Zum Inhalt springen

Projektdoku ... Muß das rein ?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich sitze gerade vor meiner Projektdokumentation und habe auf Uli's Seite gelesen, was da alles rein muß. Da stand u.a. was von Pflichtenheft, Angebot, Preiskalkulation und Rechnung.

Da mein Projekt aber firmenintern ist, wüßte ich nicht, was ich da reinschreiben soll. Gibt das Probleme bzw. Abzüge, wenn ich davon nichts in der Doku habe ?

Dann noch eine andere Frage.

Muß mein Ausbilder das Projekt irgendwie bewerten, und wenn ja (was ich vermute), wie geschieht das ?

Danke im Voraus

n0NAMe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi noname,

wenn es keinen Kunden gibt, gibt es auch keine Kundendokumente, ist doch klar. Aber auch firmenintern waere ein Projekt quasi "auf Zuruf" nicht gerade mustergueltig. Auch da kann man einige Schnittstellen dokumentieren, Kostenkalkulationen erstellen usw. Was stand denn in Deinem Antrag?

Ausbilder haben mit der Bewertung nichts zu tun, ausser sie sind im Pruefungsausschuss.

ciao

Uli

------------------

Uli's Prüfungspages ... die Seite mit den Prüfungshinweisen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Uli Luethen:

Hi noname,

wenn es keinen Kunden gibt, gibt es auch keine Kundendokumente, ist doch klar. Aber auch firmenintern waere ein Projekt quasi "auf Zuruf" nicht gerade mustergueltig. Auch da kann man einige Schnittstellen dokumentieren, Kostenkalkulationen erstellen usw. Was stand denn in Deinem Antrag?

Ausbilder haben mit der Bewertung nichts zu tun, ausser sie sind im Pruefungsausschuss.

ciao

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi noname,

Du kannst die Rechnung und Kalkulation ja erwähnen, in dem du schreibst, da das Projekt intern ist, wird keine Rechnung oder Kalkulation erstellt, da das Programm der arbeitserleichterung im Projekt dient. Must du natürlich umformulieren, kein feiner Deutsch wink.gif

Das Abnahmeprotokoll, kann einerseite die Übergabe an den Kunden darstellen und ein Kunde ist immer da. Kann auch dein Chef sein, für den du das Programm gemacht hast, was bei einer Firmeninternen arbeit höchstwahrscheinlich der Fall ist. Oder die Protokollierst die Installation deines Programms auf dem Zielrechner oder die Einbindung in des Hauptprogramm, wenn du nur ein Modul entwickelt hast. Wenn garnichts davon der Fall ist, weil du das Programm nur programmierst um ein Abschlußprojekt zu haben und es nie zum Einsatz kommen wird, denk dir was aus, wie es hätte ablaufen können, auf keinen Fall weglassen. Auf jeden Fall in irgend einer Weise erwähnen.

Chipsy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung