Jump to content

treffnix

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    36
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von treffnix

  1. Bei iPhones mag das ja stimmen. Ich behaupte aber bei Android Smartphones ist dem nicht so, gefühlt werden diese deutlich schneller langsam. Dementsprechend macht das von @StickyBit genannte Prinzip zumindest bei Androis Smartphones mMn durchaus Sinn.
  2. IMHO ist das eine Glaubensfrage, ob jemand per Leasing/Finanzierung/Bruttentgeltumwandlung eine Ware abbezahlen möchte. Wenn @robin.swg damit leben kann per Bruttoentgeltumwandlung seinen neuen Rechner zu finanzieren, dann würde ich an seiner Stelle die potentielle Ersparnis nicht links liegen lassen.
  3. In meinem Ausbildungsbetrieb hatten wir ein ähnliches Programm, dort ging es jedoch nicht um Computer, sondern um Fahrräder - aber nach dem gleichen Prinzip, mit der Bruttoentgeltumwandlung. Ich habe das Programm genutzt, um mir ein hochwertiges MTB zuzulegen, würde es auch nochmal so machen.
  4. Gab schon wieder ein Update... zusätzlich zu oben: Hersteller: Volkswagen Modell: Scirocco II GTII Fahrzeugtyp: Coupe Baujahr: 1989 Leistung: 95 PS Farbe: Schwarz Laufleistung: 159000km Unvernünftig ausgestattetes Auto (Überollkäfig, Gewindefahrwerk, Rallygurte, 32er Lenkrad, ..) mit vernünftigen Motor (1.8er 4 Zylinder) für den Weg zur Arbeit
  5. Ich bin auch lange Zeit 125er gefahren, eine Yamaha DT. Was habe ich da Stunden dran geschraubt und gebastelt, bis das Ding mir gefallen hat und sich ordentlich fuhr. Günstig war das aber nicht: 10 Liter verbrauch waren das Minimum, aber das habe ich gerne so hingenommen, dafür das ich alle anderen 125er Fahrer an der Berufsschule verheizen konnte 😎
  6. Ich hoffe ich bekomme für diese Antwort die goldene Schaufel. Vielleicht finden sich aber neue FI`s mit Moped Ich fahre eine 300er Husaberg TE von 2013. Parallel wird eine DT80 MX von 1983 restauriert. Typ: Sportenduro Grund: Ich bin gerne auf Wald und Wiesen unterwegs und entdecke so immer interessante und schöne Orte die ich sonst nie finden würde und der Zusammenhalt im MX Club in dem ich bin ist super! Geplant ist bald einen zweiten Radsatz mit Straßenreifen zu organisieren, damit ich die 2 Takt Power auch mal auf der Straße entfesseln kann
  7. Ich starte vermutlich ab dem 1.3. oder alternativ 1.4. auch mit einem Nebenjob. Ist eine kleine Druckerei im Nebenort, die neuerdings einen Webshop betreiben und damit darf ich mich rumschlagen. Bequem von zuhause aus beziehungsweise in 10 Minuten mit dem Fahrrad erreichbar.Die 450€ netto nehme ich gerne mit
  8. Aktuell von Tür zu Tür: 15 Minuten mit Auto (Mit Motorrad nur 10😉) Ab dem 1.3.: Je nach dem wie früh ich anfange/spät ich aufhöre zwischen 25 und 35 Minuten. Test mit dem Motorrad steht noch aus.
  9. Hallo zusammen! Da ich demnächst den AG wechsel, habe ich heute ein Arbeitszeugnis bekommen und würde mich über eine Einschätzung von euch freuen, da ich bisher noch nie so etwas interpretieren musste und mich damit etwas schwer tue. Danke! *persönlich Beschreibung* *Vorstellung AG* Nach seiner Ausbildung und erfolgreich bestandener Facharbeiterprüfung war treffnix in den folgenden Bereichen sehr erfolgreich im Einsatz und führte folgende Arbeiten u. a. mit diesen Entwicklungssystemen zielsicher aus: · Projektverantwortung, Projektplanung und Projektmanagement · Konzeptentwicklung, Unterstützung bei der technischen Angebotserstellung · Softwareentwicklung mit den Entwicklungs- und Softwaresystemen: o Visualisierungstechnik: Siemens WinCC flexible, WinCC o Steuerungstechnik: Siemens Step7, Siemens TIA Portal, o Prozessleittechnik: GE iFix o Programmierung diverser Anwendungen mit den Entwicklungsprogrammiersprachen C, C#, HTML, PHP, VBScript, Python o Bussysteme: Profinet, Profibus, PA-Bus, DALI-Bus · Inbetriebsetzung/Inbetriebnahme und Produktionsbetreuung inkl. Abnahmen beim Kunden im Inland · Spontane Serviceeinsätze zur Störungsbehebung bei unseren Kunden · Erstellung von technischen Dokumentationen Auf Grund seines hohen Verständnisses für IT- und TK- Anlagen verantwortete er nach seiner Ausbildung und entsprechender Einarbeitung die Stabsstelle TK- Administration und die Vertretung im Bereich der IT- Administration. Hierbei führte er folgende Arbeiten u. a. mit diesen Systemen zielsicher aus: · Installation, Konfiguration und Wartung von Microsoft Serverbetriebssystemen · Installation, Konfiguration und Betrieb von Datenbanksystemen (MS SQL) · Betrieb Microsoft Exchange Server · Server Virtualisierung mit VMare ESX (VMware vSphere) · Administration des Active Directory · Konfiguration und Betrieb von Microsoft Webservern (MS IIS) · Betreuung der Back-Up Lösungen (Veeam) · Konfiguration und Betrieb der TK-Anlage · Konfiguration und Betrieb von Mobiltelefonen treffnix verfügt über ein umfassendes und gutes Fachwissen, das er zur Bewältigung seiner Aufgaben stets sicher und erfolgreich einsetzte. In seiner Ausbildung und in der anschließenden Facharbeitertätigkeit arbeitete er sich innerhalb kurzer Zeit erfolgreich in die ihm gestellten Aufgabenbereiche ein. Auch bei hohem Ausbildungs- und Arbeitsanfall erwies sich treffnix als belastbarer Mitarbeiter und ging überlegt, ruhig und zielorientiert vor. treffnix erledigte die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Von Vorgesetzten, Kollegen und Kunden wurde er gleichermaßen geschätzt. Er verhielt sich jederzeit loyal gegenüber dem Unternehmen und überzeugte durch seine persönliche Integrität. treffnix verlässt unser Unternehmen auf eigenem Wunsch, da er sich in einem anderen techn. Bereich entwickeln möchte. Wir danken ihm für die gute Zusammenarbeit und die hervorragenden Leistungen und bedauern sein Ausscheiden. Für seinen weiteren Lebensweg wünschen wir ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg.
  10. Nun ist es offiziell, ab dem 1.3.: Alter: 19 Wohnort: Dorf in NRW letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): 2018 - ITSE Berufserfahrung: 8 Monate Vorbildung: mittlere Reife Arbeitsort: nördliches Münsterland Grösse der Firma: ~ 200 Branche der Firma: Softwareentwicklung Tarif: Keiner Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 40 Arbeitsstunden pro Woche real: 40 Gesamtjahresbrutto: 36000 € zu Anfang, nach einem Jahr 39500 € Anzahl der Monatsgehälter: 12 Anzahl der Urlaubstage: Zunächst 26, nach zwei Jahren 27 Tage Sonder- / Sozialleistungen: Homeoffice ach Absprache, Vertrauensarbeitszeit Variabler Anteil am Gehalt: Keiner Verantwortung: keine Verantwortung Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): Entwicklung mit C#.NET. Genaueres wird sich dann wohl in den ersten Monaten zeigen. Finanziell kein Schritt nach vorne, aber fachlich sehe ich hier große Chancen für mich. Bei knapp 40k mit dann 20 Jahren kann ich wohl auch nicht meckern
  11. Das fahren mit meiner Mutter war zu BF17 Zeiten die Hölle - habe ich auch nur selten und nur in den ersten Wochen gemacht. Hatte generell 0 Spaß am Auto fahren, in der Fahrschule im Golf 7 nicht und auch Muttern´s Passat war nicht wirklich spaßig.. ein paar Monate bevor ich 18 geworden bin, durfte ich das erste Mal den Oldtimer von meinem Vater bewegen, da war es dann passiert. Seit dem bin ich verstrahlt und es musste genau der gleiche Wagen als Erstwagen werden, was dann auch so geklappt hat
  12. Hallo zusammen! Musste gerade mit Entsetzen feststellen, das es hier noch keinen World of Tanks Thread gibt. Ich finde es verwunderlich wie wenig man von dem Spiel hört, obwohl es ja mittlerweile mehr als genug TV-Werbung dafür gibt. Spielt jemand von euch auch WoT? Ich spiele es schon seit 7 Jahren, aber erst seit einer Weile wieder aktiv. Bin jetzt bei 6k Gefechten und einer wn8 von guten 800.. ist noch ausbaufähig
  13. Richtig. Über ausreichend viele Einladung zu interessanten Vorstellungsgesprächen kann ich mich nicht beschweren. Die geringeren Programmierkenntnisse kommen natürlich bei klassischen Softwareunternehmen nicht so gut an. Die Gespräche die ich in letzter Zeit geführt habe, zeigten aber das vor allem Unternehmen die sich mit (Achtung, coole Buzzwords voraus) Industrie 4.0, IoT usw beschäftigen, sich sehr über den Elektro- und Automatisierungsbackground freuen. Danke dir, ich gebe mein Bestes
  14. Da ich ja zum Glück nicht auf die Stelle angewiesen bin werde ich einfach weiter die Augen aufhalten und mich vielleicht in einem Jahr wieder melden, wenn ich bis dahin nichts anderes habe - das Unternehmen wirkte schon sehr interessant, da würde ich einen zweiten Anlauf riskieren.
  15. Damit das ganze hier auch abgeschlossen ad acta gelegt werden kann, kurzer Bericht. Hatte ein angenehmes Gespräch mit der Personalerin & dem Entwicklungsleiter. Habe als Reaktion auf die 42k sinngemäß zu hören bekommen.. ".. wären Sie noch zu Verhandlungen bereit? Ich muss das mit der GF klären, ich denke 40k nach der Probezeit sind aber realistisch" Habe aber dann 2 Wochen später einen Anruf bekommen, in dem mir mitgeteilt wurde, das ich persönlich zwar passen würde, aber das niemand Zeit hätte mich einzuarbeiten. Man würde aber gerne in Kontakt bleiben wollen und sich bei Gelegenheit nochmal melden, wenn entsprechende Zeit für eine Einarbeitung da wäre. Klingt für mich nach "Sorry, du bist fachlich nicht fit genug" 😅
  16. Hallo zusammen! Wollte euch kurz auf dem Laufenden halten.. Gab ein sehr nettes Telefonat, einige Mails und habe letztendlich 42.000€ p. a. als Gehaltswunsch angegeben. Darauf kam relativ schnell eine Einladung zum Vorstellungsgespräch, das nächste Woche Donnerstag statt finden soll. Ich bin sehr gespannt, werde hier berichten.
  17. Das empfinde ich auch als sehr unfair. Ist das überhaupt rechtens Bonuszahlungen direkt abhängig von Krankheitstagen zu machen?
  18. Bei uns im Unternehmen bekommt jeder Mitarbeiter bis zu 15% auf sein Brutto aufgeschlagen bei erfolgreichen Qurtalsergebnissen. Das ist in so einem mittelständischen Betrieb wie hier m.M.n. ein Motivationsbooster und stärkt den Zusammenhalt. Finde ich sehr angenehm so.
  19. Guten Morgen. Mir sind folgende Methoden bekannt: 1. Duale Ausbildung zum FISI 2. Umschulung über einen Bildungsträger 3. x Jahre Berufserfahrung sammeln, anmelden zur IHK FISI Prüfung als externer Prüfling Favorisieren würde ich an deiner Stelle ganz klar 3! Wobei dort zu klären wäre, wie viel Berufserfahrung man braucht oder ob man sich direkt anmelden kann, da bin ich mir nicht ganz sicher. Dann bereitest du dich mit alten Prüfungen vor, legst diese ab und bist auf dem Papier ein FISI.
  20. Dann danke ich euch allen für eure Hilfe. Sobald ich mehr von dem weiter oben angegebenen Job weiß, werde ich hier berichten.
  21. Dann lass es mich anders formulieren. Wichtig ist es mir, mittelfrisitg gesehen, mehr Programmieranteil zu haben um technisch was drauf zu haben. Langfristig gesehen, möchte ich versuchen mehr Verantwortung zu tragen (Projektleitung oder so etwas wie Teamleitung). Ich bin zwar noch jung, aber m.M.n. kann es nicht schaden sich für die nächsten 5 Jahre schon mal einen groben Plan oder zumindest eine Richtung zurecht zu legen. Da bin ich noch etwas in der Findungsphase, deswegen tut es mir leid wenn es so rüberkommt das ich mir mit mir selber nicht einig werde. Ich würde sagen, die 3. Möglichkeit ist die beste. Wenn ich keine passende Stelle finde, würde ich die 2. Möglichkeit nutzen und berufsbegleitend den OP machen, dann könnte ich mich eventuell direkt auf eine Stelle mit mehr Verantwortung bewerben.
  22. Der Job ist halt so lala, nette Kollegen, Bezahlung ist für meine Erfahrung gut, Arbeitszeit ist super, aber die Aufgaben gefallen mir halt nur zu 33% Den Gedanken hatte ich auch schon, ich habe mich schon in Richtung Weiterbildung informiert und war eigentlich beim OP hängen geblieben. Studium ist mir glaube ich nebenberuflich eine Nummer zu hoch und zu theoretisch. Deswegen hatte ich überlegt den OP zu machen und dann eventuell eine Stelle mit mehr Verantwortung anzustreben.
  23. Genau das ist es. Habe mich schon gewundert das sich da noch niemand dran aufgehangen hat Ich könnte damit leben. Deswegen die Idee vielleicht etwas zu pokern und eventuell bei einem Wechsel ein paar € mehr rauszuholen. Ich habe hier wie gesagt eine nicht schlecht bezahlte Stelle, komme mit den Leuten hier klar usw., der neue AG hätte aber wohl interessantere Projekte. Wenn ich das ganze Thema jetzt mal abtrenne von diesem Speziellen Arbeitgeber. Hier bei meinem aktuellen AG programmiere ich nicht nur mit C# wie ich es vielleicht lieber hätte, sondern mache auch viel mit IOT Lösungen ähnlich dem Raspberry und Automatisierung/Visualisierung. Würde sagen ca 1/3 Programmierung im .NET Umfeld, 1/3 Automatisierung/Visualisierung und 1/3 Arbeiten mit Raspberrry und ähnlichen Lösungen. Dementsprechend bin ich auch nicht ganz so tief in der C# Programmierung drinnen wie jemand der den ganzen Tag damit arbeitet. Meine Sorge ist wenn ich in ein paar Jahren eine reine .NET oder C# Stelle annehmen möchte, ob ich bis dahin "verdorben" bin als Softwareentwickler. Ich habe mir schon ungefähre Pläne für meine berufliche Zukunft im Kopf zurechtgelegt: 1. Möglichkeit: Beim AG bleiben, ein paar Jahre Erfahrung mitnehmen, wenn auch nicht reine Softwareentwicklung und dann wo anders hingehen. 2.Möglichkeit: Beim AG bleiben, Erfahrung sammeln, nebenher den OP bei der IHK machen und nach dem OP in eine andere Stelle wechseln (Hier kann ich seeeehr felxibel meine Arbeitszeiten planen, super um z.B. den OP zu machen) 3. Möglichkeit: Jetzt schon zu einem AG wechseln und eine Stelle nach meinen Vorstellungen annehmen und dort Erfahrungen sammeln, aber das Risiko eingehen das ich bei einem neuen AG eventuell nicht so einfach den OP nebenher machen könnte. Vielleicht kann mir da jemand etwas empfehlen, vorallem wenn man den Aspekt im Kopf behält das ich ja "nur" ITSE gelernt habe und nicht FI AE..
  24. Ich habe in der Tat nur spartanisch angelegte Profile bei Xing und StackOverflow Jobs. Habe dort nur meine Ausbildung momentane Anstellung angegeben, favorisierte Technologien und Interessen. Auf Xing habe ich durchaus schon 08/15 Nachrichten bekommen von diversen Headhuntern, die Nachricht für besagtes Jobangebot kam über StackOverflow und war stark personalisiert, weswegen mein Interesse geweckt wurde und ich geantwortet habe. Normalo-Durchschnittsentwickler der auch erst seit kurzem mit seiner Ausbildung fertig ist.
  25. Regional bekannt. Nicht unbedingt ein Türöffner wenn ich demnächst eine Stelle im tiefen Bayern annehmen sollte, aber hier im Umkreis kennt man den Namen. Habe ich auch nicht so aufgefasst, man muss auf jeden Fall beide Seiten beleuchten. Letzteres finde ich in der Tat auch interessant, wie wirkt sich sowas wohl aus? Vermutlich kann man, wenn man selber von einem Unternehmen angesprochen wurde, tendenziell eher mal mutig sein was die Verhandlung angeht. Wenn es jetzt im Monat 150 € weniger sind, who cares, dann sind es halt am Ende des Monats 50€ weniger die auf das Sparbuch gehen.. aber ich wohne momentan noch bei meinen Eltern und baue eine Wohnung aus. Jetzt habe ich noch die Chance jeden Monat gutes Geld zur Seite zulegen und das würde ich natürlich gerne nutzen.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung