Zum Inhalt springen

Was meint Ihr dazu: zahlt die Krankenkasse oder nicht?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi!

Also, da ich als AE sehr viel vor dem Rechner sitze, zudem auch noch zu Hause lange am PC arbeite und spiele, meldet sich mein Rücken dementsprechend *aua* ... jo, 18 Jahre alt und schon Rückenprobleme - da muss ich was gegen tun, hab ich mir gedacht wink.gif ... möchte jetzt als Ausgleich regelmässig schwimmen gehen ... unabhängig von Euren Antworten, aber trotzdem aus Interesse, frage ich Euch: glaubt Ihr, dass die Krankenkasse mir diese Schwimmstunden bezahlt?? Was nehmt Ihr als Ausgleich? Jetzt sagt nicht Disco oder sowas, das schont den Rücken nämlich nicht wink.gif

Ciao

Steel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

smile.gif Ne, ich glaub das nicht! Sooo einfach wird die Krankenkasse das nicht bezahlen!

Außer Dein Arzt gibt Dir ein Rezept für eine Bewegungstherapie im Wasser.

Das heißt dann aber nicht, daß Du Nachmittags fein ins Städtische Hallenbad gehen, und den Mädels auf den Bikini starren kannst. Du wirst dan zum Physiotherapeuten müssen. Meist Männer mit ca. 2.10 m Länge und 130 cm Brustumfang biggrin.gif die dich erst durchkneten und dann in 5°C kaltes Wasser schmeißen. Das ist soooooooooooo kalt biggrin.gif

Im Ernst: Das dir Dein Artzt sowas verschreibt ist höchst unwahrscheinlich. Eher gehen die Chancen dahin, daß Du Fangomassgaen und Rückenschule verschrieben bekommst. Aber bei unserer Gesundheitspolitik....

Immer aber gilt: die Krankenkasse zahlt nix ohne Rezept. Meist must Du noch was zuzahlen.

Mein Tip: Anstatt jeden Abend vor Quake oder so zu sitzen, schreib Dich in nem Fitnessstudio ein und tu ein wenig für Deine Bauchmuskeln. Das soll jetzt nicht heißen, daß Du Dir ein SIXPAC im Bauchbereich anlegen, sondern nur eine gesunde Unterstützung für Dein Rückrat schaffen sollst.

Denn je besser in Form deine Bauchmuskeln sind umso mehr entlasten sie Deine Wirbelsäule. Gute Studios bieten nebenher noch kostenlos (wenn du halt Mitglied bist) Rückenschulen an. Dort lernst Du richtiges Sitzen (auf dem Sofa, vorm Rechner, in der U-Bahn), aufstehen (aus dem Bett) richtiges Heben, training für deinen Rücken während der Arbeit usw... usw..

Schwimmen gehen ist wirklich ganz nützlich. Man muß es nur wirklich regelmäßig machen.

einmal pro Woche 200m nützt gar nix!

Gruß

------------------

Beagol

smile.gif

poeffel.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube auch nicht, das dir die Kasse was zahlt.

Aber so eine 50er Eintrittskarte ist eine lohnenede Investition; du zahlst weniger für den Eintritt und kannst immer schwimmen gehen.

Ich gehe (wenn ich Zeit dazu finde) ca. 6 Km laufen, dann 1 Std. schwimmen.

Und währende der Arbeit kannst du ja mal aufstehen und ein paar Dehnübungen machen...

Frohe Weihnachten,

ABRAXAS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich meinen Vorgängern nur anschliessen.

Fakt ist !, du brauchst ein Rezept !

was auch schon Beagol meinte.

DU kommst höchstens in ne Heil Wanne smile.gif

also schmink Dir das ab...

und hol Dir wie schon Abraxas sagte, am Besten ne 50er Karte fürs Hallenbad.

CU und viel Spass noch beim schwimmen..

BTW: was macht Ihr alle, dass Euer Rücken dran glauben muss ?

Ich sitzt am Tag ca 15 Std. vorm Rechner, Ob ich jetzt arbeite oder Unreal Tournament zocken..

Trotzdem hab ich keine Knochen und Wirbel Probleme... hmmmmm... naja..

Mal nen TIP !

setzt Euch auf den Stuhl, als wäre es nen Sofa, sooo richtig bequem, dann passiert auch nichts.

Hab nämlich mal so nen Artikel gelesen, von wegen grade sitzen und so, soll angeblich doch nicht so ganz stimmen.. aber ok..bin ja kein Arzt..

und tschüss

Beginner

------------------

_*_

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmm beginner

darf ich fragen wie alt Du bist?

und wie lange Du schon 15 Std. pro Tag am Rechner sitzt?

Weißt Du das kann ganz schnell gehen. Auch bei dir. Ich versuch die ganze Zeit ein passendes Beispiel zu finden *grübel*

Na, es ist ähnlich wie mit ner Kupplungscheibe beim Auto. Wenn Du permanent das Ding belastest, kannst Du irgendwann nicht mehr schalten. Das merkst du aber nicht sofort. Du kannst lange Zeit ganz normal schalten und fahren wie Du willst, dann wirds irgendwann ein wenig harkelig, aber Du denkst dir da nix bei. Irgendwann kommst Du aber mit der Karre nicht mehr weiter. Die Scheibe ist gebrochen.

Soo krass ists bei den meisten Gott sei dank nicht, aber ähnlich!

Ich hab nen Kumpel, der wiegt 70 kilo auf 1.85m, macht Sport usw. Er ist 25 Jahre und hatte schon 3 Bandscheibenvorfälle. Heutzutage kann sich da keiner mehr von freisprechen!

------------------

Beagol

smile.gif

poeffel.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ahoi,

aha, Du hast Rückenschmerzen, weil Du am PC sitzt und u.a. spielst. Wie wäre es, wenn Du Dir einen Gesundheitsstuhl oder Gesundheitsball kaufst? Den Ball bekommst Du bei der Krankenkasse. Oder wie wäre es, wenn Du einfach mal gerade sitzt?

Ich habe seit meinem 17. Lebensjahr einen Bandscheibenvorfall. Und habe deswegen eine Umschulung zum FI gemacht. Seitdem ich sitze habe ich komischerweise keine Problme mit meinem Rücken.

Achja, ob die Krankenkasse Dir etwas Schwimmen bezahlt. Neeee, zahlt sie nicht.

Webentwickler

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1. Informier dich bei deiner Krankenkasse welche Zusatzleistungen diese Übernimmt.

2. Schwimmstunden bekommst du NICHT bezahlt, nichtmal den Besuch bei einem Masseur.

3. Wenn überhaupt dann gibt dir die Krankenkasse nur eine Zuzahlung, und selbst dabei muss bei dir schon der Rücken so ziehmlich im Arsch sein biggrin.gif

Wäre ja eine tolle Sache ... die Krankenkasse bezahlt einem das Fitnessstudio *träum*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung