Zum Inhalt springen

Infoterminal für Geistig Behinderte


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wir haben in der Schule ein Projekt wo es grob gesagt darum geht, ein Infoterminal für geistig Behinderte Schüler zusammenzustellen. In Punkto Hardware haben wir bis jetzt folgendes: Eine große Touchscreen Fläche mit PC in einem Inforterminal eingebaut (Schon vorhanden).

Was uns noch zu unserem Glück fehlt ist: Software mit denen Geistig behinderte Navigieren können.

Gruß

Captain

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zu den Programmen kann ich eigentlich eher weniger etwas sagen, ich weiß nur nicht genau, ob dieser Touchscreen wirklich so hilfreich ist.

Denn (ich will niemanden diskriminieren!!!) geistig behinderte haben meißt nicht die Fähigkeit, ihre Bewegungen zu kontrollieren.

Ergo können sie auch nur sehr schwer nachvollziehen, was Sie eigentlich dort machen oder wie sie navigieren.

Man müßte für jeden einzelnen Punkt eine eigen Schaltfläche entwickeln, welche auch nur static ist. So können sich die Leute nach und nach den Punkt einprägen und wissen anschließend, was passiert, wenn sie z.B. auf die einzelnen Schlatfläche ganz links oben drücken...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eehm ich nehrm mal an, daß du deinen Zivi nicht in ner Behindertenwerkstatt geleistet hat.

1.) Geistig Behindert != Körperlich Behindert, d.h. eine geistige Behinderung heißt nicht automatisch, daß der Mensch seine Bewegungen nicht Koordinieren kann

2.) Körperlich Behinder != Geistig Behindert, d.h. nicht jeder Spastiker der unkontrolliert rumzuckt hat auch intelektuell einen Hauweg.

Sogar Spastiker könnn, je nach Art und Grad der Behinderung, zumindest halbwegs kontrollierte Bewegungen ausführen, ist nur sehr anstrengend für die und will gelernt sein.

Geistig Behinderte Menschen sortieren in irgendwelchen Werkstätten kleine Schräubchen in Tütchen. Pro Tütchen zehn Schräubchen. Die können sogar zählen. Und wenn nicht, kriegen sie eben ein Zählbrett. Falls du einen Ford fährst: die Bremsen wurden vielleicht in einer Behindertenwerkstatt in Köln zusammengebaut.

Setz dich mal ein bischen mit der Thematik auseinander, bevor du vorschnell urteilst.

Ich bin mir sicher, daß du schon oft geistig behinderten Menschen begegnet bist, ohne das zu realisieren. Je nach Behinderung kann man das einem Menschen nicht anmerken. Die können ganz normal sprechen, fahren jeden Morgen zur Arbeit, zahlen Steuern und haben Sorgen und Träume und vielleicht einfach nur einen IQ von 85.

Vor allen Dingen könnte es durchaus sein, daß du irgendwann mal durch einen Unfall oder eine Krankheit selbst zu den geistig Behinderten gehörst, und du möchtest bestimmt nicht, daß man vorschnell über dich urteilt, wenn du in einer solchen Situation sein solltest.

:P

Was das Design des Programms angeht , fragt ihr am besten mal Betreuer von Behinderten oder Lehrer an Sonderschulen für geistig Behinderte. Und, last but not least, die Behinderten selber.

Grundsätzlich sollte das Menü des Programms farbig sein (Blau für Spiele, Gelb für Bilder etc) und sinnbildliche Symbole (Ein Foto für die Bilder) sowie den Namen des Menüpunktes als Unterschrift (eventuell nur in Druckschrift und in Großbuchstaben) beinhalten.

So etwas hat man schnell als Oberfläche bei einem C-Programm zusammengestellt (wozu gibt es Entwicklungsumgebungen) oder mit HTML und Icons oder Bilder, hinter denen Referenzen liegen, realisiert. Ich weiß ja nicht was für Inhalte angeboten werden.

Was bestimmt gut ankommen wird sind Fotos der Behinderten selber, von irgendwelchen Klassenfahrten etc. pp., sowie eine Ecke, in denen eigene Beiträge der Schüler zu verschiedenen Themen gepostet werden können. Hier wäre es eine Überlegung wert, für eventuell Lernschwache ein Programm einzubauen, das diesen Text auch vorlesen kann, oder den Autor des Textes seinen Text vorlesen zu lassen und dies aufzuzeichnen. Soweit Ton überhaupt möglich ist.

Viel Erfolg mit dem Projekt!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung