Zum Inhalt springen

Zeugnisse vergleichung bei IHK-Fosa


Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin gerade dabei, mein Zeugniss der kroatischen Ausbildungsschule an der IHK-Fosa zu vergleichen, um die deutsche Anerkennung für "Fachinformatiker" zu erhalten.

Nachdem ich ihnen alle benötigten Dokumente geschickt hatte, sagten sie mir, dass es möglich ist, mein Diplom zu vergleichen, und jetzt muss ich ihnen 500+ Euro bezahlen, bevor sie einen Vergleich anstellenn.

Jetzt mein Übersetzer / Familienfreund, der hier seit mehr als 30 Jahren Zeugnisse übersetzt hat mir gesagt, dass ich vorsichtig sein sollte, da es nie passiert ist, dass einige seiner Kunden einen so großen Geldbetrag bezahlen müssen, bevor sie ein Diplom erhalten. Ich lebe in NRW und er findet es auch seltsam, dass ich meine Dokumente in Nürnberg schicken musste und ist besorgt, ob das auch in NRW akzeptiert wird?

Welche Erfahrungen haben Sie mit IHK-Fosa? Ich habe ehrlich gesagt nie darüber nachgedacht, ob es legitim ist oder nicht, aber er hat mich jetzt sicher dazu gebracht, darüber nachzudenken.

Extra:
Wie bin ich überhaupt zu IHK-Fosa gekommen?
Ich habe in diesem Forum tatsächlich von IHK-Fosa erfahren -> Ich habe ihnen eine E-Mail mit einigen Fragen geschickt -> Sie rieten mir, Make-it-in-Germany anzurufen und sie nach allem zu fragen, was ich wissen möchte, und ich habe das gemacht. Make-it-in-germany verwiesen mich an die "IQ NRW - Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung" und dort hatte ich meinen persönlichen Ansprechpartner. Sie gab mir tolle Anweisungen und mit ihr habe ich alles gesammelt, was ich brauche und es nach Nürnberg an IHK-Fosa geschickt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der DIHK hat die IHK FOSA erst im Februar auf seiner Seite erwähnt, daher gehe ich schon davon aus, dass das Ganze legitim ist. Dazu muss angemerkt werden, dass die IHK FOSA halt in Nürnberg sitzt und dann ist es nicht mehr so verwunderlich, dass der Krempel auch dorthin geschickt werden muss. Über sich selbst schreibt die IHK FOSA ansonsten auf ihrer Website, ihk-fosa.de:

Zitat

Die IHK FOSA wird nicht durch Steuermittel finanziert, sondern muss ihre Kosten über Gebühren decken. Maßgeblich ist hierbei der genehmigte Gebührentarif der IHK FOSA. Antragstellende finanzieren die für ein Anerkennungsverfahren anfallenden Gebühren in der Regel selbst. Der Gebührenrahmen für eine Antragstellung reicht von 100 bis 600 Euro. Die tatsächliche Höhe der Gebühren richtet sich nach dem Verfahrensaufwand, der je nach Beruf und Land sehr unterschiedlich sein kann.

(Hervorhebung durch mich)

Aktueller Gebührentarif: https://www.ihk-fosa.de/fileadmin/ihk-fosa/Dateien/Gesetze_und_Offizielles/IHK_FOSA_Gebuehrentarif.pdf

Auch wenn dein Übersetzer anderes sagt, scheint sich das in einem plausiblen Rahmen zu bewegen. Teuer, aber transparent.

Bearbeitet von Visar
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Am 3.7.2020 um 19:27 schrieb domraz:

um die deutsche Anerkennung für "Fachinformatiker" zu erhalten

Dabei stelle mir die Frage, wofür das gut sein soll. Die Ausbildung zum Fachinformatiker ist ohne Zweifel eine solide Basis für die berufliche Laufbahn. Aber wenn ich IT-Mitarbeiter/innen für meine Kunden suche, spielen die Fachkenntnisse in der Regel eine wichtigere Rolle als die Ausbildung. Insofern solltest Du Dir überlegen, ob es nicht reicht, Deine Zeugnisse nur übersetzen zu lassen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung