Zum Inhalt springen

alex123321

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    151
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

900 Profilaufrufe
  1. Würde ich an deiner Stelle nicht machen. Da hätte ich einfach keinen Bock drauf. 1st level und dann auch noch schlecht bezahlt. Du scheinst ja gut genug zu sein, um auch etwas besseres zu finden, also würde ich mich wegbewerben. Solange du aber nichts gefunden hast, annehmen.
  2. Did you receive the contract offerings from large, medium or small companies?
  3. Auch eine Möglichkeit zu Handeln mit ihren Vorteilen und Risiken. Bitte berichte im Nachhinein wie es lief.
  4. Kununu 1 Stern Bewertungen sind zwar ein Indikator, aber man sollte auch schauen woran es liegt und ob es evtl. nicht von relevanz ist für dich. Beispiel: Unternehmen hat gerade eine Transformation durchlaufen und dabei wurde die Verwaltung ausgedünnt. Das würde eine Menge 1 Stern bewertungen produzieren. Oder die Mitarbeiter beschweren sich über schlechtes Gehalt oder schlechte Work/Life Balance. Da muss man als Azubi abwägen, welchen Einfluss das auf einen haben würde.
  5. Durch das Studium alleine wird es nicht klappen, aber was ist mit weiteren Kosten die du in der Steuererklärung absetzen kannst? Fahrtkosten zur Arbeit & Uni, Homeoffice Pauschale, Verpflegungspauschale etc.?
  6. Lass dir von jemandem den du kennst ein Skript geben aus seinen Vorlesungen. Die Schwierigkeit schwankt allerdings stark. Ich habe den Bachelor an einer FH gemacht und da war die Mathematik mMn kein Problem, egal ob mit Abitur oder ohne. Bei dem was ich von Mathe Vorlesungen an Unis gesehen habe, habe ich allerdings schon Respekt.
  7. Hi Zusammen, vielleicht hab ich was falsch verstanden, aber man kann deaktivierte Accounts einsehen, wenn man bspw. "/reputation/?type=forums_topic_post&change_section=1" hinten dranhängt. Möchte hier öffentlich kein bestimmtes Beispiel geben.
  8. Ich glaube es wird schwierig sein in Kryptographie reinzukommen. Kryptographie besteht aus einem extrem hohen Level an Mathematik und ich bezweifle dass du dort eine Chance hättest ohne Studium. Generell kann ich aber auch zum Bewerben raten. Ich war letztes Jahr auch unglücklich (aus anderen Gründen) und habe mich einfach nebenbei beworben. Als ich ein schriftliches Angebot hatte, habe ich sofort gewechselt in eine Junior Stelle und bisher keine Sekunde bereut.
  9. Da sind noch ein paar Punkt und Komma Fehler die unbedingt raus müssen
  10. Ich würde bei der Aufzählung der Bereiche nicht mit 1st lvl support anfangen. Ich würde die Reihenfolge so ändern, dass ich die Aufzählung mit etwas starkem anfange und mit etwas starkem beende.
  11. Eine Person aus der Abteilung für Ausbildungsleitung. Ich bin mir sicher dass es bei mir richtig lief. Allzu viel größere Unternehmen, als das wo ich die Ausbildung gemacht habe, haben wir in Deutschland kaum.
  12. In NRW kann ich dir sagen dass das bei mir nicht der Fall war
  13. Das erste Großunternehmen wo ich war, wollte keins, das zweite, vergleichbar große, wollte eins
  14. Ich bin der Meinung dass man eine Lücke von 8 Monaten aus 2017 nicht irgendwie verheimlichen muss. Das ist zum einen keine zu große Lücke und zum anderen schon länger her. Du hast ja seitdem stets eine konsistente Beschäftigung gehabt? Ich schätze es liegt an den Bewerbungsunterlagen oder deinen Softskills. Insbesondere bei der Ausbildung wird wahrscheinlich auf Softskills und Motivation geachtet. Zu viele fachliche Skills werden und müssen idR nicht vorhanden sein.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung