Jump to content

Empfohlene Beiträge

Also um für Hamburg zu sprechen .. mit allen Mitazb zusammen sind wir üebreingekommen ind er Ausbildung slebst nichts gelernt zu haben. Alles was neu war, haben wir uns selbst beigebracht....

Herzlich willkommen an Bord, wenn du glück hast kannste noch wechseln :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... soviel zu den unterforderten Abiturienten wenn ihr so unterfordert seid müsst ihr ja allen einen Schnitt besser als 1,4 haben oder ?

es gibt auch faule abiturienten :)

<-- da zum beispiel :P

aber zur ausbildung kann ich nur sagen.

wenn man was lernt dann in der berufsschule oder im betrieb.

vergess die BBi entweder is man beschäftigt Präsentationen über nutzloses zeug zu machen oder wenn es mal interessant werden könnte ist die zeit viel zu knapp.

dh: copy & paste und schon wieder nix gelernt

und zur übernahme kann ich nur sagen. wer verkürzt hat relativ gute chancen übernommen zu werden.

wers nicht macht sollte sich schon bald um einen neuen job bemühen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
es gibt auch faule abiturienten :)

und zur übernahme kann ich nur sagen. wer verkürzt hat relativ gute chancen übernommen zu werden.

wers nicht macht sollte sich schon bald um einen neuen job bemühen.

Wo isn da die Logik drin? Wenn man verkürzt, verzichtet man auf die Chance noch länger büffeln zu können um ne Bessere Note zu kriegen, damit man zu den 10% gehört die übernommen werden. Jetzt erklär mir mal wo da mein Denkfehler ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Verkürzer sind in der Regel Abiturienten und all diejenigen, die sich das Wissen in kürzerer Zeit aneignen können bzw. mehr Willenskraft an den Tag legen usw. Denn der Lernstoff ist durchaus in 2,5 Jahren oder weniger zu schaffen.

Übernommen werden sollen 10% der Azubis. Inwiefern das geregelt wird, weiss ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wo isn da die Logik drin? Wenn man verkürzt, verzichtet man auf die Chance noch länger büffeln zu können um ne Bessere Note zu kriegen, damit man zu den 10% gehört die übernommen werden. Jetzt erklär mir mal wo da mein Denkfehler ist.

dein denkfehler besteht darin dass du annimmst verkürzer=schlechter. und es is nunma von der telekom die politik wer verkürzt hat mehr chancen übernommen zu werden.

wenn von 20 leuten 4 verkürzen kann man sich fast sicher sein dass von den 4 verkürzern die 2 eingestellt werden und nich die die 's ausklingen lassen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dein denkfehler besteht darin dass du annimmst verkürzer=schlechter. und es is nunma von der telekom die politik wer verkürzt hat mehr chancen übernommen zu werden.

wenn von 20 leuten 4 verkürzen kann man sich fast sicher sein dass von den 4 verkürzern die 2 eingestellt werden und nich die die 's ausklingen lassen :)

Ich sag es mal so: Ich nehme an, nicht verkürzer = besser. ;)

Klar, es gibt auch Verkürzer die sehr gut sind, nur ist immer eine Steigerung drin wenn sie nicht grad 1,0 sind (wovon es sicher nicht soviele gibt). Daher würde ich, wenn mir jemand sagt das ich in einer so großen Firma wie der Telekom nur übernommen werde, wenn ich zu den 10 besten % gehöre, nen Teufel tun und verkürzen (wieso überhaupt und wieso ist verkürzen eigentlich als was positives verschrieen!?), sondern lieber noch ein oder ein halbes Jahr dranhängen und meine Note verbessern, wenn auch nur um ne kleinigkeit wie 0,1 oder sowas.

Aber gut, wenn du der Meinung bist, dass du umgekehrt bessere Chancen hast, dann machs halt so wie du meinst. Aus meiner sicht sieht es nur logisch betrachtet halt so aus wie ich das hier bereits gesagt hab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na dann is ja klar wie seriös deine "Info" is ...

Und wenn du jemanden fragst, der für den Laden arbeitet (wie mich beispielsweise), der wird dir diese "Info" bestätigen können.

Deine "Chancen" auf eine "eventuelle" Übernahme sind weitaus "höher", wenn man verkürzt.

Meine persönliche Meinung?!

Ich würde im Moment nicht mal über eine Übernahme nachdenken. Es vermiest einem nur die Laune. Denk drüber nach, wenn es akut wird, und bis dahin sollte man sich bemühen, anständige Leistung zu bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal abgesehen davon, dass ich mir in meinem Stadium der Lehre noch überhauptgarkeine Gedanken darüber mache, würd ich sowieso erstmal davon ausgehen nicht übernommen zu werden. Das ist auch ein Grund wieso ich mir jetzt schon die Möglichkeiten eröffne mich danach weiter zu bilden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ihr macht einem richtig Mut bei dieser Firma ne Ausbildung zu machen. Wisst ihr das? </ironie>

Aber davon mal abgesehen in drei Jahren kann das ganze schon wieder anders aussehen.

bye Breezer

ich glaub dann siehts eher noch mieser aus, es fängt doch jeder eine Ausbildung zum FI an :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ihr macht einem richtig Mut bei dieser Firma ne Ausbildung zu machen. Wisst ihr das? </ironie>

Aber davon mal abgesehen in drei Jahren kann das ganze schon wieder anders aussehen.

bye Breezer

Exakt so sehe ich das auch. Und wenn man nicht den Fehler begeht sich keine weiteren Möglichkeiten offen zu halten, tut es auch nicht so weh wenn sich bis dahin nichts geändert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :)

Vom Berufsbild passe ich zwar nicht so wirklich hier rein *g*, aber ich fang am 1.9. auch bei der Telekom an.

Kann mir vielleicht einer von euch sagen, wie dass in den ersten Wochen so abläuft? Und ab wann kann man eigentlich Urlaub nehmen?

Wär lieb, wenn einer darauf antworten könnte :)

Danke schon mal :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...Kann mir vielleicht einer von euch sagen, wie dass in den ersten Wochen so abläuft? Und ab wann kann man eigentlich Urlaub nehmen? ...

Erstmal sicherlich "Einführungsseminar", heisst soviel wie irgendwohin fahren und zwei bis drei Tage Spass haben und die Leute kennenlernen. Ja, und danach ging es dann schon so langsam los. Erstmal Präsentationen en masse ausarbeiten und halten. Je nachdem beginnt dann schon dieses oder Anfang nächsten Jahres dein erster Betriebseinsatz.

Dieses Jahr hast du noch 10 Urlaubstage, die schön über das Jahresende verteilt werden. Die nächsten 30 Urlaubstage stehen dir in einem gewissen Maße frei zur Verfügung. Ein paar Tage müssen für das Jahresende gespart werden, in der Schulzeit sollte man keinen Urlaub nehmen und ausserdem muss dein Chef jeden Urlaubsantrag genehmigen. Bei uns gilt dann noch, dass wir drei zusammenhängende Wochen in den Sommerferien nehmen sollen, damit wir nicht mit den Schulblockzeiten in Konflikt geraten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja nun ist es ja nicht mehr allzulang hin ... noch 2 tage dann gehts los *g*

3 tage "kennenlernseminar" ! wird bestimmt lustig vorallem wenn man sich mal die einladung anschaut.

wir , das BBi Leipzig, fahren nach Grünheide ins Vogtland :uli

und nun kommt es ... der punkt nicht vergessen

...

- Tischtennisschläger -> wer hat

- warme kleidung -> im vogtland ist es oft sehr kühl

...

und natürlich GUTE LAUNE

:D ich weiss ja nicht was die von uns denken ... aber ich bin doch keine 14/15 mehr

wird sicherlich ne lustige sache - die 3 tage

PS : hier hat mal jmd was von einem BBi ranking erzählt - kann man das auch extern abrufen oder nur im intranet ?!

würde mich mal interessieren was meine BBi hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wir , das BBi Leipzig, fahren nach Grünheide ins Vogtland

hehe, da war ich in der 9. klasse schonmal auf klassenfahrt! ;)

ich, bbi dresden, fahre am mittwoch "höchstwahrscheinlich" ins querxenland, nähe zittau.. höchstwahrscheinlich deswegen, weil die telekom da 'n geheimnis drum macht und nicht mit der sprache rausrücken will. :OD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die nächsten 30 Urlaubstage stehen dir in einem gewissen Maße frei zur Verfügung. Ein paar Tage müssen für das Jahresende gespart werden, in der Schulzeit sollte man keinen Urlaub nehmen und ausserdem muss dein Chef jeden Urlaubsantrag genehmigen. Bei uns gilt dann noch, dass wir drei zusammenhängende Wochen in den Sommerferien nehmen sollen, damit wir nicht mit den Schulblockzeiten in Konflikt geraten.

warum müssen ein paar urlaubstage für das jahresende aufgehoben werden???

ist das überall so, oder nur bei der telekom?

und warum muss man drei zusammenhängende wochen in den sommerferien nehmen?

ist das auch nur bei der telekom so, oder überall?

mfg newbie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nicht zu vergessen. urlaub nehmen kann man erst nach ablauf der probezeit. also nach 3 monaten.

muss man dan die 10 tage im dezember nehmen, oder kann man auch ein paar tage ins nächste jahr mitnehmen?

mfg newbie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Urlaub den du bis Jahresende nicht aufgebraucht hast, darf man in der Regel bis zum März des folgenden Jahres mitnehmen. Zumindest ist es bei uns so offiziell geregelt.

Wie das dann in deinem Betrieb aussieht würde ich nachfragen, mir wurde gesagt das es eher locker gesehen wird, also falls ich den Urlaub wegen der Arbeit erst im April oder Mai nehmen kann, dann sei das auch OK. Kann mir natürlich auch vorstellen dass es woanders genau andersrum aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung