Zum Inhalt springen

das schlägt dem Fass den Boden aus ..


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Daß ist ja wohl ein Scherz :eek: !?!?!?!?!?!?!?

Entweder ist das ein Fake , oder aber (ich habe mir die "profesionelle" Seite und die Dokumente angesehen) die Fachwelt wird über den Verlust eines solchen Mitarbeiters sehr empöhrt sein. :D:D:D

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 31. Juli 2001 09:06: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Megaharry ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also sowas hab ich noch nicht gehört !!!

Da wirft man dem Herren vor nicht "selbstständig" programmiert zu haben *lach*

Wie soll denn laut IHK ein Programm entwickelt werden ???

Nehmen wir an wir können z.B. C++ nicht, dann müsste nach IHK-Idealvorstellung es folgendermassen ablaufen:

1. man rufe Gott an und frage ihn nach den Spracheigenheiten von C++, da man ja kein Buch zur Hand nehmen darf um nicht von "dritter Hand" etwas zu lernen und anzuwenden !!

2.Nach dem dies geschehen ist, entwickelt man ein OS, weil man eine Fremdleistung in Anspruch nicht (Windows API's) !!!

3.Dieses OS setze man dann auf eine selbst entwickelte Hardwareplattform auf, da man ja auch keine Hardware aus dritter Hand nehmen darf !!

etc. pp.

Also so einen Schei*** hab ich noch nicht gehört !

Ich werde mein Projekt selbst mit den MFC entwickeln! Das ist im Prinzip auch eine Nutzung von fremden Code, da hier die API's gekapselt werden !! Ja um Gottes Willen, wie soll man denn sonst vorgehen ??? Man zeige uns wie man ein Programm schreiben will, ohne Hilfe von Dritten !!!! Am besten noch gleich den Compiler mitentwickeln !!!!

Wenn das bei mir auch so laufen sollte, dann blass ich denen von der IHK den Marsch !!!!

gruß gugel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin !

jetzt habe ich mir extra das Zeug runtergeladen und "reingepfiffen".

Wenn ich ehrlich bin, dann ist die Projektarbeit nicht so berauschend.

Beim schnellen Durchblättern habe ich zig Rechtschreib- und Orthographiefehler entdeckt.

Stilistisch hat sich der gute Mann auch keinen abgebrochen.

Außerdem sollte man keinen Inhaltsverzeichnispunkt "Installation Suse 7.1.." anlegen, wenn man den Rechner mit Suse 7.1 geliefert bekommen hat, sprich gar nichts installiert hat.

Zudem finde ich es übertrieben, wenn man von zerstörter Existenz spricht/ schreibt, weil man durchgefallen ist.

T.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja ich weis net ob der Überhaupt ne Ahnung von Linux hat!!!

1. Ich hätte die komplette Verwaltung ohne grafische tools gemacht. Ich meine nen Samba Server mit Swat zu konfigurieren oder Benutzer mit Yast anzulegen und die Rechte mit KDE zu vergeben is ja net unbeding schwer.

2.Die Erklärungen sind Teilweise etwas "unfachmännisch"

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Das bedeutet, dass der Dienst SWAT die Service-Nr. 901 besitzt, und somit über den Webbrowser mit dem Befehl http://localhost:901 angesprochen werden kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von The Gunslinger:

<STRONG>Moin !

jetzt habe ich mir extra das Zeug runtergeladen und "reingepfiffen".

Wenn ich ehrlich bin, dann ist die Projektarbeit nicht so berauschend.

Beim schnellen Durchblättern habe ich zig Rechtschreib- und Orthographiefehler entdeckt.

Stilistisch hat sich der gute Mann auch keinen abgebrochen.

Außerdem sollte man keinen Inhaltsverzeichnispunkt "Installation Suse 7.1.." anlegen, wenn man den Rechner mit Suse 7.1 geliefert bekommen hat, sprich gar nichts installiert hat.

Zudem finde ich es übertrieben, wenn man von zerstörter Existenz spricht/ schreibt, weil man durchgefallen ist.

T.</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von @@@:

<STRONG>Naja ich weis net ob der Überhaupt ne Ahnung von Linux hat!!!

1. Ich hätte die komplette Verwaltung ohne grafische tools gemacht. Ich meine nen Samba Server mit Swat zu konfigurieren oder Benutzer mit Yast anzulegen und die Rechte mit KDE zu vergeben is ja net unbeding schwer.</STRONG>

Ist ja aber auch keine Bedingung, dass das Projekt unbedingt "schwer" sein muss. Ist ja auch sehr subjektiv...

<STRONG>

2.Die Erklärungen sind Teilweise etwas "unfachmännisch"

</STRONG>

Vielleicht wollte er es auch Zielgruppengerecht machen? Ich hätte es aber auch anders formuliert...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung