Zum Inhalt springen

Krank zur mündlichen IHK-Abschlussprüfung hingehen?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen.

Ich habe morgen um 8.00 Uhr laut IHK-Brief meine mündliche Prüfung, fühle mich aber gerade todkrank... Ich huste permanent wie ein Sterbenskranker / Kettenraucher und kann kaum sprechen. Soll ich trotzdem zur Prüfung hingehen und versuchen wie geplant alles durchzuziehen? Oder kann ich Montagmorgen noch bei der IHK anrufen, mich krank melden und sofort eine AE-Bescheinigung besorgen und denen schicken?

In einem Begleitbrief, den ich von der IHK habe, steht folgendes:

2020-06-07_13h30_01.png.a7e7765deb460efbf17346a50dfcf091.png

Ich habe Angst, dass die mich nach Hause schicken, da offensichtlich nicht gesund. Mein Kopf ist total rot und den Husten kann ich nicht mehr unterdrücken, grundsätzlich wäre ich aber trotzdem bereit die Prüfung durchzuziehen - wenn es sein muss.

Was ich genau habe weiß ich übrigens nicht. Ich war deswegen bereits am Donnerstag kurz beim Artzt, Diagnose "wahrscheinlich Erkälrtung", dort habe die Ausstellung einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zu dem Zeitpunkt noch abgelehnt, da ich dachte, es wird definitiv wieder alles gut bis spätestens Sonntag und ich habe keine Lust die Prüfung dann im November erst ablegen zu können.

Für Ratschläge was zutun ist bin ich dankbar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Symptome KÖNNTEN durchaus auf Corona hinweisen. Ich kann verstehen, dass du nicht noch ein weiteres halbes Jahr warten möchtest, um deine Prüfung abzulegen. Aber es wäre unverantwortlich, mit solchen Symptomen unter Leute zu gehen und sie womöglich anzustecken. 

Ob sie dich nach Hause schicken, kann keiner sagen. Aber ich halte es für möglich, da sie ja explizit schreiben, dass eine Prüfungsteilnahme mit Corona-Symptomen nicht möglich ist. Und starker Husten gehört für mich da schon dazu, auch wenn es theoretisch was anderes sein könnte. 

Ich denke, du tust dir auch selbst keinen Gefallen damit, krank die Prüfung abzulegen. Du würdest sehr sicher mit einem schlechteren Ergebnis rausgehen als wenn du gesund bist. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, danke für beide Antworten.

Ich hoffe, ich habe kein Corona, fühle mich seit Tagen aber auch immer schlechter und von daher würde ich das nicht zu 100 % ausschließen. Natürlich möchte ich auch niemanden gefährden, aber die Zeit so früh morgens ist ja auch ganz blöd was Absagen angeht.

Wie soll ich dann vorgehen, morgen gar nicht erst dort erscheinen oder sofort beim Prüfungsort oder der zuständigen IHK anrufen? Soll ich das machen oder meine Ausbilderin?

Ob ich heute noch Arbeitsunfähigsbescheinigung bekomme weiß ich nicht, müsste ich im Zweifelsfalls gleich morgen früh holen.

Bearbeitet von dennis403
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz klar nein. Wenn du krank bist vor allem in der aktuellen Zeit dann ist das nicht gut. Ruf morgen in der früh als allererstes bei der IHK an, schreib am besten auch gleich jetzt noch eine Email zusätzlich hin, damit kannst du dann falls du nicht gleich jemanden erreichst zumindest nachweisen das du dich frühzeitig gemeldet hast. Geh morgen in der früh gleich zum Arzt, willst du auf Nummer sicher gehen dann fahr ins Krankenhaus und lass dich dort krankschreiben, ist zwar nervig aber dann bist du safe und kannst die Krankschreibung direkt mit der Email mitschicken. Wenn du die Nummer vom Prüfungsort hast, dann ruf da morgen natürlich auch an und schau mal ob du die Prüfer ans Telefon bekommst.

Ist wie schon gesagt wurde für dich natürlich ärgerlich, aber zum einen ist es Schutz für die Prüfer und andere Menschen, falls du wirklich Corona hättest, zum anderen hilft es dir nicht wenn du Krank nicht deine beste Leistung bringen kannst und im schlimmsten Fall deshalb durchfällst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung