Zum Inhalt springen

Projektantrag: Auswahl und Implementierung eines Systems zur Überwachung der firmeneigenen Netzwerkinfrastruktur


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Tag zusammen,

ich werde diesen Sommer meine Abschlussprüfung als Fachinformatiker - Systemintegration ablegen.

Da ich etwas unsicher in Sachen Projektantrag für die IHK bin, wollte ich nun einmal die Frage stellen, ob dieser Antrag eine Chance hat angenommen zu werden.

Als Thema habe ich mir folgendes ausgedacht:

Auswahl und Implementierung eines Systems zur Überwachung der firmeneigenen Netzwerkinfrastruktur.

Ich freue mich auf eure konstruktive Kritik und bedanke mich schon einmal im Voraus!

1 Thema der Projektarbeit

Auswahl und Implementierung eines Systems zur Überwachung der firmeneigenen Netzwerkinfrastruktur.

2 Geplanter Bearbeitungszeitraum

Beginn: 06.03.2021 Ende:05.05.2021

3 Projektbeschreibung

In diesem Projekt soll eine Lösung zum Überwachen des Firmeneigenen Netzwerkes gefunden und in Betrieb genommen werden.

Zunächst wird der Ist-Zustand der momentanen Netzwerküberwachung analysiert und ein Anforderungsprofil anhand der gegebenen Infrastruktur des Betriebes erstellt.

Darauf folgend werden verschiedene Lösungen zusammengetragen. Diese werden im Hinblick auf Erfüllung des Anforderungsprofils und Bepreisung/Lizensierung miteinander verglichen. Aufgrund dieses Vergleiches wird eine Lösung ausgewählt.

Die ausgewählte Lösung wird dann im Firmeneigenen Netzwerk installiert, konfiguriert und getestet.

Ziel dieses Projektes ist es eine frühzeite Problemerkennung zu ermöglichen um so plötzlich auftretetende Ereignisse auszuschließen, die den Betrieb daran hindern würden dem Tagesgeschäft nachzugehen.

4 Projektumfeld

Das Projekt findet im Umfeld des Betriebes XX statt.

XX ist ein im Jahre 1991 gegründeter EDV-Dienstleister der zum Grossteil mittelständische Unternehmen betreut.
Der Betrieb besteht momentan aus vier Technikern, einem Mitarbeiter in der Buchhaltung sowieder Geschäftsführerin.

Im Einsatz sind hier hauptsächlich Windows Server mit AD-Domänenstrukturen und Microsoft Exchange Server.

Als Antivirus-Lösung wird Kaspersky Endpoint Security lokal oder in Verbindung mit dem dazugehörigen Verwaltungsserver Kaspersky Security Center eingesetzt.

Darüber hinaus werden IP-basierte Telefonanlagen der Firma 3CX betrieben.

Server und Computer werden mittels Acronis gesichert und per Veritas Backup Exec auf Sicherungsbänder geschrieben.

Auch im betriebseigenen Netzwerk werden diese Lösungen eingesetzt.

5 Projektphasen mit Zeitplanung

1. Anforderungsanalyse (6 Std.)
1.1 IST-Analyse (2 Std.)
1.2 Soll-Konzept (4 Std.)

2. Planung (6 Std.)
2.1 Erarbeitung möglicher Lösungen (2 Std.)
2.2 Vergleich der möglichen Lösungen und anschließende Auswahl (4 Std.)

3. Durchführung (15 Std.)
3.1 Beschaffung der benötigten Hard und Software (1 Std.)
3.2 Installation und Konfiguration (10 Std.)
3.3 Abschließender Test und Abnahme (4 Std.)

4. Abschlussphase (8 Std.)
4.1 Projektdokumentation (8 Std.)

6 Dokumentation zur Projektarbeit

Prozessorientierte Projektdokumentation

7 Anlagen

keine

8 Präsentationsmittel

Notebook, Beamer

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für das Feedback erstmal!

Ich hab die Sachen soweit ergänzt. Ich hoffe es reicht wenn ich die Kosten-/Nutzen Analyse in meiner Projektbeschreibung erwähne und das unter den Projektphasen unter Vergleich und Auswahl der Lösung "laufen" lasse.

Oder sollte ich die Kosten-/Nutzen-Betrachtung als Extrapunkt in den Projektphasen aufführen?

Darüber hinaus sagte mir mein Ausbilder, dass er es besser fände in dem Projektumfeld nicht das zu erwähnen was wir bei anderen Kunden einsetzen, sondern auschließlich unsere Gegebenheiten im Betrieb zu erläutern. Ist dieser Einwand berechtigt bzw. bringt das einen Mehrwert für den Antrag mit sich?

Vielen Dank nochmal.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb ce8693:

ch hoffe es reicht wenn ich die Kosten-/Nutzen Analyse in meiner Projektbeschreibung erwähne und das unter den Projektphasen unter Vergleich und Auswahl der Lösung "laufen" lasse.

jo das reicht

vor 18 Minuten schrieb ce8693:

Ist dieser Einwand berechtigt bzw. bringt das einen Mehrwert für den Antrag mit sich?

Solange Du wertfrei betrachtest was überhaupt geht und nicht nur was Ihr schon habt ... ohne Auswirkungen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb charmanta:

Solange Du wertfrei betrachtest was überhaupt geht und nicht nur was Ihr schon habt ... ohne Auswirkungen

Und wenn die Auswahl dann zwar zeigt dass Produkt ABC in den Punkte 43, 645 und 5261 besser ist, für euch aber nur 1-12 interessant ist oder der Auftraggeber Produkt XYZ will, weil kennt er schon und muss er nicht schulen, dann ist das eben so.

Deine Aufgabe ist es, die beste passende Lösung zu finden, vorzustellen und dann das in Betrieb zu nehmen was der Auftraggeber will. Wenn das was anderes ist als von dir vorgeschlagen, Begründung nachliefern und gut ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Guten Tag zusammen,

hier bin ich nochmal, leider mit schlechten Nachrichten.

Mein Projekt-Antrag wurde abgelehnt. Der Grund ist folgender:

 

Grund: Sehr geehrter Herr XXX ,

die Zielsetzung und der konkreten Umfang in inhaltlicher Sicht wird aus Ihre Antrag nicht deutlich.

Abgesehen davon, dass sich die Damen und Herren bei der Formulierung und Rechtschreibung ein bisschen Mühe hätten geben können, Frage ich mich nun, was ich an meinem Antrag ändern könnte.

 

Die Zielsetzung habe ich ja klar formuliert und aus dem Antrag geht meiner Meinung nach klar hervor, was meine Tätigkeiten sind.

Hättet ihr eventuell noch Anmerkungen oder Hinweise für mich, wie ich den Antrag umschreiben kann?

 

Mit freundlichen Grüßen

Christopher

Bearbeitet von ce8693
Realnamen rausgenommen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja das ist eine gute Frage, die ich mir selber aus der Email heraus auch nicht beantworten kann.

Hier ist der Originaltext der Mail:

 

Sehr geehrter Herr XXX,

 

der Prüfungsausschuss hat Ihren Projektantrag zum Thema

 

"Auswahl und Implementierung eines Systems zur Überwachung der firmeneigenen Netzwerkinfrastruktur."

 

geprüft und ist zu folgendem Ergebnis gekommen:

 

Ihr Projektantrag wurde nicht genehmigt.

 

Grund: Sehr geehrter Herr XXX,

die Zielsetzung und der konkreten Umfang in inhaltlicher Sicht wird aus Ihre Antrag nicht deutlich.

 

 

ACHTUNG!

Der Zugangszeitraum für die Einreichung eines neuen Antrages ist vom 05.03.2021 bis 19.03.2021.

 

 

Bearbeitet von ce8693
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Tag zusammen,

da ich denke, dass es hauptsächlich an der Projektbeschreibung gehapert hat, habe ich diese überarbeitet.

 

Projektbeschreibung:

In diesem Projekt soll eine Lösung zum Überwachen des firmeneigenen Netzwerkes gefunden und in Betrieb genommen werden.

Zunächst wird der Ist-Zustand der momentanen Netzwerküberwachung analysiert und ein Anforderungsprofil anhand der gegebenen Infrastruktur des Betriebes erstellt.

Darauf folgend werden verschiedene Lösungen zusammengetragen. Diese werden im Hinblick auf Erfüllung des Anforderungsprofils, Bepreisung/Lizenzierung und dem Kosten-/Nutzen-Faktor miteinander verglichen. Aufgrund dieses Vergleiches wird eine Lösung ausgewählt.

Die ausgewählte Lösung wird dann im firmeneigenen Netzwerk von mir auf einem Server installiert, konfiguriert und getestet.

Unter anderem sollen Server-Dienste, Erreichbarkeit von Netzwerkressourcen und Auslastung der Server- sowie Netzwerkressourcen überwacht werden.

Darüber hinaus sollen firmenzugehörige Ressourcen, die sich in einem Rechenzentrum an einem anderen Standort befinden, überprüft werden.

Bei der Überwachung setze ich begründet bestimmte Werte fest, bei denen die technischen Mitarbeiter unseres Betriebes eine Warnung bekommen sollen.

Diese Werte müssen realistisch und sinnvoll ausgewählt werden, da die Überwachung andernfalls überflüssig oder sogar störend ist.

Je nach Problem muss eruiert werden, welcher Kanal der effektivste ist, um die Mitarbeiter zu benachrichtigen.

Differenziert auf zwei Stufen soll zuerst eine Warnung an die Mitarbeiter geschickt werden, sobald der erste festgelegte Wert unter- oder überschritten wird, um schon im Vorfeld agieren und bestimmten Ereignissen vorbeugen zu können.

Bei Über- oder Unterschreitung des zweiten kritischen Wertes wird eine weitere Warnung geschickt, die den Benutzer benachrichtigt, dass ein Eingreifen dringend erforderlich ist.

Ziel dieses Projektes ist es, eine frühzeitige Problemerkennung zu ermöglichen, um so plötzlich auftretende Ereignisse auszuschließen, die den Betrieb daran hindern würden, dem Tagesgeschäft nachzugehen.

 

Ich hoffe das so etwas klarer wird, was ich mache und dass es ggf. auch eine gewisse Komplexität mit sich bringt.

Über Feedback würde ich mich sehr freuen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wieso beschreibst du in der Problembeschreibung was du machen willst? Da kommt doch nur rein was das aktuelle Problem ist und warum. Habt ihr kein Formular von Eurer IHK? Bei uns würde sowas unter "Eigene Leistung" kommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In meinem ersten Post siehst du die Überschriften, die das Formular enthält, welches die IHK uns zur Verfügung stellt.

Wenn nicht in die Beschreibung, dann weiß ich nicht wo ich meine eigenen Tätigkeiten sonst beschreiben soll.

Und eben das scheint denen ja, zumindest in dem Fall, ganz wichtig zu sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung