Zum Inhalt springen

FISI - Fachgespräch über Fernzugang einrichten


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

in 10 Tagen habe ich meine Präsentation / Fachgespräch zum Thema "Einrichtung eines Fernzugriffs ins Praxisnetzwerk

Das Thema habe ich so "simple" gewählt, damit ich mir selbst nicht ins Bein schieße und um genügend Freiraum zu haben. In der Theorie hätte ich einfach auch Teamviewer installieren können und fertig. 

Den Zugriff habe ich direkt aus dem HO durchgeführt. Umgesetzt habe ich wie folgt:

Radius-Server aufgesetzt, VPN per SSL in der Firewall eingerichtet und Rechte vergeben. Die Hard- und Software war bereits vorhanden. Die VPN - Konfiguration war bei der Umstellung auf Win 10 nicht erwünscht.

Dazu habe ich ein paar Fragen:

1) Präsentation

Ich wollte die Präsentation mit PowerPoint erstellen. Zwecks Inhalt habe ich verschiedene Antworten erhalten. Einige meinen, wenn ich mein Projekt 1:1 in die PowerPoint übernehme, ist es zu monoton, da die Prüfer meine Doku bereits haben.  Wiederum meinen andere, ich kann hier z.B. Soll & Ist übernehmen.

2) Was für Fragen könnten mich eventuell erwarten?

-> Warum Radius?

-> Warum gerade die Firewall?

-> Kosten / Nutzenfaktor?

-> Warum SSL und nicht IPSec?

-> Wie sieht es mit der Sicherheit aus? 

-> Warum gerade solche Richtlinien ?

-> DSGVO

Beste Grüße

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Unknown User:

Das Thema habe ich so "simple" gewählt, damit ich mir selbst nicht ins Bein schieße und um genügend Freiraum zu haben

Keine gute Idee. Wirklich nicht ....

vor 2 Stunden schrieb Unknown User:

Einige meinen, wenn ich mein Projekt 1:1 in die PowerPoint übernehme, ist es zu monoton, da die Prüfer meine Doku bereits haben.  Wiederum meinen andere, ich kann hier z.B. Soll & Ist übernehmen.

Hast Du das nicht in der BS geübt ? ;) Letzteres ist korrekt, die Präsi ist was anderes als die Doku

 

vor 2 Stunden schrieb Unknown User:

Was für Fragen könnten mich eventuell erwarten

Bei dem Thema wird jeder vernünftige ! PA versuchen Dir die Punkte zu entlocken, die Du durch das simple Thema bereits vergeigt hast. 60% der Note einer Doku bestehen aus einer komplexen Entscheidung .... die bei Dir gar nicht vorkommen kann

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten schrieb charmanta:

Keine gute Idee. Wirklich nicht ....

Warum? 

vor 14 Minuten schrieb charmanta:

Bei dem Thema wird jeder vernünftige ! PA versuchen Dir die Punkte zu entlocken, die Du durch das simple Thema bereits vergeigt hast. 60% der Note einer Doku bestehen aus einer komplexen Entscheidung .... die bei Dir gar nicht vorkommen kann

Warum habe ich das vergeigt? Laut deiner Meinung bin ich direkt zum scheitern verurteilt...

vor 15 Minuten schrieb charmanta:

Hast Du das nicht in der BS geübt ? ;) Letzteres ist korrekt, die Präsi ist was anderes als die Doku

Möglich. Trotzdem fragt man lieber einmal mehr nach, als einmal zu wenig 🙂 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Scheitern habe ich nicht gesagt ... aber Dir werden erheblich Punkte fehlen.

Daher liegt Deine Chance in deiner tollen Präsi und einem tollen Fachgespräch ... damit könntest Du eine Doku mit unter 50% rausreissen ( ohne die gesehen zu haben ).

Scheitern würdest Du nur wenn alle drei Punkte gewichtet unter 50 Punkte sind, die Doku ist nur ein Teil der Note

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb charmanta:

Daher liegt Deine Chance in deiner tollen Präsi und einem tollen Fachgespräch ... damit könntest Du eine Doku mit unter 50% rausreissen ( ohne die gesehen zu haben ).

Weshalb bist der Meinung, dass das so ist? 

vor 34 Minuten schrieb charmanta:

Bei dem Thema wird jeder vernünftige ! PA versuchen Dir die Punkte zu entlocken, die Du durch das simple Thema bereits vergeigt hast. 60% der Note einer Doku bestehen aus einer komplexen Entscheidung .... die bei Dir gar nicht vorkommen kann

Weshalb sollte das bei mir nicht vorkommen können? Du weißt doch gar nicht, wie meine Dokumentation aussieht? 

Wo habe ich deiner Meinung nach, das vergeigt? 🙂 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hat er doch schon gesagt: Durch deine Entscheidung ein so simples Thema als Projektthema zu wählen.

In deiner Doku musst du aufzeigen welche Entscheidungen du im Verlauf deines Projektes getroffen hast.

Denkst du ernsthaft, dass ein Projekt mit einem sehr einfachen Thema die gleiche Tiefe erreichen kann wie ein anspruchsvolleres Projekt? 

Du solltest dich also jetzt schleunigst hinsetzen und eine ausgezeichnete Präsentation vorbereiten und dich auf tiefergehende Fragen rechts und links deines Themas vorbereiten.

Deine Doku kannst du nicht mehr ändern.

Bearbeitet von GreenLemon
Typo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Hintergrundinfo;

Mir ist klar, dass das nicht so dermaßen in die Tiefe gehen kann, wie ein anspruchsvolleres Projekt.

Ursprünglich wollte ich eigentlich eine komplette Praxisumstellung durchführen, aber da hat mir Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Zur dieser "Hochphasen-Coronazeit" durfte ich, da ich zur Risikogruppe zähle, nicht das Haus verlassen. Dementsprechend wurde ich ins HO verbannt. Ich habe dauerhaft Rücksprache mit meiner zuständigen IHK gehalten und den Sachverhalt geschildert.

Bis zur Abgabe der Doku hatte ich maximal 3 Wochen Zeit gehabt. Die IHK ist in diesem Falle, was das alles betrifft, informiert. Daher gehe ich schon davon aus, da ich asap ein Projekt finden musste, was ich aus dem HO erledigen kann, Rücksicht genommen wird.

Natürlich ruhe ich mich nicht darauf aus...., aber auf die schnelle ist mir nichts besseres eingefallen. Ich hätte auch einfach nur GPOs erstellen, umändern etc können, aber naja...soviel dazu.

Mir fällt jedenfalls kein anspruchvolleres Thema ein, welches ich machen könnte bzw was Praxisbezug hat. Die "großen" Projekte intern, waren alle schon abgearbeitet bzw. im Gange gewesen.

Aber trotzdem Danke für die Infos von euch.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am ‎20‎.‎06‎.‎2020 um 12:11 schrieb Unknown User:

-> DSGVO

Lege dir hier bitte schonmal die Antworten zurecht. Es ist ein großer Themenkomplex, wo du leicht ins straucheln geraten kannst. Da es hier um eine Praxis geht, sind es besonders sensible Daten. 

Ich bin mir sicher, dass es die ein oder andere Frage in die Richtung geben wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung