps

  • Char - 1 Byte
  • Integer - 8 Byte
  • Date - 4 Byte
  • Double - 8 Byte

 

Schonmal danke im Vorraus. :)

Viele Grüße,

Lucie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich habe es wie folgt gerechnet:

1x Winzername a 50 Stellen = 50 Byte

1x Mitgliedsnummer = 8 Byte

1x Beitrittstdatum = 4 Byte

1x Anbaufläche = 8 Byte

50 + 8 +4 +8 = 70 Byte pro Mitglied, multipliziert mit der Anzahl der Mitglieder (123) = 8610 Byte.

8610 Byte / 1024 = 8,40820 KiloByte ~ 8,41 KiloByte.

 

Wichtig ist halt durch 1024 zu teilen und nicht durch 1000, aber wem erzähle ich das  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.9.2019 um 09:05 schrieb treffnix:

Hallo!

Ich habe es wie folgt gerechnet:

1x Winzername a 50 Stellen = 50 Byte

1x Mitgliedsnummer = 8 Byte

1x Beitrittstdatum = 4 Byte

1x Anbaufläche = 8 Byte

50 + 8 +4 +8 = 70 Byte pro Mitglied, multipliziert mit der Anzahl der Mitglieder (123) = 8610 Byte.

8610 Byte / 1024 = 8,40820 KiloByte ~ 8,41 KiloByte.

 

Wichtig ist halt durch 1024 zu teilen und nicht durch 1000, aber wem erzähle ich das  ;)

Kann sein, dass ich falsch liege, aber du rechnest die KibiByte Anzahl aus. KiloByte ist teilen im 10er System.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb alex123321:

Kann sein, dass ich falsch liege, aber du rechnest die KibiByte Anzahl aus. KiloByte ist teilen im 10er System.

Du hast Recht, aber anders kann ich mir die Aufgabe gerade auch nicht erklären. Beim Teilen durch 1000 komme ich auf 8,61 was laut Lösung nicht richtig ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der ZP Herbst  2008 gibt es eine ähnliche Aufgabe(2.5) mit MByte. Dort muss nach Musterlösung auch mit 1024 gerechnet werden, obwohl MByte ja nicht MiB sind.

Hier wurde das auch schon ausführlich diskutiert. Dort wurde man sich aber auch irgendwie nicht einig.

 

Eigentlich sollte KiB oder kibibyte = 1024 und kB oder kilobyte = 1000. In einer Prüfung wurde auch geschrieben, dass nach JEDEC Norm verfahren wird, also 1024 mit KB/MB/GB Schreibweise

Value IEC JEDEC
1024 KiB kibibyte KB kilobyte
10242 MiB mebibyte MB megabyte
10243 GiB gibibyte GB gigabyte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung