Zum Inhalt springen

alex123321

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    179
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Beim Kindergeld gibt es einen neuen Gerichtsentscheid seit letztem Jahr oder so. Man bekommt sein Kindergeld weiterhin, solange es die Erstausbildung ist. Gehalt und Arbeitszeit werden dabei nicht berücksichtigt. Die Frage für mich wäre ob du überhaupt noch berechtigt bist, wenn du schon deine Erstausbildung hast?
  2. Ich frag mal anders rum: Wenn du keine Hotline machst im 1st lvl Support, welchen Mehrwert bietest du dann im Vergleich zu einem Indischen Supportteam? Einfache Aufgaben gehen dort auch ohne Qualitätsverlusten, die Hotline nimmt die Tickets in Englisch auf, sodass dort auch keine Probleme entstehen und die Kosten sind um ein Vielfaches geringer, ohne Betriebsrat, Gewerkschaft und allem drum und dran. Noch dazu beschweren sich die Leute dort nicht und haben nochmal deutlich beschissenere Arbeitsbedingungen die Sie hinnehmen müssen.
  3. 1 (ok, Wochenende vielleicht nicht), 2, 3 und 6 sind mMn Standard. 7 und 8 kenne ich so aus meinen Verträgen nicht, aber klingt auch ok. 4 und 5 würde ich nicht akzeptieren.
  4. Bei mir lag das Ding einfach auf dem Tisch während der Präsentation und nach der Präsentation hab ich es wieder in die Tasche gesteckt. Das hat niemand weder angesprochen noch angefasst.
  5. Viel besser: Urlaub nehmen und am Vortag sehr spät schlafen gehen. Dann hat man die Ergebnisse direkt wenn man aufsteht.
  6. Wenn du 10 Seiten nicht gefüllt bekommst, wird der Seitenumfang nicht das einzige Problem sein
  7. Mir wärs vollkommen egal, wo ich mündlich zugesagt habe. Wenn die andere Stelle objektiv besser ist für mich und meine Zukunft, würde ich nicht wegen "guten Manieren" eine Stelle antreten die ich nicht will. Wenn mündlich tatsächlich bindend sein sollte, dann kündigst du halt in der Probezeit direkt.
  8. 180km würde ich auf garkeinen Fall mitmachen. Umziehen oder die andere Möglichkeit nehmen. Bei 180km pro Tag fragst du dich was du mit deinem Leben machst und gehst psychisch kaputt
  9. Wenn der Threadersteller nur interne IT macht, dann gibts da nix mit Gewinnmarge. Er ist ein Kostenfaktor für den AG, der die Gewinnmarge des Unternehmens schmälert. Das einzige wovon das Gehalt eines Arbeitnehmers abhängt, sind die Kosten ihn zu ersetzen. Wenn jemand den gleichen Job in der gleichen Qualität für 25k im Jahr macht, dann ist man nicht viel mehr Wert, als 25k + die Kosten für das Ersetzen (Einarbeitung, HR, etc). Ein Game-Dev kann extrem gut sein in dem was er tut. Es wollen aber sehr viele im Gaming Bereich arbeiten, sodass es einfacher ist einen Ersatz zu finden de
  10. Ist nur meine Meinung, aber ich würde es an deiner Stelle nicht tun. Die Beschreibung liest sich für mich wie eine klassische 1st Lvl Support Stelle. Klingt für mich so als würdest du Anfragen wie "Passwort vergessen" entgegen nehmen und selbst lösen, oder komplexere Probleme aufnehmen und weiterleiten. "Grundlegende Kenntnisse [...] sind von Vorteil" Klingt ebenfalls nicht nach einer fordernden Stelle. Bzgl. Gehalt kann ich sagen, dass ich vor einem halben Jahr ebenfalls eine vollkommen andere Stelle angenommen habe und dafür auf 5k Brutto jährlich verzichtet habe. Bereut habe ich e
  11. Und bereite dich auf Fragen zum Unternehmen vor. Was macht die DTAG? Was ist die T-Systems? Warum willst du da hin? Wie stellst du dir den Berufsalltag in Zukunft vor?
  12. Du wirst bei Großunternehmen wahrscheinlich weniger fachspezifische Fragen bekommen. Ich würde bei der Telekom eher mit Fragen bzgl. deiner Softskills, Motivation, ersten Erfahrungen etc. rechnen. Mich würde es stark wundern, wenn du Datenbanksprachen oder Datentypen erklären müsstest. Sieh zu dass deine Kamera ein vernünftiges Bild von dir macht und zieh ein gebügeltes Hemd an.
  13. Jogie hat sich hier seit fast 13 Jahren nicht mehr eingeloggt. Die Wahrscheinlichkeit ist höher, dass du hier auf Jogies inzwischen erwachsene Kinder triffst
  14. Nichts von dem was ich gesagt habe ist nacherzählt. Ich kenn alles drei. FIAE, Bachelor an der FH und Master (derzeit noch dabei) an der Uni. Wenn einer Chi-Quadrat, Geometrische Reihen, Simplex Algorithmus, o.ä. im Beruf jemals anwendet hat, gerne melden.
  15. Je nachdem was man studiert und was man machen möchte... Beispielsweise 99% der Mathematik, 100% alles was mit wissenschaftlichem Arbeiten zu tun hat inkl. Bachelorarbeit, wahrscheinlich 99% von dem was an Informationstechnik drankommt

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung